Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Trinkwasser - Initiative für Schulkinder in Madagaskar

Frohe Kinder lachen in einer örtlichen Schule im Projects Abroad Unterrichts – Projekt in Madagaskar

Am 5. Mai haben unsere Freiwilligen im Sozialarbeits - Projekt in Madagaskar mit angepackt, um die Trinkwasserversorgung hunderter Schulkinder in Andasibe zu sichern.

Das Leitungswasser ist in dieser Region nicht als Trinkwasser geeignet. Besonders bei Kinder kann der Konsum Bauchschmerzen und Verdauungsbeschwerden verursachen und zu einem Ansteckungsherd für Hepatitis und  Cholera werden.

„Dieses Leitungswasser ist das einzig verfügbare Wasser in der Schule. Darum trinken viele Schüler vorsichtshalber gar nichts“, erklärt Lowie Goetluck, eine Freiwillige aus dem Sozialarbeits – Projekt , die zu Hause in Belgien Sozialarbeit studiert. Viele Kinder trinken darum nur ein bis zwei Gläser Wasser am Tag, und die meisten von ihnen nur wenn sie zu Hause sind.

Aber während ihres Schultages, wenn sie konzentriert und aufmerksam sein sollten, trinken sie gar nichts, was sich sehr schlecht auf ihre Konzentrionsspanne und ihre Gesundheit auswirkt.

Projects Abroad Freiwillige und Mitarbeiter im Sozialarbeits – Projekt bauen eine Kochstelle für die Trinkwasserherstellung in einer örtlichen Schule in Andasibe, Madagaskar

Nun haben unsere Freiwilligen mit der Hilfe von Projects Abroad MitarbeiterInnen in Madagaskar eine Initiative gestartet, um eine verlässliche Trinkwasserquelle für die örtliche Schule in Andasibe mit mehr als 400 Schülern im Alter zwischen 6 und 12 zu schaffen. Sie errichteten gemauerte Kochstellen aus Ziegeln und Zement neben den Schulgebäuden. Jede Nacht wird nun Wasser für die Schüler abgekocht, das bis zum morgentlichen Schulbeginn dann abgekühlt und gut trinkbar ist.

Jedes Kind erhielt außerdem eine perspönliche Tasse mit seinem Namen darauf. Als Teil der Schulausstattung befinden sich die Tassen auf den Tischen der Schüler und können jederzeit benutzt werden.

Den Start der Initiative nutzen unsere Freiwilligen und Projects Abroad MitarbeiterInnen, um den Kindern auch die Wichtigkeit des regelmäßigen Trinkens für die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden nahezubringen. Sie ermutigten die Kinder, tagsüber zu trinken und erklärten ihnen die Nachteile von zu wenig Wasser besonders an heißen Tagen. In Madagaskar ist dies besonders wichtig, weil die Temperaturen im Sommer bis zu 40⁰ Celsius erreichen können.

Diese kleine Veränderung im Rahmen der Trinkwasser – Projektes wird langfristig einen postiven Einfluss auf die Gesundheit der Schulkinder haben und ihre Aufmerksamkeit im Unterricht verbessern. Projects Abroad sucht nun nach Möglichkeiten, unsere Trinkwasser - Initiative auf andere Schulen in der Region auszuweiten.

Hier kannst du dich im Sozialarbeits - Projekt in Madagaskar oder in anderen sozialen Projekten weltweit engagieren.

Mehr Aktuelles

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Sommer mal anders: Als Volunteer ins Ausland
Nach oben ▲