Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Naturschutz in Peru

Überblick
Info zum Projekt

2
Wochen
  • Sonntag, 1. Oktober 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
  • Sonntag, 25. Februar 2018 - Samstag, 10. März 2018
  • Sonntag, 25. März 2018 - Samstag, 7. April 2018

  • PROJEKT - STANDORTE: Ökologisches Reservat Taricaya
  • UNTERBRINGUNG: Gemeinschaftsunterkunft

Leiste im Sommer zwei Wochen Freiwilligenarbeit im Naturschutz in Peru.

Im Herzen des Amazonas – Regenwaldes kannst du Freiwilligenarbeit im Naturschutz leisten und einen Beitrag für die wichtige Umweltschutzziele Perus leisten. Im ökologischen Reservat Tarikaya wartet mit zahlreichen Schutzprogrammen, Forschungsaktivitäten und Instandhaltungsaufgaben ein abwechslungsreicher Freiwilligendienst auf dich. Durch deine Arbeit erhältst du Einblicke in die Naturschutz – Maßnahmen in Südamerika und lebst und arbeitest direkt im tropischen Regenwald.

Während deiner Zeit im Taricaya Naturschutzreservat wirst du zusammen mit anderen Freiwilligen in verschiedensten Aufgaben tätig werden. Hierzu zählen Studien zur Biodiversität und Beobachtungsstudien über die reichhaltige Tierwelt des Regenwaldes, in dem Säugetiere, Reptilien, Amphibien, Schmetterlinge und unzählige Vogelarten beheimatet sind. Für die Beobachtungsstudien kommen unter anderem Kameras mit Bewegungssensoren zum Einsatz. Du wirst die Tierwelt außerdem von den luftigen Höhen des höchsten Baumkronenpfades in ganz Südamerika erforschen können. Du wirst dich im 19+ Special Naturschutz – Projekt in Peru außerdem um die Beringung von Vögeln kümmern, die Wanderung einer ausgewilderte Gruppe von Klammeraffen verfolgen, dich um die Instandhaltung der Pfade im Wald kümmern und Pflanzen auf den Lichtungen des Reservats säen.

Alt: Zwei Wochen Freiwilligenarbeit im Ökologischen Reservat in Peru.

Teil des Taricaya Reservats bildet die große Auffangstation für Wildtiere, die aus nicht artgerechter Haltung befreit wurden. Du wirst helfen, die Wildtiere zunächst zu pflegen mit dem Ziel, sie später in die Natur auszuwildern. Zu deinen konkreten Aufgaben werden deshalb das Füttern, die Instandhaltung der Gehege sowie die Errichtung neuer Einfriedungen zählen. Im Reservat gibt es außerdem mehrere Mahagoni – Plantagen, deren Bestand reguliert wird. Wenn du gerne mit den Händen werkelst, wird dir das angeschlossene Mahagoni – Projekt gefallen, wo du Gelegenheit hast, mit dem kostbaren Holz zu schreinern.

Deine Arbeitszeiten hängen von deinem täglichen Arbeitsplan ab. Auf regelmäßigen Nachtwanderungen im Regenwald wirst du eine ganz besonders eindrucksvolle Seite des Amazonas – Regenwaldes erleben. Eventuell bekommst du sogar Gelegenheit, eine Nacht dort umgeben von Geräuschen und Gerüchen des Regenwaldes zu campen.

Alle Freiwilligen sind in einer Gemeinschaftsunterkunft in Bungalows untergebracht. In deiner Freizeit kannst du dich in der Lodge ausruhen und dir wöchentliche Vorträge über Naturschutzthemen von unseren Mitarbeitern anhören. Wenn du möchtest, kannst du auch an den Fussballspielen teilnehmen, die jeden Freitagnachmittag stattfinden. Über das Wochenende kannst du mit den anderen Freiwilligen die nahe gelegene Stadt erkunden oder die Zeit im Camp verbringen.

Programm (2 Wochen)
Nach oben ▲