Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Wirtschafts - Praktikum im Dorf Mai Chau in Vietnam

Überblick
  • Projekt - Standort: Mai Chau
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab zwei Wochen
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Freiwilligendienst in einem Dorf in Vietnam

Freiwilliger an einem Community-Tag im Wirtschafts - Projekt in Vietnam verkauft Kunsthandwerk auf einem Markt

Du möchtest als Volunteer nach Vietnam? Und das Land abseits der Städte kennen lernen? Dann ist dieses Projekt genau das Richtige für dich. Hier lebst und arbeitest du in einem kleinen Dorf, etwa 160 Kilometer entfernt von der Stadt Hanoi.

Der Einsatz in diesem Projekt eignet sich für alle, die neugierig auf Land und Leute sind. Für die Teilnahme benötigst du keine bestimmten Vorkennisse, solltest aber mindestens 20 Jahre alt sein und über Grundkenntnisse in Englisch verfügen. Freiwillige mit Erfahrungen im Bereich Wirtschaft, Marketing oder im Textilhandwerk sind sehr herzlich willkommen! 

Wirtschafts - Praktikum in Mai Chau

Das Projekt findet im kleinen Ort Mai Chau statt, in der Provinz Hoa Binh, etwa 160 Kilometer entfernt von der Stadt Hanoi. Hier kannst du Vietnam abseits der Städte kennen lernen. Mai Chau ist bekannt für sein Kunsthandwerk, vor allem für traditionell hergestellte Textilprodukte wie Weberwaren und Stickereien. So werden etwa gestickte Taschen hergestellt, Kissenüberzüge, Halstücher und Wandbehänge.

Arbeiten wirst du in einer lokalen Organisation und kannst zum Beispiel die folgenden Aufgaben übernehmen:

  • Wirtschaftspraktikum in Asien mit Projects AbroadHilf beim Marketing, um die lokal hergestellten Produkte sowohl in Vietnam als auch international zu verkaufen
  • Betreue die Webseiten und Social Media Präsenzen der Klienten
  • Aufbau und Gestaltung von Ständen, an denen die hergestellten Produkte verkauft werden
  • Verbessere Gästeunterkünfte und den Service, den die Händler Touristen anbieten
  • Hilf den Händlern in ihrer Marketingstategie für Touristen (für Produkte und Gastunterkünfte)
  • Mitarbeit an Handarbeit und Herstellung von Textilprodukten (zum Beispiel Weben und Sticken), Erlernen von traditionellen Techniken
  • Unterrichten von Englisch, zum Beispiel für die Kinder im Dort und die einheimischen Mitarbeiter/innen im Projekt

Wohnen wirst du während dieses Projekts bei einer Familie im Dorf Mai Chau. Die Gastmutter ist gleichzeitig die Leiterin des Projekts vor Ort. Sie wird dir helfen, dich ins Leben vor Ort zu integrieren und Teil der Dorfgemeinschaft zu werden. Das Leben im Dorf ist recht einfach, auch untergebracht bist du recht schlicht. Die Häuser im Dorf sind traditionell auf Pfählen errichtet. Du wirst ein freundliches Miteinander erleben, die Menschen leben und arbeiten gemeinsam, die Häuser sind immer offen für Nachbarn.

Bringe dich kreativ ein

Unser Wirtschaftspraktikum in Mai Chau unterscheidet sich von den anderen Wirtschaftspraktika. Du wirst nicht in einem klassischen Arbeitsumfeld für Wirtschaftsberufe agieren, sondern viel unterwegs sein und dich mit verschiedenen Klienten im Dorf treffen. Dementsprechend werden auch deine Arbeitszeiten von Tag zu Tag unterschiedlich sein. 

Du kannst deine Ideen und Konzepte mit einbringen und kreative Ideen für Marketing und Produkte vorstellen. Ein Freiwilliger im Projekt hat beispielsweise ein Marketingvideo für einen Hersteller kreiert, um dessen Produkte besser vermarkten zu können. Andere Freiwillige haben Stadtführungen programmlich verbessert und den Anbietern geholfen, diese auf einer Webseite und in Geschäften zu bewerben. Zudem kannst du Logos und Ladenschilder herstellen lassen oder Facebook - Seiten für Händler gründen. 

Freizeit und mehr

Am Wochenende kommen oft Touristen aus Hanoi ins Dorf. So gibt es hin und wieder Feuerwerke, Musik oder Tanzvorführungen. Die meisten Menschen im Dorf sind “Thai”, eine der 54 Minderheiten in Vietnam – nicht zu verwechseln mit Thai aus Thailand!

In deiner Freizeit kannst du lernen, traditionell zu kochen oder dich mit der Sprache vor Ort beschäftigen. Auch die herrliche Landschaft in der Nähe kannst du entdecken: Berge, Reisfelder, Flüsse und Höhlen laden zum Erkunden ein.

Für dieses Projekt ist es wichtig, dass du eigenständig arbeiten kannst. Je nach dem, ob andere Freiwillige für das Projekt angemeldet sind oder nicht, kann es sein, dass du die / der einzige Freiwillige im Dorf bist. An den Wochenenden kannst du dich gut mit anderen Freiwilligen treffen, die in Hanoi sind.

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲