Students hold up educational posters during their Nutrition internship in Samoa.

Ernährungswissenschaften auf Samoa

Sammle wertvolle Arbeitserfahrung im Ernährungsbereich und fördere gemeinsam mit qualifiziertem Gesundheitspersonal gesündere Lebensweisen auf Samoa

Auf einen Blick

Nimm an unserem Ernährungsprojekt auf Samoa teil und unterstütze benachteiligte Gemeinden bei ihrem Weg zu einer gesünderen Lebensweise. Du arbeitest gemeinsam mit ausgebildetem Gesundheitspersonal und kannst so Arbeitserfahrung im Ernährungsbereich sammeln.


Auf Samoa sind etwa 80% der über 15 Jährigen fettleibig. Dies bedeutet, dass es auf der Insel ein extrem hohes Risiko für nicht übertragbare Erkrankungen, wie Diabetes oder hohes Cholesterin, gibt. Mit deiner Unterstützung würden wir gerne die Gesundheit und das Wohlbefinden der einheimischen Gemeinden verbessern.


Unter der Anleitung von Fachkräften hilfst du bei den Gesundheitschecks, wie beim Blutdruck und Blutzuckerspiegel messen, und klärst in Präsentationen über einen gesunden Lebensstil auf.


Du wirst bei einer Gastfamilie auf der tropischen Insel Upolu wohnen. In deiner Freizeit kannst du die atemberaubende Umgebung erkunden und beispielsweise das majestätische Falefa Valley besuchen.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 18 kann teilnehmen
You need to speak intermediate English.


Passt dieses Ernährungswissenschaften Praktikum auf Samoa zu mir?

Wenn du dich für Ernährung und eine gesunde Lebensweise interessierst, dann ist dieses Praktikum optimal für dich. Nutze deine Leidenschaft, um anderen zu helfen. Du kannst praktische Arbeitserfahrung im Ernährungsbereich sammeln, lokale Gemeinden für das Thema sensibilisieren und medizinische Daten sammeln.


Dieses Praktikum ist super, wenn du dich bereits im Ernährungswissenschaften Studium befindest oder dich dafür bewerben möchtest. Du kannst bei der praktischen Arbeit mit Patienten/innen dein Selbstvertrauen aufbauen bevor du deinen Abschluss machst. Die Erfahrung wird deinen Lebenslauf ausbauen und deine gesammelten Eindrücke kannst du bei Bewerbungsgesprächen präsentieren.


Jedoch brauchst du keinerlei Vorkenntnisse, um dich anzumelden. Wir schneiden das Programm passend auf dein Wissen und deine Expertise zu. All deine Aktivitäten werden von einheimischen Mitarbeitern/innen betreut.


Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um am Projekt teilzunehmen. Wir bieten das Ernährungsprojekt auf Samoa das ganze Jahr über an und du kannst dir deinen Zeitraum frei auswählen. Du solltest dich für mindestens zwei Wochen anmelden, wobei wir eine längere Zeit empfehlen damit du so viel wie möglich bei diesem Praktikum lernen kannst.

Students teach a class during their Nutrition internship in Samoa.

Was sind meine Aufgaben?

Bei deinem Ernährungswissenschaften Praktikum auf Samoa sammelst du praktische Erfahrung und arbeitest gemeinsam mit qualifizierten Fachkräften. Gemeinsam versucht ihr die Ernährungsbedürfnisse der einheimischen Gemeinden zu erfüllen. Zu deinen Aufgaben gehören:


  • Über eine gesunde Lebensweise in Schulen und Gemeinden aufklären
  • Bei Kontroll-Hausbesuchen von Patienten/innen dabei sein
  • Über Gesundheitsprobleme auf Samoa recherchieren und Ressourcen für unser Büro zusammenstellen
  • Auffallende Poster für pränatalen Kliniken gestalten

Auf folgende Bereiche fokussiert sich deine Arbeit:


Kläre über eine gesunde Lebensweise auf


Eine deiner wichtigsten Aktivitäten während des Praktikums ist die Aufklärung über ein gesundes Leben. Du kannst dies auf verschiedene Art und Weise tun:

  • Präsentationen halten
  • Workshops anbieten
  • Mit kleinen Fokusgruppen arbeiten
  • Auffallende Poster designen


Du arbeitest mit Menschen von ganz unterschiedlichen Gesellschaftsschichten. Du unterstützt frische Mütter oder unterrichtest eine Grundschulklasse. Du kannst auch in Gemeinden oder im Altenwohnheim Präsentationen halten. Ernährungsberatung ist für Menschen allen Alters wichtig und es ist nie zu spät seine Lebensweise anzupassen.


Du bekommst all unsere Unterstützung und die Materialien, die für deine Vorbereitungen brauchst, in unserem lokalen Büro. Während deiner Arbeit steht dir stets ein/e Betreuer/in zur Seite.


Assistiere bei Hausbesuchen


Für manche Patienten/innen ist der Weg in die Klinik besonders schwer. Hierfür gibt es viele Gründe, z.B. wenn ihre Gesundheit so schlecht ist, dass sie ihr Zuhause für eine längere Zeit nicht verlassen können. Damit auch diese Leute eine gute Versorgung bekommen, unterstützt du Arbeiter/innen des Samoa National Health Service (NHS) bei den Hausbesuchen.


Hierbei werden verschiedene Gesundheitswerte der Patienten/innen gemessen:

  • Blutdruck
  • Blutzucker
  • Gewicht
  • Größe

Basierend auf diesen Daten beraten die NHS Fachkräfte, wie eine gesunde Lebensweise Verbesserung schaffen würde. Wenn es nötig ist, werden die Patienten/innen auch für andere Behandlungen überwiesen.


Sobald du zurück im Büro bist, gibst du die Werte in unsere Global Impact Database. Dort verfolgen wir ob sich die Situation der Patienten/innen verbessert.


Recherchiere über Gesundheitsprobleme


Teil deiner Büroarbeit ist die Recherche über die häufigsten Gesundheitsprobleme auf Samoa. Hierzu zählen Diabetes, Hypertonie und Herzerkrankungen. Du nutzt diese Recherche, um unsere Ressourcen zu stärken und um andere Praktikanten/innen aufzuklären. Somit hilfst du dabei, dass Praktikanten/innen stets voneinander lernen können und gemeinsam neue, kreative Ideen entwickeln können.


Gestalte auffallende Poster


Damit Mütter sich die Ernährungsbedürfnisse ihrer Babys einprägen können, designst du bunte Poster. Diese sollten Information darüber enthalten, wie sich Mutter und Baby nach der Geburt gesund und ausgewogen ernähren sollen. Da wir sie in pränatale Kliniken aushängen, können viele werdende Mütter mit diesem Wissen ausgestattet werden.

Projektpartner des Ernährungsprojekts auf Samoa

Damit wir auch wirklich dort helfen, wo Hilfe gebraucht wird, arbeiten wir mit dem Samoa National Health Service (NHS) und der Samoa National Kidney Foundation. Diese Organisationen unterstützen unsere Arbeit und gemeinsam mit ihnen können wir viele Gemeinden erreichen.


Wo werde ich auf Samoa arbeiten?

Apia

Unser Ernährungswissenschaften Praktikum auf Samoa findet in Upolu statt. Die Insel ist von dem klaren, blauen Pazifischen Ozean umgeben und beherbergt etwa 135.000 Menschen. Samoas Hauptstadt Apia liegt an der nördlichen Küste der Insel.


Du arbeitest in benachteiligten Gemeinden und Schulen. Die Einrichtungen haben einen niedrigen Standard, was unsere Arbeit noch wichtiger macht.


Upolu wurde von einem jetzt inaktiven Vulkan formiert und ist aufgrund der nährstoffreichen Asche besonders grün bewachsen. Es gibt verschiedene natürliche Sehenswürdigkeiten, wie den Sopoaga Wasserfall oder den Piula Cave Pool; ein echtes Paradies für Naturfreunde. Nimm dir auf jeden Fall auch Zeit den majestätischen Lalomanu Krater zu bewandern.

Flughafentransfer, FlÜge Und Visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Samoa


Ein typischer Tagesablauf als Ernährungswissenschaften Praktikant/in auf Samoa

Ein typischer Arbeitstag beginnt um 8 Uhr und endet gegen 15.30 Uhr. Du arbeitest montags bis freitags und abends oder am Wochenende hast du frei.


Eine Woche im Ernährungsprojekt auf Samoa sieht normalerweise so aus:


  • Montag: In der pränatalen Klinik arbeiten und administrative Aufgaben im Projects Abroad Büro in Apia erledigen. Dies beinhaltet Poster gestalten oder Präsentationen vorbereiten.
  • Dienstag: In lokalen Schulen Aufklärungskampagnen durchführen, bei Familienbesuche auf der Insel den Gesundheitsstatus messen und die Daten in unsere Global Impact Database eingeben.
  • Mittwoch: Menschen über Sporternährung aufklären oder National Health Service Mitarbeiter/innen bei Hausbesuche begleiten.
  • Donnerstag: In der pränatalen Klinik arbeiten und bei Trips des NHS mit helfen. Alternativ kannst du auch in einem Altenwohnhaus arbeiten.
  • Freitag: Besuche lokale Grundschulen und führe Aufklärungskampagnen durch. Nachmittags gibst du Daten in der Global Impact Database ein.


Abends oder am Wochenende kannst du die Insel erkunden gehen. Genieße auch das leckere Essen deiner Gastfamilie und lerne dabei über die Kultur und Traditionen auf Samoa.

A student discusses healthy eating with local children during her Nutrition internship in Samoa.

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Hauptziel des Projektes ist die Zahl der nicht übertragbaren Krankheiten auf Samoa zu verringern. Ein anderes Ziel ist es dir eine unbezahlbare Arbeitserfahrung im Ernährungsbereich zu schaffen. Das Praktikum wird dir bestimmte Fähigkeiten lehren, die für einen Berufsweg in der Ernährungswissenschaft oder -lehre hilfreich sein können.


Auf Samoa ist Fettleibigkeit ein ernstzunehmendes Problem von dem 80% der Bevölkerung, die älter als 15 ist, betroffen sind. Auf der Insel gibt es wenig anbaufähiges Land wodurch ein Gemüseanbau erschwert wird. Viele Einheimische essen deshalb verarbeitete Lebensmittel, da es nicht einfach und günstig ist an frisches Obst und Gemüse heranzukommen.


Ernährung mit viel Zucker, Salz oder Fett führen zu der großen Zahl von Fettleibigkeit. Dies erhöht automatisch das Risiko für hohen Blutdruck, Diabetes oder hohes Cholesterin.


Für die Menschen in ländlichen Gegenden ist es am schlimmsten, da häufig finanzielle Mittel oder selbst die Fahrt in eine Klinik das Problem sind. In diesen Gemeinden ist die Prävention und Aufklärungsarbeit besonders wichtig.


Um sicherzustellen, dass wir mit dem Projekt stets eine langfristige Vision verfolgen, haben wir einen Nutrition Management Plan mit folgenden Zielen aufgestellt:


  • Das Vorkommen und die Komplikationen verbunden mit Fettleibigkeit und nicht übertragbaren Erkrankungen verringern
  • Die Ernährung von Müttern, Babys und Kleinkindern verbessern
  • Die Ernährung durch verbesserte Hygiene und Wissen über Lebensmittelsicherheit verbessern
  • Eine gesunde Lebensweise und eine gesunde Umwelt für Schüler/innen fördern


Nimm an unserem Ernährungswissenschaften Praktikum auf Samoa teil und unterstütze uns beim Erreichen dieser Ziele.


A group of students travel to do outreach work during their Nutrition internship in Samoa.

Freiwilligenarbeit Für Berufserfahrene

Dieses Projekt eignet sich auch perfekt für ausgebildete Fachleute. Mithilfe deiner Fähigkeiten können wir in unseren fortlaufenden Projekten eine noch größere Wirkung erzielen. Wir organisieren deinen Einsatz in einem Projekt, in dem deine Fähigkeiten am meisten gebraucht werden.

Du kannst deine Bildung und dein Wissen mit anderen teilen. Du kannst direkt mit unseren Partnerorganisationen und den lokalen Gemeinden zusammenarbeiten, um nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Falls du relevante Fähigkeiten oder Qualifikationen mitbringst, dann informiere dich genauer dazu, wie du diese mit Projects Abroad einsetzen kannst


Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans


Das Ausmaß Unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung Und Unterkunft

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Apia. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Samoas einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Freizeit Und FreizeitaktivitÄten

Während du Freiwilligenarbeit auf den tropischen Inseln von Samoa leistest, kannst du in deiner Freizeit dort Vieles unternehmen. Egal ob du ein Strandfan, ein/e Naturliebhaber/in, oder an Kultur interessiert bist, wirst du hier sicher fündig!

Unsere Projekte finden in Apia, der Hauptstadt Samoas statt. In dieser Stadt gibt es vielerlei interessante Dinge in der Nähe zu erkunden, so dass du nicht weit reisen musst, um das Beste aus deiner Zeit im Ausland zu machen. Es gibt einige Museen und Kunstgalerien in Apia. An freien Nachmittagen kannst du durch deren Räume schlendern und die Herrlichkeit der lokalen Kunstwerke und die reiche, nationale Geschichte bestaunen.

Die Natur und Meereslebewesen kannst du an den weißen Sandstränden, im Palolo Deep Marine Reservat, und im Piula Cave Pool genießen. Du kannst durch regenbogenfarbige Riffe schnorcheln oder dich einfach in der warmen Sonne am Strand entspannen.

Sehr wahrscheinlich werden viele andere Freiwillige gleichzeitig mit dir im Land sein, während du dich in deinem Projekt engagierst. Daher kannst du entweder alleine auf Entdeckungstour gehen oder gemeinsam mit einer Gruppe reisen. Das gemeinsame Reisen zu den verschiedenen Inseln ist eine tolle Art, um Freundschaften mit anderen Freiwilligen zu schließen. 


Sicherheit Und UnterstÜtzung Durch Unsere Mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Unsere Akkreditierung