Learn about the ethical wine production in South Africa by visiting some of the wine farms in the Stellenbosch area.

Ethischer Weinanbau und viel Kultur in Südafrika

Was ist ethischer Anbau? Probiere dich durch die leckersten Weine Südafrikas, während du in die Kultur eintauchst und die lokale Bevölkerung kennenlernst.

Auf einen Blick

Wein-Liebhaber*in aufgepasst: Verbringe eine Woche in Stellenbosch, wo du dich durch die leckersten Weine Südafrika probierst und gleichzeitig viel über ethischen Weinanbau und seine Wichtigkeit sowie Möglichkeiten lernst. Mit welchen Schwierigkeiten haben die lokale Weinbauern zu kämpfen?

Inwiefern wirkt es sich auf die Weinmärkte aus, wenn wir den Wein ethisch einkaufen? Lokale Expert*innen erzählen dir viel über biologischen Weinanbau und was "Fair Trade" eigentlich genau bedeutet. Als schöner Nebeneffekt lernst du zudem viel über die verschiedenen Weinsorten und ihre individuellen Geschmäcker. In spannenden Führungen rund um die edlen Trauben besuchst du globale sowie lokale Weingeschäfte und lernst so den Weinmarkt besser kennen. 

Wohin entwickelt sich die in Wein-Industrie in Südafrika? In Stellenbosch erfährst du aus erster Hand, welche Rolle der Weinanbau für die Zukunft vieler junger Südafrikaner*innen bedeutet. 

Du wirst ebenfalls die Chance erhalten, an einem Recycling-Tag teilzunehmen und aus leeren Glas- und Plastikflaschen ein lokales Schulgebäude gesichert und erhöht wird.  

Wo du wohnst? In einem Gästehaus in Stellenbosch, einem der schönsten Weingebiete Südafrikas. Lasse deinen Blick über die endlosen Weinreben sowie den Bergketten der Naturschutzgebiete Jonkershoek und Simonsberg schweifen und genieße den atemberaubenden Ausblick. Schlendere durch die eichengesäumten Straßen der Stadt und entdecke die unzähligen Cafés, kleinen Boutiquen und Artgalerien, zu denen dich unsere lokalen Mitarbeiter*innen liebend gerne mitnehmen. 

Startdatum: 

Termine während des Jahres

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 18 kann teilnehmen


Ist ein Projekt über ethischen Konsum in einem Südafrikanischen Weingebiet das Richtige für mich?

Du trinkst gerne Wein? Lernst auch gerne neue Kulturen kennen? Interessierst dich für die Möglichkeiten des ethischen Anbaus? Dann ist dieses Projekt etwas für dich. Du erhältst die Möglichkeit, für eine Woche nach Südafrika zu reisen und einmal etwas ganz anderes zu erleben. Und das gemeinsam mit Gleichgesinnten, mit denen du inspirierende Gespräche führen kannst.

Du brauchst keine bisherige Erfahrungen, um dabei zu sein, da es hauptsächlich um das Lernen und Erfahren geht. Du wirst ein Level-1-Kurs über Afrikanischen Wein abschliessen und die Entwicklungen innerhalb der Weinindustrie kennenlernen. Ein hervorragender Weg, um deine persönliche Entwicklung, inspirierende Freundschaften und ein wichtiges aktuelles Thema miteinander zu verbinden. Und das erst noch, während du ein neues Land entdeckst.

Unser Team hat für dich eine spannende Route zusammengestellt, damit du während der Woche möglichst viele bleibende und berührende Erinnerungen schaffen kannst. Wenn du gerade nicht den Wein genießt, wirst du Cape Town und seine schönsten Orte besser kennenlernen und den Table Mountain oder das Zeitz-Mocaa-Museum erkunden. Du lernst sogar etwas Afrikaans, die lokale Sprache. 

Wine gets produced and bottled at a wine farm in Stellenbosch, South Africa.

Lerne über die Wein-Industrie und die Bauerngemeinschaft

Nach diesem Programm wirst du besser verstehen, was "Bio", "Öko" und "Fair Trade" eigentlich genau heißt, wenn es um Wein geht. Du erfährst aus erster Hand, welche Schlüsselrolle der Weinanbau in der Entwicklung Südafrikas spielt. Auch die Geschichte des Geschäftes mit den Reben ist äusserst spannend. Weshalb werden so viele Südafrikanische Bauern immer noch ungerecht behandelt? Das "Dop System" war lange Zeit ein System, das die Arbeiter*innen der Weingebiete nicht mit Geld bezahlte, sondern mit Krügen voller süßem Wein. Dies führte zu extremem Alkoholismus innerhalb der Farmgemeinschaften.

Du wirst dabei helfen, die Lernumgebung der lokalen Schulen zu verbessern. Mit leeren Glas- und Plastikflaschen können die Böden geebnet werden, während die Wände einen neuen Anstrich benötigen könnten. Wir möchten dich von Herzen ermutigen, daran teilzunehmen, da die Kontakte mit der lokalen Bevölkerung eines der schönsten Erlebnissen unseres Projektes ist. Und eins ist sicher: Sie sind genauso daran interessiert, dich kennenzulernen, wie umgekehrt.

Absolviere das Level 1 im Kurs über Afrikanischen Wein

Lerne die Kunst des Schwingens, Schnüffelns und Schlürfens! Dieser Trip nimmt dich mit auf eine atemberaubende Reise durch die Südafrikanischen Weinlandschaften. Du lernst viel über die besten Art und Weisen, Wein zu produzieren, über lokale Weinsorten und die verschiedenen Trauben und welchen Effekt sie auf den Geschmack haben können. Du entdeckst die Weinberge Südafrikas und erfährst am eigenen Leib, wie richtig guter Wein gemacht wird.  

Probiere einige der besten Weine in Stellenbosch 

Ein Gläschen der besten Weine der Westküste, gefällig? Zusammen mit Schokolade, afrikanischem Trockenfleisch, Salz und lokalen Gemüsesorten schmeckt er gleich noch viel besser, versprochen! Erlebe unterschiedliche Dimensionen der Weinproduktion auf unseren professionellen und zugleich persönlichen Führungen durch die Weinlandschaften Südafrikas. 

Tauche in die Kultur ein und entdecke das faszinierende Land Südafrika

So lecker die Weine auch sind, Südafrika hat noch viel mehr zu bieten: Du wirst natürlich auch genügend Freizeit haben, um Kapstadt während einem Wochenendtrip besser kennenzulernen. Sightseeing und kulturelle Aktivitäten werden dein neues Wissen über Wein wunderbar ergänzen. Unser Team in Südafrika hat dir einen wunderbaren Plan voller Möglichkeiten zusammengestellt, bei dem du garantiert viel erleben wirst. Du wirst das berühmte Zeitz-Kunstmuseum besuchen sowie auf den Table Mountain kraxeln. In Kapstadt wirst du bei einer unseren lokalen Gastfamilien wohnen, damit du das wahre Südafrika aus erster Hand erleben kannst. 


Wo in Südafrika wird das Wein-Programm stattfinden?

Stellenbosch

Du wirst in Stellenbosch leben, einer der schönsten Weinregionen und zugleich die zweitälteste Stadt des Landes. 

Stellenbosch ist bekannt für seine natürliche Schönheit und die eichengesäumten Strassen. Auch der koloniale Baustil "Cape Dutch" ist deutlich erkennbar. Die charmante Stadt bietet zudem viele geschichtliche und kulturelle Angebote und natürlich unzählige Weinrouten. Am Blick über die unzähligen Weinreben sowie die bergigen Naturschutzgebiete kann man sich kaum sattsehen. Die quirlige Stadt ist voller Hotels, Weinshops, Cafés, Restaurants, Boutiquen, Kunstgalerien und Museen, sodass einem garantiert nie langweilig wird. 

Flughafentransfer, flüge und visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Südafrika


Welche Ziele verfolgt das Projekt?

Ziel des Projektes ist es, das Eintauchen in eine fremde Kultur zu ermöglichen und zu erfahren, unter welchen Umständen ein ethischer Konsum von Wein möglich ist. Du lernst aus erster Hand, wie der Wein in Südafrika produziert wird, den du am Wochenende gerne schlürfst.  

Du erfährst, wie viel Ungerechtigkeit die Weinbauern von früher und heute erfahren mussten und was überhaupt hinter den Labeln "Fair Trade" oder "Bio" steht. Du lernst, welche wichtige Rolle der Weinanbau für die Zukunft Südafrikas spielt. 

Nutze die Gelegenheit, um mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu kommen und berührende und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. 

Nehme Teil an unserem Südafrika-Abenteuer und erlebe eine unvergessliche Woche in der Welt des Afrikanischen Weines. 

Farmworkers pack the grapes as part of wine production in Stellenbosch, South Africa.

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung und Unterkunft

Du wirst in einem Gästehaus in Stellenbosch wohnen, gemeinsam mit deinen Mitreisenden. Von der Unterkunft aus ist es nur einen Katzensprung zu Restaurants, Boutiquen und historischen Gebäuden. 

Die Unterkunft ist sicher, sauber und gemütlich. Drei Mahlzeiten pro Tag sind im Programm inbegriffen. 

Finde mehr über deine Unterkunft heraus. 


Sicherheit und unterstützung durch unsere mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich anmeldest, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird. Flexible Zahlungsmethoden und fundraising-Ratschläge erhältlich.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Bitte wähle die Dauer und ein Anfangsdatum um fortzufahren

Jetzt anfragen

'

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Unsere Akkreditierung