Gourmet-Tour durch Vietnam

Finde während deiner Reise durch Vietnam heraus, wie die Geschichte die Küche, Geschmäcker und Duftnoten der Spezialitäten des Landes beeinflusst hat. 

Auf einen Blick

Erwecke den inneren Küchenchef in dir und genieße die Reise durch das wunderschöne Vietnam. Die einwöchige Reise bringt dich tief in das Herz des Landes und an Orte, die gewöhnliche Touristen nicht zu Gesicht bekommen. Die Reise läßt nicht nur deine Geschmacksknospen jubilieren, sondern bringt frischen Wind in deine Kochkünste. Frische Kräuter, intensive Gewürze und atemberaubende Geschmackskombinationen warten darauf, von dir probiert zu werden!  Vietnam ist berühmt für die gesunden und vielfältigen Rezepte und den luxuriösen Kaffee. Bon appétit! 

Du probierst dich einmal quer durch die neue Küche und wirst viele lokale Spezialitäten kennenlernen: von Reisschnaps über Eier-Kaffee. Du reist durch die Geschichte und nimmst in verschiedenen Zeiten des Landes am Frühstück, Mittagessen und Abendessen teil. 

Je mehr du über die Geschichte Vietnams lernst, desto besser wirst du verstehen, durch was die Geschmäcker und Zutaten der Spezialitäten beeinflusst worden sind. Mache dich bereit für eine einmalige Geschmacksexplosion! 

Startdatum: 

Termine während des Jahres

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 18 kann teilnehmen


Was sind die Highlights meiner Gourmet-Reise durch Vietnam?

Volle Bäuche und glückliche Geschmacksknospen warten auf dich. Hier sind die Highlights, die dich auf unserer Tour für Food-Enthusiasten erwarten: 

  • Probiere verschiedene Gerichte aus allen Teilen Vietnams 
  • Tauche ein in die Geschichte und lerne, wie sie die Küche des Landes beeinflusst hat
  • Lerne, wie du die Gerichte zubereiten kannst
  • Radle durch Reisfelder und die wunderschönen Täler von Mai Chau
  • Werde von unserem lokalen Team durch das hektische Chaos der Märkte in Hanoi geführt 
  • Probiere Streetfood in Hanoi und traditionelle, selbstgekochte Delikatessen in Mai Chau
  • Besuche Tempel, Museen und wichtige Monumente in Hanoi 

Ist diese Reise nach Vietnam das Richtige für mich?

Der Gourmet-Trip passt zu dir, wenn du: 

  • dich als Foodlover bezeichnest und gerne neue Gerichte probierst
  • gerne in der Küche experimentierst
  • neugierig bist, etwas über die Geschichte Vietnams zu lernen
  • die Abenteuerlust im Herzen trägst
  • von Küchenchefs, Restaurantbesitzern und lokalen Experten und Familien das Kochen lernen möchtest
  • mindestens 18 Jahre alt bist

Während deiner Reise wohnst du gemeinsam mit Gleichgesinnten in geteilten Unterkünften an verschiedenen Orten des Landes. In Mau Chai wohnst du in einer lokalen Familie, um auch richtig in die Vietnamesische Kultur und Lebensweise eintauchen zu können.


Tag 1 – Ankunft in Hanoi

Sobald du aus dem Flugzeug gestiegen bist, wartet unser lokales Team bereits auf dich, um dich herzlich in Empfang zu nehmen. Wir bringen dich in deine Unterkunft, wo du dich von der Reise ausruhen kannst und auf den Rest der Gruppe triffst. Du kannst dich am Pool entspannen, bis ihr komplett seid.

Sobald die Gruppe komplett ist, werden wir euch auf einen Mini-Rundgang durch Hanoi mitnehmen. Du lernst die Gegend rund um den Hoan-Kiem-See kennen, die an den Wochenenden für gewöhnlich verkehrsfrei ist. Wir besuchen den Nachtmarkt, spielen traditionelle Spiele und beobachten die Darbietungen und Tänzer*innen. 

Day 2 – Tour durch Hanoi, Eier-Kaffee und die Küche von Hue

Nach deiner Mini-Tour letzte Nacht, geht es nun erst richtig los. Du beginnst mit einer Einführung in die Vietnamesische Kultur, gefolgt von einer Übersicht über euren Wochenplan, damit du auch genau weißt, was dich während deines Aufenthaltes erwartet.

Daraufhin folgt eine Tour durch das quirlige Old Quarter und das elegante Französische Quartier in Hanoi. Du wirst den lokalen Eier-Kaffee in einem versteckten Café probieren, bevor du die Zitadelle von Thăng Long besuchst. 

Weiter geht der Tag mit einem Besuch im Ho-Chi-Minh-Mausoleum und dem Ba-Dinh-Platz, der letzten Ruhestätte des Vietnamesischen Revolutionsführers, der das Land in die Unabhängigkeit geführt hat. Du erklimmst den Hanoi Flag Tower und lernst viel über den Vietnamkrieg im Militärmuseum. 

Nach ganz viel Kultur und neuen Eindrücken hast du dir das Abendessen redlich verdient: Koste die leckere Küche aus Hue. Dieses Essen stammt aus der kaiserlichen Zeit und wird als höher entwickelt angesehen. Die Gerichte stammen mehrheitlich von den Eroberern und aus royalen Familienmitgliedern der Nguyen-Dynastie. Die Geschmäcker heben sich deutlich von denen der restlichen Regionen des Landes ab und werden oftmals mit Erdnuss-Sauce serviert. 

Tag 3 – Mai Chau und Kochschule

Heute reist du nach Mai Chau, wo du in einem ländlichen Homestay übernachten wirst. Eine großartige Gelegenheit, das Leben des Locals kennenzulernen, während du ein Teil der Familie wirst und die umliegenden Reisfelder und Farmen genießen kannst.  

Für ein frühes Abendessen zauberst du heute dein eigenes Gericht. Die Familie wird dir beibringen, wie du die frischen Kräuter am besten mit den intensiven Gewürzen kombinierst und die Zutaten in einige der besten Rezepte des Landes verwandelst. Du lernst zudem ländliche Spezialitäten kennen, zum Beispiel Tofu, Reisschnaps, fermentierte Eier, Seidenwürmer und Ratten. 

Day 4 –  Fahrradtour, Chieu-Höhle,Streetfood und Militär

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Heute geht es früh los, damit du beobachten kannst, wie der Nebel über die Bergketten zieht. Zum Start in den Tag unternimmst du eine Fahrradtour und radelst durch die wunderschönen Reisfelder. Zudem lernst du die unterschiedlichen Techniken der Landwirtschaft kennen. Du erfährst viel über Minderheitsgruppen wie die Weissen und Schwarzen Thai sowie deren Webe-Methoden und traditionellen Dörfer. 

Zum Mittagessen stoppst du an einem ländlichen Markt, bevor du ganze 1'200 Treppenstufen hinaufsteigst, um die Chieu-Höhle mit ihren unzähligen Stalaktiten zu erforschen. 

Am Nachmittag geht es zurück nach Hanoi, wo du Ban Xeo und anderen köstlichen Streetfood probierst. Danach kannst du dich von der Militärparade auf dem Ba-Dinh-Platz beeindrucken lassen und die Strassenbars in den quirligen Strassen des Old Quarters erkunden. Bia Hoi, das günstige, frischgebraute lokale Bier, lässt sich zwischen den Locals wunderbar genießen. Setze sich auf die winzigen Plastikstühle, hebe die Tassen und genießt die Nacht zusammen.

Tag 5 –  Märkte, Literaturtempel, Saigon-Küche und Food-Tour

Du verbringst den Morgen in kunterbunten Gemüse-, Fisch- und Früchtemärkten. Vergiss nicht, alles Mögliche zu probieren! 

Zeit für etwas Ruhe im Literaturtempel. Die Tempelanlagen der ersten Universität Vietnams sind ein wunderschöner Ort, um herumzuwandeln und sich zu entspannen. 

Zum Mittagessen gibt es Gerichte aus Saigon: Ein Küchenchef wird dir die Unterschiede der nord- und südvietnamesischen Küche näherbringen, während er dich mit Geschichten über seine Arbeitserfahrung in Hanoi erzählt. Das Klima, die Kultur und die Geschichte der jeweiligen Regionen haben überraschend unterschiedliche Geschmäcker hervorgebracht. 

Gönn dir etwas Entspannung, bevor es am Abend wieder losgeht für eine abendliche Food-Tour. Ein lokaler Guide wird dich zu diversen Streedfood-Verkäufern und in versteckte Cafés führen, wo du zum Beispiel Reiskuchen, Chả Cá, Hühnernudeln, Papayasalat und diverse Früchte mit Kondensmilch und Kokosnuss-Kaffee probierst. 

Tag 6 –  Keramikdorf, Tran-Quoc-Pagode, spezielles Abendessen und and Wasserpuppen-Theater 

Am Morgen heißt es: Ab ins Keramik-Dorf! Wie geschickt stellst du dich im Töpferkurs an? Wenn dir deine Kreationen gefallen, kannst du sie anmalen und als Souvenir mit nach Hause nehmen. Hier wirst du zudem Bun Cha probieren, ein grilliertes Schweinefleisch- und Nudelgericht aus Hanoi.

Nach dem Essen gibt es einen Zwischenstopp in der Tran-Quoc-Pagode, die älteste buddhistische Pagode der Stadt. Sie ist idyllisch auf einer kleinen Insel gelegen. Hier kostest du dich durch Pancakes und Eiscrème, bevor auch schon das Abendessen ruft.  

Heute steht ein spezielles Abendessen auf dem Programm. Du tauchst erneut in die Gechichte des Landes ein und lernst, wie ein Abendessen während der Subventionswirtschaft von 1975-86 ausgesehen hat. Du erfährst, wie es die Bewohner geschafft haben, diese schwierigen Zeiten zu überleben. 

Du lässt den Abend mit viel Gelächter im berühmten Wasserpuppentheater ausklingen und lauschst der traditionellen Musik, die die Show begleitet.  

Tag 7 – Abreise von Hanoi

Nutze die Zeit vor deinem Flug für das Packen, Rekapitulieren eurer Reise mit deiner Gruppe und einem letzten Bissen Vietnamesischen Essens. Danach heißt es Abschied nehmen und du wirst mit vollem Bauch und gesättigtem Entdeckergeist zum Flughafen gebracht. 


Verpflegung und unterkunft

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Hanoi. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Vietnams einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du zumindest mit einem/einer anderen Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Wir bieten auch eine Gemeinschaftsunterkunft an, in der du mit anderen Projects Abroad Freiwilligen und Praktikant/innen wohnst.

Falls du außerhalb von Hanoi arbeitest, wirst du in einer Unterkunft in deinem Projekt untergebracht. Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Sicherheit und unterstützung durch unsere mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich anmeldest, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird. Flexible Zahlungsmethoden und fundraising-Ratschläge erhältlich.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Unsere Akkreditierung