Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Katastrophenhilfe in Nepal

Überblick

Projects Abroad Freiwillige beteiligen sich an Bauarbeiten im Rahmen der Katastrophenhilfe nach dem Erdbeben in Nepal.

Im April 2015 erschütterte ein verheerendes Erdbeben weite Teile Nepals. Tausende von Menschen wurden von den Folgen des Bebens betroffen und ganze Landstriche verwüstet. Es legte Unternehmen, Schulen und die Infrastruktur in Trümmer, machte ganze Dörfer dem Erdboden gleich und hinterließ auf einen Schlag mehr als drei Millionen Menschen obdachlos. Die Beschädigung und Zerstörung der Schulen hatte weitreichende Folgen für die Kinder in den betroffenen Regionen. Ihre schulische Ausbildung geriet ins Stocken, weil die einsturzgefährdeten Ruinen der Schulen keinen geeigneten Raum für den Unterricht mehr boten.

Nach dem Erdbeben kamen zahlreiche Freiwillige für Wiederaufbauarbeiten ins Land. Im Juni 2015 gründete Projects Abroad ein Katastrophenhilfe – Projekt mit dem Ziel, Klassenzimmer und Schulen wiederaufzubauen, damit die Kinder wieder in die Schule gehen und sich in einem sicheren Lernumfeld weiterentwickeln können. Wir sind sehr stolz, dass wir unser Ziel in nur 20 Monaten erreicht haben - dank der tatkräftigen Hilfe unserer Freiwilligen!

Den Beitrag, den unsere Freiwilligen in diesem Zeitraum in Nepal geleistet haben, können wir schwer in wenigen Worten zusammenfassen. Einen detaillierten Bericht über das Projekt und alle Meilensteine findest du in unserem Katastrophenhilfe – Bericht Nepal.

Infografik mit Details unseres Katastrophenhilfe – Arbeit unsere Freiwilligen nach dem Erdbeben in Nepal, Asien.

Die Situation in Nepal wird inzwischen nicht mehr als kritische eingestuft. Nachdem wir unser Aufbauziel im Katastrophenhilfe – Projekt erreicht haben, wurde das Projekt darum umgewandelt. Wie in vielen unserer Zielländer ging es nach der akuten Krisenphase in ein Hausbauprojekt über, in dem du dich auch weiterhin für den Wiederaufbau und die Ausbesserung von hilfsbedürftigen Schulen in der Region einsetzen kannst.

Jährliche Berichte Abschlussbericht
Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲