Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Auslandspraktikum Journalismus - Philippinen

Überblick
  • PROJEKT-STANDORTE: Bogo City
  • UNTERBRINGUNG: Gastfamilien
  • PREISE: Loading...  
  • PROJEKTDAUER: ab einer Woche
  • STARTTERMIN: Flexibles Startdatum
Journalismuspraktikantin beim Radio auf den Philippinen, Asia

Die Philippinen liegen im Westpazifik und bestehen aus mehr als 7000 Inseln. Die Stadt Bogo City liegt etwa hundert Kilometer entfernt von Cebu City, der Hauptstadt der Provinz. Bei Touristen ist Bogo sehr beliebt, da es sich von hier aus anbietet, andere Städte im Norden zu besuchen, die alle nur ein paar Minuten voneinander entfernt liegen. Während deines Aufenthaltes in Bogo wirst du bei einer lokalen Gastfamilie untergebracht.

Als Praktikant beim Radio auf den Philippinen kannst du wertvolle Arbeitserfahrungen im Bereich Medien- und Rundfunkproduktion sammeln und packst richtig mit an. Außerdem bekommst du auf Wunsch ein Arbeitszeugnis ausgestellt, dass dir eine große Hilfe sein kann, zurück in der Heimat in der Medienbranche weiter Fuß zu fassen.

Idealerweise hast du schon ein wenig Erfahrung im Bereich Journalismus sammeln können, arbeitest beispielsweise für die Schülerzeitung oder studierst Journalismus. Voraussetzung hierbei ist gutes Englisch, da Deine Arbeit in der Redaktion komplett auf Englisch stattfinden wird.

Wenn du nun auch schon mal mit Radioequipment gearbeitet hast, bist du der optimale Kandidat für dieses Praktikum. Aber keine Sorge: Selbst, wenn du noch nicht weißt, wie Aufnahmegerät und Co. funktionieren, kannst du mitmachen. Wir bieten nämlich auch ein einwöchiges Training an, das dir hilft mit der Technik vertraut zu werden, bevor es mit dem Projekt losgeht.

Deine Rolle im Journalismus - Praktikum

Beim Radio zu arbeiten ist aufregend und spannend. Bei diesen Radio – Projekten kannst du von Anfang an kreativ sein und viele eigene Ideen einbringen. Das Team ist für alles offen. Je nachdem, wo es gerade eine freie Stelle gibt, hast du die Möglichkeit, bei einer der zwei verschiedenen Radiostationen in Bogo zu arbeiten. Die erste Möglichkeit ist der Sender DYVL, welcher vom Cebu Roosevelt College betrieben wird. Du arbeitest dort als Radio - DJ und hast darüber hinaus die Möglichkeit, über Themen wie beispielsweise Literatur oder Poesie zu sprechen. Außerdem kann es durchaus vorkommen, dass du von anderen Abteilungen der Schule eingeladen wirst und über ihre Programme berichtest.

Die andere Option für ein Journalismus - Praktikum auf den Philippinen ist Hug FM Radio. Der Sender spielt einen Mix aus Clubmusic, internationaler Popmusik und Radioklassikern. Hier wirst du unter anderem folgende Aufgaben haben

  • Recherchieren von neuer Musik und neuen Themen, sowohl lokal, als auch international
  • Verfassen von Wetterberichten und News
  • Schreiben von Werbetexten
  • Unterstützung des zuständigen Redakteurs bei der Musikbearbeitung

Als Radiopraktikant arbeitest du eng mit dem Moderator zusammen und bist ein wichtiger Teil des Teams. Du hast viele verschiedene Aufgaben. Es kann beispielsweise außerdem vorkommen, dass du einen Einblick in die Marketingarbeit des Senders bekommst und daran mitarbeitest.

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲