You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Jugendreise Naturschutz & Community Work in Costa Rica | 12 bis 15 Jahre

Überblick
Info zum Projekt

2
Wochen
  • Sonntag, 15. Juli 2018 - Samstag, 28. Juli 2018

  • PROJEKT - STANDORTE: Barra-Honda-Nationalpark in der Guanacaste Provinz
  • UNTERBRINGUNG: Gemeinschaftsunterkunft

Gehe auf Entdeckungsreise im costa-ricanischen Naturparadies Barra Honda Nationalpark und lerne die geschichtsträchtige Kultur Costa Ricas kennen! Auf der Projects Abroad Jugendreise kannst du Schüler/innen in deinem Alter aus der ganzen Welt kennenlernen und dein Zielland in deiner Gruppe erkunden, während ihr euch gleichzeitig mit Freiwilligenarbeit gemeinnützig vor Ort engagiert.

Jugendreise in den Barra Honda Nationalpark in Costa Rica

Freiwillige auf ihrer Jugendreise pflanzt zusammen mit unserm Projektleiter einen Setzling im Nationalpark

Unsere Jugendreise nach Costa Rica eignet sich besonders gut für Schüler/innen, die an Biologie und Umweltthemen interessiert sind. Gemeinsam setzt ihr euch in Costa Rica in unserem Naturschutz & Community – Projekt ein und arbeitet unter der Betreuung unserer erfahrenen Projects Abroad Projektmitarbeiter/innen an Umweltstudien und Reparaturarbeiten im Nationalpark. Es gibt viel zu tun! Folgende Aufgaben können auf dich zukommen:

  • Stelle die Taxa – Liste zusammen: Vor kurzem wurde diese neue Initiative von der Regierung Costa Ricas in Auftrag gegeben. Anhand von Tiersichtungen stellen wir eine Bestandsliste aller Tiere im Nationalpark auf.
  • Vogelstudien: Hilf uns, Vögel zu beobachten und ausgestattet mit GPS, Fernglas und Bestimmungsbuch Informationen über verschiedene Arten zu sammeln.
  • Fledermaus – Projekt: Auf einer Nachtexpedition fangen, markieren und bestimmen wir verschiedene Fledermausarten im Park. Du wirst die Fledermäuse dabei nicht selbst berühren, sondern hilfst unseren erfahrenen Biologen im Projekt dabei, die Tiere zu vermessen, zu wiegen und mit einer speziellen Farbe zu markieren.
  • Schmetterlings – Projekt: Fange unter der Anleitung unserer Mitarbeiter viele verschiedene Schmetterlingsarten im Nationalpark mit speziellen für die Tiere ungefährlichen Fallen und identifiziere sie mit Bestimmungsbüchern, bevor du sie zurück in den Wald flattern lässt.
  • In der Baumschule aushelfen: Mach mit bei unserem Aufforstungsprogramm und pflanze Setzlinge, die in der Baumschule des Parks herangezüchtet werden. Hilf ebenfalls mit in der Gärtnerei.

Community Work im Ort & Entdeckungstouren

Neben deiner Freiwilligenarbeit im Barra-Honda-Nationalpark wirst du dich für die Menschen vor Ort einsetzen und in der nahegelegenen Gemeinde aushelfen. Du wirst beispielweise der Schule einen neuen Anstrich verleihen oder mit den einheimischen Kindern über Naturschutzthemen reden. Vermittle ihnen, warum Naturschutz so wichtig ist, was genau wir in unserem Projekt im Nationalpark machen und was jeder einzelne von uns tun kann, um die Umwelt zu schützen.

Während deiner Zeit im Nationalpark dürfen natürlich Entdeckungstouren nicht fehlen! Du wirst mit deiner Gruppe und einem erfahrenen Guide auf Trekkingtouren durch den Park gehen und sogar eine Höhlenexkursion steht auf dem Programm: steige hinab in die Tercipelo – Höhle und erforsche die Kavernen im Untergrund.

Unterbringung und Freizeit in Costa Rica

Endecke auf deiner Jugendreise mit Projects Abroad die atemberaubende Natur Costa Ricas

Während deines Aufenthaltes in Costa Rica wirst du in einer Gemeinschaftsunterkunft im Nationalpark untergebracht und schläfst zusammen mit anderen Teilnehmer/innen in einem Jungen- oder Mädchenschlafsaal. In der Unterkunft sind außerdem unsere Betreuer/innen untergebracht, die jederzeit für dich da sind, wenn du etwas brauchen solltest. Lies hier mehr zur Organisation, Betreuung & Sicherheit während der Jugendreise.

Durch die gemeinsame Unterbringung kannst du leicht neue Freundschaften mit Freiwilligen aus der ganzen Welt schließen und hast gleichzeitig einen tollen Zugang zum costa-ricanischen Lebensstil durch unsere einheimischen Mitarbeiter/innen. Mit im Camp wohnt zum Beispiel unsere Köchin, die gerne traditionelle Gerichte aus Costa Rica zubereitet. Auf spezielle Diätvorschriften kann ebenfalls eingegangen werden. Neben ihren Kochkünsten ist sie eine ausgezeichnete Tänzerin und zeigt dir gerne ein paar Tanzschritte während deines Aufenthaltes!

In deiner Freizeit organisieren wir kulturelle Abendveranstaltungen und Ausflüge. Bevor du nach Hause fliegst, wirst du zu lateinamerikanischen Rhythmen tanzen und lernen, ein costa-ricanisches Gericht zuzubereiten. Übers Wochenende entführen wir dich nach Nacascolo, einen kleinen Strand mit weißem Sand und kristallklarem Wasser. Hier kannst du schwimmen, in der Sonne liegen und im Schatten des dichten tropischen Trockenwaldes entspannen. Das komplette Programm findest du unter dem Tab Programm (2 Wochen).

Nach oben ▲