This image depicts a Projects Abroad volunteer photographing a shark during their marine conservation work in Belize.

Tauchen in Belize

Mache einen PADI Tauchschein und unterstütze Umweltschützer beim Schutz der Tier- und Pflanzenwelt im Belize Barrier Reef

Hilf beim Schutz des Belize Barrier Reef und engagiere dich im Meeresschutz in Belize. Du kannst vor Ort einen PADI Tauchschein machen und von Experten mehr über Naturschutz lernen. Beim Tauchen im klaren, blauen Wasser der Karibik sammelst du Daten, die auf die Umweltschutzvorschriften der Regierung Einfluss haben können.


Du erlebst die Schönheit des Ozeans aus nächster Nähe und hilfst dabei, das Bewusstsein der Menschen für den Meeresschutz zu stärken. Du kannst zum Beispiel Vorträge, Workshops oder sogar Puppentheater für Kinder gestalten, um ihnen ein umweltfreundliches Verhalten näher zu bringen.


Dieses Projekt findet in Placencia statt, auf einer Halbinsel an der südlichen Küste von Belize. In deiner Freizeit kannst du die vielen Vorteile des Lebens am Meer genießen. Du kannst dich an weißen Sandstränden entspannen, Beachvolleyball spielen, oder die lokale Küche in Restaurants and der Küste kosten.

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur €195, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter 01903 708300 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Projektübersicht

Reise Formate:

Flexible Reisen - Ein flexibles Projekt bietet dir Unterstützung und Unabhängigkeit, die du als Freiwillige/r brauchst

Project Name:

Belize > Tauchen & Meeresschutz

Startdatum:

Komplett flexible Daten

Minimale Aufenthaltslänge:

Eine Woche

Placement Location:

Placencia (Lese mehr)

Unterkunft:

Geteilte Unterkunft Mehr lesen

Voraussetzungen :

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Was ist im preis inbegriffen?
  • Unterkunft

  • Essen (drei Mahlzeiten am Tag)

  • Reise- und Krankenversicherung

  • Flughafentransfer

  • Eine ausführliche Einfürhung und Orientierung durch einen erfahrenen Mitarbeiter nach der Ankunft

  • Fahrt zu und von deiner Einrichtung

  • Unterstützung vor Ort und 24-Stunden Erreichbarkeit durch unsere lokalen Vollzeit-Mitarbeiter

  • Unterstützung im Notfall durch unser internationales Notfalleinsatz Team

  • Projektausstattung und Materialien, wie Zugang zu unserer Datenbank mit mehreren tausend Ressourcen

  • Ein Betreuer bei deiner Einrichtung

  • Schulungen und Workshops durch unsere erfahrenen einheimischen Mitarbeiter

  • Regelmäßige gesellschaftliche Events und Aktivitäten mit den anderen Freiwilligen und Praktikanten/innen

  • Zugang zu unserem lokalen Büro mit Internetzugang

  • Zertifikat über Projektteilnahme

  • Zugang z unserem Alumni Service und Rabatten

  • Visum Unterstützung und Beratung

  • Unterstützung beim Fundraising mit deiner eigenen personalisierbaren Fundraising Webseite

  • Unterstützung vor deiner Abreise durch einen persönlichen Berater

  • Personalisierte MyProjectsAbroad Webseite mit allen Informationen zu deinem Projekt, der Unterkunft und dem Zielland

  • Ein kostenloser Kurs zum Kulturverständnis

  • Mitgliedschaft in unserer Freiwilligen Gruppe in den Sozialen Medien, um Informationen auszutauschen

  • Unterstützung beim Ausfüllen der Registrierung oder Praktikumsunterlagen, wenn nötig

  • Ausleihen von Tauchequipment

  • PADI Tauchkurs

Was ist nicht inbegriffen?
  • Flüge

  • Visakosten (wenn zutreffend)

Passt ökologische Freiwilligenarbeit in Belize zu mir?

Dieses Projekt steht allen offen, die sich für den Schutz des Meeres und unseres Planeten einsetzen möchten. Du hast in diesem Projekt eine tolle Möglichkeit Erfahrung im Tauchen und in der Forschung zu sammeln. Dies kommt dir insbesondere zugute, falls du eine Karriere in der Meeresbiologie oder einem verwandten Bereich anstrebst.


Du benötigst keine bestimmten Vorkenntnisse, um bei diesem Projekt mitzuarbeiten. Unser erfahrenes Team an Dive Mastern und Meeresbiolog/innen leitet dich in deiner ökologischen Freiwilligenarbeit an.


Du hast noch keine Erfahrung im Tauchen? Das macht nichts, wir können dir helfen. Teil dieses Projekts ist die Ausbildung zum zertifizierten PADI Taucher. Wenn du bereits einen Tauchschein hast, kannst du an fortgeschrittenen PADI Kursen teilnehmen, um deine Fähigkeiten noch zu verfeinern.


Dieses Projekt findet das ganze Jahr hindurch statt, und du kannst  jederzeit nach deinen Wünschen einsteigen. Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt eine Woche, aber wir empfehlen dir länger zu bleiben, damit deine Freiwilligenarbeit eine noch größere Wirkung zeigen kann.

A volunteer and local experts take a boat trip to gather some data whilst on a diving and marine conservation work experience project in Belize with Projects Abroad.

Was sind meine Aufgaben im Meeresschutz in diesem Projekt in Belize?

Alle Aufgaben deiner Freiwilligenarbeit dienen dem Schutz des Belize Barrier Reef und deinem Sammeln von Erfahrung in der Meeresbiologie. Unter anderem kannst du folgende Aufgaben übernehmen:   


  • Mache deinen PADI Open Water Tauchschein oder ein fortgeschrittenes Tauchzertifikat
  • Nimm an Tauchgängen zur Erfassung der Tierwelt entlang des Korallenriffs teil
  • Gestalte Aufklärungskampagnen zur Wichtigkeit des Meeresschutzes
  • Nimm teil an Tauchgängen zum Sammeln von Altmaterial und an Strandsäuberungen

Deine Arbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


PADI Tauchschein


Während deiner ersten Woche im Projekt machst du den PADI Open Water Diver Tauchschein. Falls du diesen Tauchschein bereits hast, kannst du den PADI Advanced Kurs für fortgeschrittene Taucher machen. Auch nimmst du an einem speziellen Kurs zur Identifizierung von Tier- und Pflanzenarten teil, in Vorbereitung auf Tauchgänge zur wissenschaftlichen Erfassung. Diese internationalen Zertifikate sind im Preis inbegriffen, und es gibt keine weiteren Kosten.  


Nachdem du diese Zertifikate hast, kannst du an Tauchgängen zur Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt teilnehmen und deinen Teil zum Schutz des Meeres beitragen. Das Projekt vermittelt dir Fähigkeiten und Wissen, dass du an anderen Tauchspots rund um die Welt einsetzen kannst.


Tauchgänge zur Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt


Mit deinen neu erworbenen Zertifikaten kannst du Daten bei Tauchgängen zur Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt sammeln und damit dem Naturschutz dienen. Als Freiwillige/r beim Tauchen in Belize zählst du die unterschiedlichen Spezien und beobachtest deren Standorte und die Wassertemperatur, in der sie sich befinden. Die gesammelten Informationen werden in einer Datenbank festgehalten, welche vom örtlichen Fischereiministerium genutzt wird, um die Naturschutzpolitik zu gestalten.


Aufklärungskampagnen und Gemeindearbeit


Du setzt dich für den Naturschutz nicht nur direkt an der Küste und im Wasser ein, sondern besuchst auch die umliegenden Gemeinden und leistest Aufklärungsarbeit zur Wichtigkeit eines nachhaltigen und ökologischen Lebensstils. Dazu gehören zum Beispiel folgende Aktivitäten:  


  • Bringe Schulkindern das Recycling bei
  • Hilf bei Aufklärungskampagnen, die die Nutzung von Strohhalmen in Restaurants minimieren sollen
  • Pflanze Seegraswiesen in Zusammenarbeit mit lokalen Fischern


Tauchgänge zum Sammeln von Altmaterial und Strandsäuberungen


Herumliegender Müll, insbesondere Plastik, hat eine verheerende Auswirkung auf die Umwelt. Du hilfst der Verschmutzung entgegenzuwirken, indem du bei Tauchgängen Altmaterial sammelst und dich an Strandsäuberungen beteiligst. Du kannst den gesammelten Müll recyclen und wiederverwerten, und damit Abfall in eine nützliche Ressource umwandeln.  

Unsere Projektpartner in Belize

Wir kooperieren mit PADI, um sicherzustellen, dass du gut vorbereitet und qualifiziert in die Arbeit im Umweltschutz gehst. Du hast die Chance an der Spitze des Meeresschutzes mitzuarbeiten, während du entlang des Belize Barrier Reef tauchst.


Wir arbeiten auch mit dem Fischereiministerium in Belize zusammen. Mithilfe der von uns gesammelten Daten, trifft das Ministerium wichtige Entscheidungen für die Naturschutzpolitik des Landes. Durch unsere Partnerschaft mit dem Ministerium wird auch deine ökologische Freiwilligenarbeit Teil einer großen, langfristigen Anstrengung.

Wo werde ich in Belize arbeiten?

Placencia

Dieses Meeresschutz-Projekt findet in der kleinen Stadt Placencia an der südlichen Küste von Belize statt. Du nimmst an Tauchgängen in den Meeresschutzgebieten des Belize Barrier Reef teil. Wir haben eine spezielle Erlaubnis des Fischereiministeriums, die uns die Arbeit in diesen Schutzgebieten ermöglicht.


Placencia ist deine Basis, aber du nimmst auch an Ausflügen auf weiter entfernt liegende Insel teil, um dort zu tauchen. Die Ausstattung vor Ort ist einfach, aber die Ausflüge ermöglichen dir einen einzigartigen Einblick in das Leben auf den Inseln.


In deiner Freizeit gibt es Vieles in deiner Umgebung zu erkunden. Du kannst das Leben an der Küste beim Relaxen am Strand, beim Schnorcheln oder beim Kayaking genießen. Die Gegend ist auch von der Geschichte der Maya geprägt und es gibt viele Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel das Mayflower Archaeological Reserve.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Belize.

Ein typischer Tagesablauf im Naturschutz-Projekt in Belize

Ein typischer Tag in der Freiwilligenarbeit dauert von 9 Uhr bis 17 Uhr. Wenn du auf Ausflüge zu weiter entfernten Inseln gehst, dauert die Arbeit von 7 Uhr bis 16 Uhr. Du arbeitest montags bis freitags, und an den Wochenenden hast du frei.


Du nimmst an vier bis zehn Tauchgängen pro Woche teil, wobei ein Tauchgang zwischen 20 Minuten und einer Stunde dauern kann. Dein Wochenplan sieht in etwa so aus:


  • Montag: Ausflug zu den weiter entfernten Inseln
  • Dienstag: Ganzer Tag zum Tauchen
  • Mittwoch: Rückkehr nach Placencia und Vorbereitung auf Gemeindearbeit
  • Donnerstag: Gemeindearbeit, zum Beispiel Aufklärungskampagnen, Strandsäuberungen oder Anpflanzen von Seegraswiesen
  • Freitag: Eintragen der gesammelten Daten in die Global Impact Database und Volunteer Resource Database


Freitags hast du ein wöchentliches Treffen mit dem lokalen Personal, um die Geschehnisse der letzten Woche zu besprechen. Freitag abends veranstalten wir auch verschiedene soziale Aktivitäten, zu denen du herzlich eingeladen bist.  


Abends hast du normalerweise frei. Du kannst Zeit mit den anderen Freiwilligen, mit denen du deine Unterkunft teilst, verbringen. Ihr könnt euch bei einem Kartenspiel oder beim Austausch von Erfahrungen besser kennenlernen.

Projects Abroad volunteer is pictured diving and participating in data collection as part of his marine conservation work in Belize.

Was sind die Ziele der ökologischen Freiwilligenarbeit in Belize?

Das Ziel dieses Projekts ist der Schutz von Meereslebewesen entlang der Küste von Belize.


Das Belize Barrier Reef ist das zweitgrößte Korallenriff der Welt. Laut dem World Wide Fund for Nature (WWF) sind 1,400 verschiedene Spezien, und davon 500 Arten von Fischen und 100 Korallenarten, in den Gewässern von Belize heimisch. Im Korallenriff von Belize lebt die größte Population von bedrohten Karibik-Manatis der Welt.


Außerdem ist das Einkommen vieler Menschen in Belize von dem Korallenriff abhängig, sei es durch Fischerei oder Tourismus. Du kannst dabei helfen, dieses wichtige Ökosystem zu schützen, indem du bei Tauchgängen zur Erfassung der Tier-und Pflanzenwelt dabei bist und Daten sammelst, die die Naturschutzpolitik der Regierung beeinflussen. Deine Freiwilligenarbeit in den Gemeinden ermutigt die einheimischen Bewohner/innen den Umweltschutz zu priorisieren.  


Wir möchten dir praktische Erfahrung im Naturschutz ermöglichen. Du lernst verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu identifizieren, machst einen PADI Tauchschein, und lernst mehr über Meeresbiologie.


Um auf eine langfristige Vision hinzuarbeiten, haben wir bestimmte Ziele für unser Projekt in unserem Conservation Management Plan für Belize festgelegt. Unsere Ziele sind die folgenden:


  • Wiederherstellen von natürlichen Ökosystemen
  • Schutz der Tierwelt
  • Überwachung des Biotops
  • Aufklärungsarbeit zur Wichtigkeit von Umweltschutz


Engagiere dich mit uns in Belize und hilf beim Schutz der atemberaubenden und vielfältigen Lebewesen des Korallenriffs.

A male volunteer from Projects Abroad has pictured a project he set up to monitor sea grass growth as part of his marine conservation work in Belize.

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Während deines Aufenthalts in Placencia teilst du dir eine Unterkunft mit anderen Projects Abroad Freiwilligen und Praktikant/innen. Auf diese Weise kannst du wunderbar die anderen Freiwilligen und Praktikant/innen, die sich gemeinsam mit dir engagieren, kennenlernen, und ihr könnt Erfahrungen austauschen und eure Umgebung in eurer Freizeit gemeinsam erkunden.

Die Unterkunft ist sicher, sauber und gemütlich. Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Belize ist ein wunderschönes, tropisches Land am klaren, blauen karibischen Meer. Hier kannst du auf vielerlei Arten deine Freizeit verbringen, egal ob du ein Strandfan, ein/e Kulturliebhaber/in oder ein/e Abenteurer/in bist.

In deiner Freizeit kannst du entlang des bunten Belize Barrier Reef Schnorcheln gehen. Eine entspannte Stimmung findest du beim Trinken von frisch gepresstem Papayasaft in der warmen Sonne an einem der weißen Sandstrände.

Es gibt auch vielerlei kulturelle Aktivitäten, bei denen du einen Einblick in die Geschichte und das kulturelle Erbe des Landes erhalten kannst. Du kannst Maya Ruinen besuchen oder den Tag beim Schlendern in einer Kunstgalerie oder in einem Museum verbringen.

Während deiner Reise triffst du Freiwillige aus allen Teilen der Welt. Du kannst entweder alleine auf Entdeckungstour gehen oder dich mit den Freiwilligen unserer verschiedenen Projekte in Belize zusammentun. 

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!