Projects Abroad Conservation volunteers working in the Himayalas take a break from activities in Ghandruk, Nepal.

Naturschutz in Nepal

Lebe und arbeite im Himalaya Gebirge und hilf beim Schutz der Artenvielfalt dieser berühmten Gegend

Auf einen Blick

Komm mit uns nach Nepal und leiste ökologische Freiwilligenarbeit im Himalaya Gebirge. Du hilfst bei Forschungsarbeiten zu der Tierwelt und arbeitest eng mit Experten im Umweltschutz an weiteren wichtigen Aktivitäten. Dein Einsatz in der Freiwilligenarbeit trägt zu unseren langfristigen Anstrengungen zum Schutz der Biodiversität im Annapurna Gebirge bei.


Du hast die tolle Möglichkeit im Schatten des majestätischen Himalaya zu leben und zu arbeiten, dabei einzigartige Arbeitserfahrung für deinen Lebenslauf zu sammeln, und gleichzeitig etwas zum Schutz unseres Planeten beizutragen. Du stellst Sensor-Kameras auf und kontrollierst diese, um den Wildtierbestand zu beobachten und zu zählen. Du hilfst auch bei Aufklärungskampagnen in den lokalen Gemeinden und stärkst das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Umweltschutz.


Du wohnst in einem familiengeführten Hostel im kleinen, ländlichen Dort Ghandruk, wo du eine wunderbare Aussicht auf das Himalaya Gebirge hast. Das Leben auf dem Dach der Welt macht deine Freiwilligenarbeit zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen


Passt ökologische Freiwilligenarbeit in Nepal zu mir?

Dieses Projekt passt ideal zu dir, wenn du dich leidenschaftlich für den Naturschutz einsetzen und in der einzigartigen Landschaft des Himalaya Gebirges leben möchtest.


Du wohnst und arbeitest in einer bergigen Landschaft, geprägt von mächtig emporragenden Felsgipfeln und Wäldern, und lernst von Experten im Naturschutz. Dieses Projekt bietet dir eine einmalige Gelegenheit, da wir als einzige Freiwilligenorganisation in diesem Gebiet arbeiten und zu weitreichenden, ökologischen Forschungen beitragen. Du kannst wertvolle Arbeitserfahrung im Naturschutz für deinen Lebenslauf sammeln, was dir in deiner zukünftigen Karriere zugute kommt, oder einfach die Chance nutzen, einmal etwas ganz Außergewöhnliches zu tun.


Du benötigst keine spezifischen Vorkenntnisse oder vorherige Erfahrung, um bei diesem Projekt mitzumachen. Unsere lokalen Mitarbeiter/innen bringen dir alles Wissenswerte bei, und du kannst dich jederzeit an sie wenden und um Rat und und Hilfe fragen. Beachte bitte, dass du in diesem Projekt sehr viel laufen und wandern wirst, und deshalb einigermaßen fit sein solltest.


Dieses Projekt findet das ganze Jahr hindurch statt und du kannst jederzeit mit einer Mindestaufenthaltsdauer von zwei Wochen einsteigen. Wir empfehlen dir sehr, mindestens vier Wochen zu bleiben, da viel Zeit für die An- und Abreise gebraucht wird.

Projects Abroad volunteers take a quick break and take in the view whilst participating in conservation work in the Himalayas in Nepal.

Was sind meine Aufgaben als Freiwillige/r im Himalaya Mountain Naturschutz in Nepal?

Du arbeitest mit Fachleuten im Naturschutz zusammen, und hilfst beim Schutz der Artenvielfalt in der Annapurna Region des Himalaya Gebirge. Die Aufgaben deiner Freiwilligenarbeit richten sich nach der Jahreszeit, in der du nach Nepal reist. Du kannst zum Beispiel folgende Aufgaben übernehmen:


  • Assistiere bei Erfassungen der Vogelarten und beim Beobachten von Schmetterlingen
  • Identifiziere Reptilien und Amphibien und hilf bei deren Erforschung
  • Assistiere bei Studien zur Aufforstung des örtlichen Rhododendron Waldes
  • Leiste Aufklärungsarbeit zur Wichtigkeit von Naturschutz
  • Stelle Sensor-Kameras auf und kontrolliere das Filmmaterial

Deine Freiwilligenarbeit teilt sich in drei hauptsächliche Bereiche auf:


Wildtierforschung


Während deines Aufenthalts kannst du bei mehreren Wildtierforschungsarbeiten teilhaben und assistieren. Durch unsere Arbeit können wir die Population verschiedener wild lebender Tiere in der Region überwachen. So können wir das Gleichgewicht des Ökosystems beobachten und eine überzeugende Datensammlung anlegen, die für die Planung von Herangehensweisen im Naturschutz genutzt werden kann. In unserer Arbeit gehen wir folgenden Aktivitäten nach:  


  • Erfassung und Bestandszählungen von Vogelarten
  • Erfassung und Bestandszählung von Schmetterlingen
  • Studien zu Reptilien und Amphibien
  • Remote-Überwachung mit Sensor-Kameras
  • Forschungen zu Indikatorarten
  • Aufstellen und Instandhalten von Beobachtungskameras


Umweltstudien


Während deines Aufenthalts in Nepal nimmst du wahrscheinlich an den Studien zur Aufforstung des örtlichen Rhododendron Waldes teil. Das Ziel der Studie ist es festzustellen, ob die Annapurna Region tatsächlich den größten Rhododendron Wald der Welt beherbergt. Du hilfst beim Ausmessen von Bäumen und bei der Dokumentation der gesammelten Daten.  


Aufklärungsarbeit zur Wichtigkeit von Umweltschutz


Ein Teil unserer fortwährenden Naturschutzarbeit in Nepal sind Aufklärungskampagnen in den lokalen Gemeinden. Du hilfst bei der Gestaltung und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen in der Gemeinde. In den Workshops hältst du Vorträge zur natürlichen Umgebung der Region und der Wichtigkeit diese Natur zu schützen. Du sprichst auch über Recycling und erklärst wie Müll und Verschmutzung die Umwelt gefährden. Wir organisieren auch regelmäßige Müllsammlungen.

Unsere Projektpartner im Himalaya Mountain Naturschutz-Projekt

In unserem Naturschutz-Projekt in Nepal arbeiten wir mit dem Annapurna Conservation Area Project (ACAP).


ACAP ist eine Regierungsorganisation, die für den Erhalt und die Bereicherung der Biodiversität in der Region arbeitet. Wir helfen der Organisation beim Sammeln von Ausgangsdaten, die die Notwendigkeit der Planung von Naturschutzaktivitäten aufzeigen. Wir unterstützen auch bei der erfolgreichen Umsetzung der Planungen. ACAP nutzt die gesammelten Daten auch zur Messung der Fortschritte in der Region, und der Wirkung unserer gemeinsamen Anstrengungen.


Wo werde ich arbeiten?

Ghandruk

Du wohnst und arbeitest in Ghandruk. Dieses malerische, ländliche Dorf liegt im Annapurna Gebirge in Nepal. In Ghandruk erlebst du spektakuläre Aussichten auf das Himalaya Gebirge und viele, freundliche Menschen. Du wohnst in einem Hostel.


Die nächste Stadt ist Pokhara, eine der größten Städte in Nepal. Pokhara ist gleichermaßen lebhaft und entspannt, und die vielen Sehenswürdigkeiten und Restaurants vor Ort machen die Stadt zu einem idealen Ausflugsziel am Wochenende.

Flughafentransfer, FlÜge Und Visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Nepal


Ein typischer Tagesablauf in der ökologischen Freiwilligenarbeit in Nepal

Du arbeitest etwa fünf bis acht Stunden pro Tag, montags bis freitags. Dein Arbeitstag teilt sich in eine Morgenaktivität, und eine Nachmittags- und Abendaktivität auf. Die Aktivitäten dauern jeweils etwa zwei bis vier Stunden. Zum Beispiel kannst du an einem Tag morgens Tiere mit Beobachtungskameras überwachen, und nachmittags bei Studienarbeiten im Wald assistieren.


Du erhältst jeweils zu Beginn der Woche einen Wochenplan. Im Laufe einer Woche arbeitest du in verschiedenen Bereichen mit, so dass kein Tag genau dem anderen gleicht. Manche Aktivitäten können auch einen ganzen Tag dauern oder einen Ausflug über Nacht mit sich bringen. Sollte dies der Fall sein, dann wird dein Zeitplan dementsprechend angepasst. Dein Arbeitsplan richtet sich auch nach den Jahreszeiten (Regenzeit von Juni bis September, Trockenzeit von Oktober bis Juni) und nach den Wetterbedingungen.


Alle Mahlzeiten werden im Hostel zubereitet, und du kommst zum Mittagessen und zum Abendessen in deine Unterkunft. Abends hast du frei und kannst mit den anderen Freiwilligen Karten spielen, durchs Dorf spazieren oder in deinem Zimmer relaxen.  

Projects Abroad volunteers are pictured taking a break and looking through binoculars during their conservation work in the Himalayas in Nepal.

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Hauptziel dieses Projekts ist der Schutz der Artenvielfalt im Annapurna Gebirge im Himalaya. Wir setzen uns sowohl in der Forschung als auch in der Gemeindearbeit ein.   


Diese Gegend von Nepal ist das Zuhause einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren, von denen auch einige zu bedrohten Arten gehören und nur im Himalaya Gebirge vorkommen. Die Gegend steht unter Bedrohung aufgrund von Lebensraumverschlechterungen, schlechtem Management der natürlichen Ressourcen, und Veränderungen in der Art, in der die lokalen Menschen ihren Lebensunterhalt verdienen.


Mithilfe unserer Projektarbeit möchten wir diesen Bedrohungen entgegenwirken und die wunderschöne Biodiversität der Gegend erhalten. Wir arbeiten auf dieses Ziel in enger Kooperation mit der lokalen Regierung hin. Wir arbeiten gemeinsam mit der Regierung in der Forschung und in Studien, und vermitteln gemeinsam der lokalen Bevölkerung ein Verständnis für die Wichtigkeit von Naturschutz.


Als Freiwillige/r in Nepal trägst du zu unserer fortwährenden Arbeit bei. Wir brauchen die Unterstützung von Freiwilligen wie dir, da wir die einzige Freiwilligenorganisation in der Annapurna Region sind, die sich für den Umweltschutz vor Ort einsetzt. Je mehr Freiwillige unsere Arbeit unterstützen, desto besser können wir uns für den Naturschutz stark machen.


Hilf uns beim Erhalt und bei der Bereicherung der natürlichen Biodiversität im Himalaya Gebirge, indem du dich als Freiwillige/r in unserem Naturschutz-Projekt in Nepal einsetzt.

A female Projects Abroad volunteer is pictured participating in a research study as part of her conservation volunteer work in the Himalayas in Nepal.

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans


Das Ausmaß Unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung Und Unterkunft

Während deines Aufenthalts in Ghandruk teilst du dir eine Unterkunft mit anderen Projects Abroad Freiwilligen und Praktikant/innen. Auf diese Weise kannst du wunderbar die anderen Freiwilligen und Praktikant/innen, die sich gemeinsam mit dir engagieren, kennenlernen, und ihr könnt Erfahrungen austauschen und eure Umgebung in eurer Freizeit gemeinsam erkunden.

Die Unterkunft ist sicher, sauber und gemütlich. Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen.

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Freizeit Und FreizeitaktivitÄten

Wenn man an Nepal denkt, kommt einem zuerst die majestätische Gebirgskette des Himalaya in den Sinn. Diese ist nur ein Beispiel der außergewöhnlichen, natürlichen Schönheit des Landes. Darüber hinaus gibt es auch eine reiche Kultur, was das Land zu einem einzigartigen Ort für die Freiwilligenarbeit und das Reisen macht.

Du kannst die atemberaubenden und unglaublich verschiedenartigen Landschaften Nepals auf vielerlei Weisen erkunden. Fahre durch das Gelände des Chitwan Nationalparks, fahre mit dem Fahrrad durch das Kathmandu Valley, oder gehe am Fuß des Annapurna Gebirges auf Wanderung.

Abends und an den Wochenenden lohnt es sich, etwas Zeit mit dem Besuch von Sehenswürdigkeiten in Kathmandu zu verbringen. Dazu gehört der Durbar Square, wo du inmitten eines antiken Palastes stehen kannst. Das hoch aufragende Spektakel des Boudhanath Stupa solltest du dir auch unbedingt ansehen.

Nepal ist eines unserer beliebtesten Zielländer, und während deines Aufenthalts werden noch viele andere Freiwillige gleichzeitig mit dir im Land sein. Das gibt dir die Freiheit zu entscheiden, ob du in deiner Freizeit lieber alleine oder mit einer Gruppe auf Entdeckungstour gehen möchtest.  


Sicherheit Und UnterstÜtzung Durch Unsere Mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!