Three elephants standing on top of a pile of plastic in Sri Lanka looking for rubbish amongst the garbage.

Plastikschulung und Recycling in Sri Lanka

Bringe der lokalen Bevölkerung die Gefahren der Umweltverschmutzung näher und hilf dabei mit, das Naturparadies Sri Lanka plastikfrei zu halten.

Auf einen Blick

Auch du kannst etwas gegen die verschmutzen Strände tun: Indem du auf der wunderschönen Insel Sri Lanka der lokalen Bevölkerung die Möglichkeiten des Recyclings näherbringst. Du arbeitest Seite an Seite mit leidenschaftlichen Naturschützern, während du mithilfst, die Plastikberge in und um der Hauptstadt Colombo zu verkleinern. 

Der weltweite Gebrauch von Plastik steigt jedes Jahr an. Und nur 10 Prozent davon werden recycelt. Obwohl der Kunststoff praktisch sein kann, wirkt er sich enorm schädlich auf unsere Umwelt, also die Natur mit ihren Gewässern, Pflanzen und Bewohnern aus. Plastik verändert und schadet nicht nur Ökosystemen, sondern ist auch für die Tierwelt lebensgefährlich. Die zweitgrößte Todesursache in der Tierwelt? An Plastik hängenbleiben, daran ersticken oder einen qualvollen Tod durch die hervorgerufenen Verdauungsstörungen.  

Du wirst in Colombo in einer Gastfamilie wohnen und dadurch eine authentische Perspektive dieses einzigartigen Landes erhalten. Und natürlich lernst du auch einige der schönsten Orte in Sri Lanka kennen: Das Sigiriya Rock Fortress und die charmante Stadt Kandy. 

Startdatum: 

Termine während des Jahres

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 18 kann teilnehmen


Ist der Kampf gegen die Plastikverschmutzung in Sri Lanka das Richtige für mich?

Unser Planet steckt in einer Krise und braucht unsere Hilfe. Aber das weiß niemand besser als du, schließlich möchtest du dich aktiv für den Umweltschutz und die zukünftigen Generationen einsetzen, anstatt nur darüber zu sprechen. Dann ist dieses Projekt perfekt für dich: Reisen und gleichzeitig die Umwelt schützen geht nämlich wunderbar. In Sri Lanka hilfst du dabei mit, das Recycling und einen bewussten Umgang mit Plastik zu fördern, sowie ein nachhaltiges Entsorgungssystem aufzubauen.

Du wirst eine maßgebende Rolle in der Gemeinschaft spielen und Schulkinder sowie weitere Anspruchsgruppen über die Wichtigkeit des Recyclings und ökologische Alternativen zum Plastik informieren. Du brauchst jedoch keine vorherigen Erfahrung, um an dem Projekt teilzunehmen. Nur eine Leidenschaft für unsere Umwelt und die Energie, zukünftige Generationen ebenfalls dafür zu inspirieren, sich für unseren Planeten einzusetzen. 

Während deines Aufenthaltes in Sri Lanka wird unser lokales Team von Projects Abroad 24/7 für dich da sein und sich um die Logistik kümmern, damit du dich voll und ganz auf dein Abenteuer konzentrieren und in die neue Kultur eintauchen kannst. 

Volunteers building a wall of plastic bottles as part of a plastic recycling initiative in Sri Lanka

Zeige den Einheimischen die Wichtigkeit des Recyclings von Plastik sowie die Suche nach Alternativen. 

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn es darum geht, sein Verhalten zu ändern. Du bringst der lokalen Bevölkerung in Sri Lanka bei, wie umweltschädlich Plastik ist, wodurch sich das landesweite Bewusstsein für den Umweltschutz massiv erhöht.

Du wirst einen Workshop für mehr Bewusstsein leiten, in dem du Schülern über die Wichtigkeit des Recyclings und der Suche nach Alternativen unterrichtest. Du wirst dafür PowerPoint-Präsentationen entwerfen, Spiele spielen und interaktive Aktivitäten organisieren.

Entferne Plastik und anderen Abfall aus den Gemeinschaften und von den Stränden

Sri Lanka ist ein Inselparadies, gesegnet mit atemberaubend schönen Stränden. Da die Städte jedoch so dicht besiedelt sind, ist die Plastikverschmutzung deutlich spürbar und Grund zur Sorge - auch an den Stränden. 

Du hilfst dabei mit, Plastik und andere Abfälle von den Stränden zu entfernen, während du durch Sri Lanka reist. Du hilfst somit, die Tierwelt vor dem gefährlichen Kunststoff zu schützen, ob an Land oder unter Wasser. Du erhältst die natürliche Schönheit der Strände, Gärten, Nationalparks und Tempel und sorgst mit deinem Einsatz für Inspiration und mehr Bewusstsein für den Kampf gegen die Plastikwelle. 

Mittels des Eisenhowers-Prinzips (the quadrant method) schätzt du ab, wie viel Plastikabfälle in bestimmten Regionen vorhanden sind, sodass du siehst, wie gross dein Einfluss ist. So findest du schlussendlich heraus, welche Flächen am schlimmsten betroffen sind, damit du dort eine erhöhte Prioritätsstufe vermerken kannst.  

Säubere, sortiere und recycle Plastik im Recycling-Center 

Gemeinsam mit den anderen Gruppenmitgliedern hilfst du dabei mit, den Plastik, den du gesammelt hast, zu säubern, sortieren und zu recyceln. Der Plastik wird vor dem Recycling gesäubert, um eine hohe Hygiene gewährleisten zu können. 

Sobald gesäubert, kann dem Plastik eine neue Aufgabe verleiht werden. Du kannst Blumentöpfe für lokale Schulen produzieren oder etwas Schmuck, um dich immer als Motivation an die Reise erinnern zu können. 

Tauche ein in die Kultur und entdecke das Land

Kein Trip ist komplett ohne der schönsten Orte Sri Lankas: Du wirst deshalb die berühmte Stadt Kandy besuchen und ihre uralte Geschichte erkunden. Zwischen den saftig grünen Bäumen und der faszinierenden Natur warten wundervolle Abenteuer auf dich. 

Außerdem besuchst du den Tempel der Wahrheit, den botanischen Garten und stoppst bei einer Elefanten-Pflegestation. Ebenfalls wirst du in eine einzigartige Tanzshow mitgenommen, damit du voll und ganz in die Kultur eintauchen kannst. 


Wo wirst du während des Projektes arbeiten?

Colombo

Du wirst im Herzen von Colombo wohnen und in der Stadt herumreisen, um der lokalen Bevölkerung das Recycling näherzubringen. 

Sri Lanka ist berühmt für eine atemberaubende (Tier-)Landschaft und unglaublich schöne Strände. Am Wochenende wirst du Zeit dafür haben, die Naturwunder der Insel zu erkunden. Von uralten Tempeln bis hin zu National Parks: Deine Freizeit wird werden prall gefüllt sein mit Spass und Abenteuer. 

Flughafentransfer, flüge und visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Sri Lanka


Was sind die Ziele dieses Projektes?

Das Hauptziel dieses Projektes ist es, die Plastik-Verschmutzung in Sri Lanka zu reduzieren und das Bewusstsein für die Natur zu erwecken. 

In und um Colombo stapelt sich das Plastik auf den Strassen, verstopft Abflüsse und bieten damit krankheitsübertragenden Ratten ein wunderbares Zuhause. Das ist der Grund, weshalb viele Leute in Sri Lanka den Abfall verbrennen oder vergraben. Das ist jedoch nur noch die schlechtere Lösung, da das Plastik das Grundwasser verschmutzen kann und beim Verbrennen giftige Gase austreten.

Die Plastik-Verschmutzung betrifft die ganze Welt. Und doch ist Sri Lanka davon besonders gefährdet, da auf der Insel 55 % des verzehrten Proteins von Fischen stammt. Der Großteil dieser Fische enthalten Mikroplastik in ihrem Körper, welcher nach dem Verzehren direkt in den Vertdauungstrakt der Menschen übergeht. Dies stellt eine grosse gesundheitliche Gefahr dar. 

Werde Teil vom Kampf gegen die Plastik-Verschmutzung in Sri Lanka! 

A row of plants growing from recycled plastic bottles in a children's classroom in Sri Lanka

Verpflegung und unterkunft

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Colombo oder in der Umgebung der Stadt. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Sri Lankas einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Sicherheit und unterstützung durch unsere mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich anmeldest, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird. Flexible Zahlungsmethoden und fundraising-Ratschläge erhältlich.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Bitte wähle die Dauer und ein Anfangsdatum um fortzufahren

Unsere Akkreditierung