Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Menschenrechts - Projekt in Afrika: Marokko

Überblick
  • Projekt - Standorte: Rabat
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab acht Wochen
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Auslandspraktikum in Rabat

Menschenrechts-Projekt in Marokko

In Marokkos Hauptstadt Rabat kannst du ein Praktikum bei einer Menschenrechts – Organisation absolvieren. Nutze die ein einzigartige Gelegenheit, im Bereich Menschenrechte tätig zu werden und dabei die marokkanische Kultur kennenzulernen!

Für dieses Praktikum in Marokko solltest du bereits ein Jahr Jura oder ein verwandtes Fach studieren. Weiterhin solltest du mindestens 2 Monate Zeit mitbringen.

Falls dies nicht auf dich zutrifft, kannst du stattdessen ein Menschenrechts – Praktikum im Senegal, in Ghana oder in Südafrika absolvieren. Das Praktikum dort kannst du auch ohne Vorkenntnisse absolvieren, gerne auch für einen kürzeren Zeitraum. 

Die Rahmenbedingungen

Das Königreich Marokko wird nach jahrhundertelanger europäischer Kolonisation von König Muhammed VI regiert. Seit seiner Unabhängigkeit im Jahre 1956 gab es immer wieder Machtkämpfe, unter deren Folgen viele Einheimische zu leiden haben. Mittlerweile setzen sich viele lokale und internationale Organisationen dafür ein, die Situation der Armen und Unterdrückten im Land zu verbessern. Du kannst ihnen bei praktischen Initiativen, Vertragsrecherchen und Untersuchungsaufträgen unter die Arme greifen. Die meisten Menschenrechts - Organisationen in Marokko befinden sich in der Hauptstadt Rabat.

Menschenrechte in Marokko

Menschenrechts-Praktikum Marokko

In Rabat arbeiten wir mit mehreren Menschrechts – Organisationen. Meist handelt es sich um sogenannte „Graswurzel - Organisationen“ - also Initiativen, deren Basis sich aus der Bevölkerung bildet. Diese Organisationen brauchen etwa Unterstützung bei Aufklärungskampagnen, Untersuchungsaufträgen, Verfahrensänderungen und der Beobachtung der Situation von Flüchtlingen und Gefangenen.

Die bürgerlichen, wirtschaftlichen und sozialen Rechte von Frauen, Gefangenen und Flüchtlingen in Marokko haben sich in letzter Zeit zwar verbessert, aber es gibt noch viel zu tun. Du kannst dich zu den folgenden Themen engagieren:

  • Kinderrechte
  • Frauenrechte
  • Zustände in den Gefängnissen
  • Flüchtlingsrechte

Eines der wichtigsten Ziele ist es, den Einwohnern Marokkos bewusst zu machen, dass sie Rechte haben und ihnen diese in bestimmten Situationen Schutz bieten. Du kannst an den folgenden Aktivitäten teilnehmen:

  • Bewusstseinsschärfung in dörflichen Gemeinden
  • Erstellen von Flyern, Plakaten oder anderen aufklärerischen Mitteln
  • Leitung von Schulungsmaßnahmen
  • Planung von Werbekampagnen

Die Menschenrechts - Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten, sind engagierte Institutionen, die dich gerne in ihre Arbeit integrieren. Ab und zu kannst du die Organisation bei Besprechungen und Events vertreten.

Dein Praktikum sollte nach Möglichkeit mindestens 2 Monate dauern. So hast du Zeit, dich einzuarbeiten, viele Aspekte kennen zu lernen und sinnvoll zum Projekt beizutragen.

Sprachkenntnisse beim Menschenrechts - Praktikum in Marokko

In Marokko wird hauptsächlich Französisch und Arabisch gesprochen. Um in unserem Jura - oder Menschenrechtsprojekt in Rabat mitwirken zu können, solltest du über gute Französisch - oder Arabischkenntnisse verfügen.

Falls du lieber ein Jura - Praktikum absolvieren möchtest, bei dem du Englisch sprechen kannst, kommen unsere Praktika in China, Ghana, der Mongolei oder Südafrika in Frage.

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Naturschutz - Projekt im Ausland
Nach oben ▲