Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Menschenrechte in Afrika - Südafrika

Überblick
Überblick
  • Projekt - Standorte: Kapstadt
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab zwei Wochen
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Menschenrechts - Projekt in Kapstadt

Menschenrechts-Projekt in Südafrika | Projects Abroad

Du möchtest gern einen Einblick in die Menschenrechts - Arbeit erhalten? Dann bist du bei unserem Projekt in Südafrika genau richtig! Egal, ob du noch studierst, oder bereits berufstätig bist, das Menschenrechts - Projekt eignet sich für alle, die sich gern für Menschenrechte einsetzen möchten. Ob mit oder ohne fachliche Vorkenntnisse, das Praktikum ist in jedem Fall eine Herausforderung und wird deinen Lebenslauf immens aufwerten! Wenn du gerade die Schule abgeschlossen hast und noch nicht studiert hast, wirst du in der sozialen Rechtsabteilung eingesetzt.

Für ausgebildete Juristen /innen gibt es spezielle Einsatzmöglichkeiten im Projekt.

Das Menschenrechts - Projekt

Projects Abroad hat in Kapstadt's Stadtteil Wynberg sein eigenes Menschenrechts - Büro "PAHRO" und engagiert sich für die Rechte der Benachteiligten. So arbeiten wir beispielsweise mit Menschen, die in den ärmeren Gebieten der Stadt leben sowie mit Flüchtlingen, die aus den Nachbarländern Südafrikas nach Kapstadt gekommen sind, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Deine Arbeit dort hängt von deinen Erfahrungen, Hintergrundwissen und Interessen ab, wird sich aber insbesondere um die folgende Themen drehen:

1) Kostenlose Rechtsberatung

Das Projects Abroad Human Rights Office bietet Betroffenen kostenlose und unabhängige Rechtsberatung. So kommen etwa Frauen zu uns, die unter häuslicher Gewalt leiden und auch viele Einwanderer: Südafrika ist eine wichtige Anlaufstelle für Flüchtlinge aus Simbabwe, Ruanda und dem Kongo und weiteren Ländern. Die Flüchtlinge leben häufig in sehr schlechten Verhältnissen und sind nicht selten Opfer gewalttätiger Übergriffe. Wir unterstützen sie bei Asylanträgen und beraten sie, wie sie ihre Rechte im Fall von Diskriminierung und Gewalt geltend machen können.

Weitere Themen, bei denen wir Unterstützung anbieten, sind das Erbrecht sowie gute Arbeitsbedingungen. Einige Betroffene kommen direkt zu uns, andere auf Empfehlung von anderen Organisationen. Wir unterstützen Betroffene auch direkt vor Ort und betreiben gemeinsam mit einer Partnerorganisation eine mobile Beratungsstelle in Townships.

2) Aufklärungsarbeit

Menschenrechts-Projekt in Südafrika | Projects Abroad

Ziel unserer Arbeit ist unter anderem, dass auch benachteiligte Menschen vor Ort ihre Rechte kennen und wissen, was sie tun können, wenn diese verletzt werden. In diesem Prozess kannst du Aufgaben wie zum Beispiel diese erfüllen:

  • Hintergrundrecherche und Zusammenstellen von Informationsmaterial
  • Interviews führen und Aufnahme von Beschwerden bezüglich Menschrechtsverletzungen
  • Aufklärungsarbeit in ländlichen und städtischen Gemeinden
  • Vorbereiten von Arbeitsmaterialien für Workshops
  • Vorbereiten von Anträgen

2 bis 4 – wöchiges Praktikum

Wenn du dich im Praktikum zwischen zwei und vier Wochen engagieren möchtest, wirst du im Bereich unserer Rechtsberatung eingesetzt. Als wichtiger Teil unseres Menschenrechts – Projektes in Südafrika wirst du Hilfesuchende in Menschenrechtsfragen beraten, Beschwerden aufnehmen und für die rechtliche Prüfung vorbereiten und Betroffene ggf. an öffentliche Dienste vermitteln. Außerdem wirst du Lebenshilfe – Workshops für Frauen in Not leiten und Lehrgänge für jugendliche Straftäter vorbereiten und planen. Das zwei-bis vierwöchige Praktikum vermittelt dir einen guten Einblick in die tägliche Arbeit von Menschenrechtsanwälten. Wenn du länger bleiben kannst, wirst du stärker in die rechtlichen Aspekte des Projekts eingebunden und kannst unter Umständen Fälle von der Anzeige bis zur gerichtlichen Klärung mitverfolgen.

Praktikum ab 4 Wochen und länger

Freiwillige, die das Praktikum vier Wochen oder länger absolvieren, wirst du neben der Rechtsberatung eine wichtige Rolle in verschiedenen Fälle einnehmen, die sich um Flüchtlingsrecht, Familien- und Arbeitsrecht oder Kriminalrecht drehen können. Du wirst in Rechtshilfestellen arbeiten und Hilfesuchende, die in die Beratungsstelle kommen direkt beraten, Gerichtsverhandlungen vor Ort beiwohnen und Anhörungen in simulierten Gerichtsverfahren leiten. Während deiner Zeit in Südafrika wirst du große Fortschritte einiger Fälle mitverfolgen können und Praxiserfahrung sammeln, indem du Menschen berätst, die dringend kostenfreien rechtlichen Beistand benötigen. Mehr Informationen zu den Zielen unseres Menschenrechts – Projekts in Südafrika findest du in unserem South Africa Human Rights Management Plan.

Voraussetzungen für die Arbeit im Menschenrechts - Projekt

Menschenrechts-Projekt in Südafrika | Projects Abroad

Für das Menschenrechts - Projekt ist es sehr wichtig, dass du gute Englischkenntnisse mitbringst. Außerdem sind Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Einsatz gefragt. Am allerwichtigsten ist aber, dass du Eigeninitiative zeigst. Du solltest selbst Wünsche äußern, welche Themen dich besonders interessieren. Die Mitarbeiter im Menschenrechts - Projekt werden dich gerne unterstützen, wichtig ist aber, dass du den ersten Schritt machst! Je nachdem, wie viel Erfahrungen und Rechtswissen du schon mitbringst und für welche Themen du dich besonders interessierst, kannst du in diesem Projekt viel über Menschenrechte und das Rechtssystem lernen.

Zusatzprogramm im Natur - Reservat

Wenn du möchtest, kannst du im Anschluss an dein Projekt in Kapstadt für eine Woche in unser Naturschutz – Projekt hineinschnuppern. Bitte achte bei der Zusatzwoche darauf, dass du an einem Montag im Naturschutz – Projekt ankommst.

South Africa Human Rights Management Plan
Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲