You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 3076758685
info@projects-abroad.de

Freiwilligenarbeit im HIV/AIDS - Projekt in Mexiko

Überblick
Überblick
  • Projekt - Standorte: Guadalajara
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab 4 Wochen
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Freiwillige im HIV/AIDS – Projekt in Mexiko

Mexiko ist in Lateinamerika das Land mit der zweithöchsten HIV-Infektionsrate und leider steigt die Zahl der jährlichen Neuansteckungen weiter. Das nationale Gesundheitssystem tut sich schwer, die Versorgung der steigenden Patientenzahlen aufzufangen und Hilfe durch externe Organisationen wird dringend benötigt. Auch der gesellschaftliche Umgang mit der Krankheit ist schwierig: Menschen mit HIV werden in Mexiko immer noch stark stigmatisiert und diskriminiert. Das führt dazu, dass sich aus Scham wenige Menschen auf HIV testen lassen – die Folge sind weitere Ansteckungen und eine mangelhafte medizinische Versorgung von erkrankten Personen.

Mit deiner Freiwilligenarbeit im HIV/AIDS – Projekt hilfst du Betroffenen, medizinische Behandlung mit lebensverlängernden Medikamenten zu bekommen. Durch deine Hilfe in der Aufklärungsarbeit schaffst du gleichzeitig Bewusstsein über HIV/ AIDS und leistest einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der AIDS – Pandemie in Mexiko.

Die Freiwilligenarbeit im HIV/AIDS – Projekt ist eine herausfordernde und sehr bereichernde Aufgabe. Du wirst das soziale Stigma kennenlernen, welches das Virus umgibt, sehen, welchen Einfluss die Krankheit auf Gemeinden vor Ort hat und einen Einblick in die Lebensbedingungen von Betroffenen in Mexiko bekommen. Egal, in welchem Lebensabschnitt du dich befindest, alle Freiwilligen sind in dem Projekt willkommen: Public Health – Studenten, Hochschulabsolventen, Menschen in einer beruflichen Auszeit ebenso wie Abiturienten, die sich beruflich orientieren wollen.

Deine Freiwilligenarbeit im HIV/AIDS – Projekt in Mexico

Während deiner Freiwilligenarbeit wirst du mit einer örtlichen NGO in Guadalajara zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt des Projektes steht die akute Hilfe und Lebensberatung für HIV-Infizierte Personen. Du unterstützt die NGO in den Bereichen Fundraising, Aufklärungskampagnen und der Entwicklung zukünftiger Hilfsprogramme. Als Freiwilliger kannst du dich außerdem zusätzlich einbringen, indem du alternative Hilfsangebote und -Kampagnen für Betroffene recherchierst und planst.

Ein zweiter Einsatzbereich im HIV/AIDS – Projekt sind Aufklärungskampagnen in den örtlichen Gemeinden. Du wirst zusammen mit den Mitarbeitern der NGO sogenannte Outreach-Arbeit leisten, während der du in Schulen und Gemeindezentren über die Ansteckung und Prävention von HIV/AIDS sowie über die Behandlungsmöglichkeiten aufklärst. Dazu werdet ihr z.B. Workshops und Lehrgänge über sichere Verhütungsmethoden halten. Alle Bildungs- und Aufklärungskampagnen der NGO folgen dem Leitgedanken “HIV verstehen ist der erste Schritt für effektive Prävention.”

Zu Beginn deiner Freiwilligenarbeit wirst du in einem Lehrgang alles über die aktuelle Situation der HIV/AIDS-Pandemie in Mexiko erfahren. Nach diesem Training vertiefst du dein Wissen über die Krankheit und lernst im Laufe deiner Arbeit neue Präventionsmaßnahmen und Behandlungsmethoden kennen. Mit deinem Einsatz leistest du einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung dieser gefährlichen Infektionskrankheit in Mexiko und für den weltweiten Kampf gegen HIV und AIDS.

 

Mexico Care Management Plan
Ruf' uns an:
+49 3076758685
Schulferien - Specials
Nach oben ▲