You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Sport - Praktikum in Afrika - Ghana

Überblick
  • Projekt - Standorte: Accra, Cape Coast
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab einer Woche
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Fußball, Basketball, Rugby und Sport - Projekt im Gemeinwesen

In Ghana bieten wir Fußball - , Basketball - und Rugby - Praktika an sowie Sport – Projekte im Gemeinwesen. Du musst kein Spitzensportler sein, um daran teilzunehmen. Wenn du schon Erfahrung als Trainer /in hast - prima! Vielleicht studierst du ja Sport auf Lehramt? Die Hauptsache ist, dass du sportbegeistert bist, Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hast und gerne Auslandserfahrung sammeln möchtest. Bitte gib in deiner Anmeldung an, welche Sportart du gern praktizierst, so dass wir dich entsprechend einsetzen können.

Du kannst an einer Fußball – Akademie für Jugendliche tätig werden, in einem Basketball oder Rugby - Club. Weiterhin organisieren wir ein Sport – Projekt im Gemeinwesen, speziell für Mädchen und Jungen aus ärmeren Familien.

Fußball - Praktikum in Ghana

Sport unterrichten in Ghana

Fußball ist Nationalsport in Ghana. Die Nationalmannschaft, die "Black Stars", hat eine gute Leistung bei der WM 2010 gezeigt und seitdem hat Fußball im Land noch an Bedeutung gewonnen. Fußball ist in Ghana allgegenwärtig: An Autos wehen Fußballfahnen, die Leute tragen T-Shirts mit dem Emblem ihrer Mannschaft und auf der Straße ist Fußball Gesprächsthema Nummer eins. Du wirst sofort nach deinem Lieblingsverein gefragt werden und was du über verschiedene berühmte Kicker denkst. In der Fußball - Akademie in Ghana können junge Spieler ihre spielerischen und technischen Fähigkeiten ausbauen. Aus ganz Ghana kommen die Schüler hierher mit der Hoffnung, irgendwann ein Premier League - Star wie Michael Essien oder Stephen Appiah zu werden.

Im Sport - Praktikum in Ghana arbeitest du mit einheimischen Trainern zusammen und unterstützt sie beim Fußball - und Fitnesstraining. Morgens nimmst du am Meeting der Trainer teil und ihr plant die verschiedenen Übungseinheiten. Nachmittags trainierst du dann das Jugendteam. Du kannst den Jungs helfen, ihre spielerischen Fähigkeiten und Techniken zu optimieren. Ballkontrolle, gezieltes Passen, Angriff und Verteidigung stehen auf dem täglichen Programm.Wenn du schon über Erfahrungen als Trainer verfügst oder sogar einen Trainerschein hast, kannst du unter Umständen auch die Erwachsenen trainieren.

Basketball - Praktikum in Ghana

In den letzten Jahren haben die fußballverrückten Ghanaer eine zweite Leidenschaft entdeckt: Basketball. Besonders deutlich wird dies in der Hauptstadt Accra, in der mehrere Basketball - Plätze in Folge errichtet wurden. Projects Abroad arbeitet mit einem Basketball - Verein in Accra zusammen. In diesem Verein spielen und trainieren Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren. Unter der Woche trainiert die Mannschaft meist am späten Nachmittag, wenn die Hitze etwas nachgelassen hat. Turniere werden in der Regel sonntags ausgetragen. Ob du selbst die Trainingseinheiten leitest oder einem Trainer assistierst, hängt von deinen bisherigen Trainer - Erfahrungen und Basketball - Kenntnissen ab.

Rugby - Praktikum in Ghana

Rugby wird in Ghana gerade erst entdeckt, denn die meisten Kinder wachsen hier mit Fußball auf. Wenn du selbst Rugby spielst, ist unser Rugby - Praktikum in Ghana eine fantastische Gelegenheit, Schülern diese Sportart näher zu bringen und deine eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Wir arbeiten mit George Avoola Ladipo, dem Coach der Jugend - Nationalmannschaft von Ghana, zusammen und helfen ihm, den Sport in der Cape Coast - Region zu verbreiten. George ist ein qualifizierter Trainer und gibt sein Wissen gerne an dich weiter. An seiner Seite kannst du in Schulen sowie in Sport - Clubs in Cape Coast und Umgebung Rugby unterrichten. Die Jugendlichen sind meist zwischen 12 und 18 Jahren alt. Zu deinen Aufgaben können die folgenden gehören: Unterstützung in der Planung der Central und Western Rugby League, Planung und Training für den Cape Coast Strand Rugby Wettbewerb im September,  Sportskanonen an Schulen für Rugby begeistern und für's Training gewinnen, Trainieren von Kindern und Erwachsenen innerhalb der verschiedenen Rugby - Clubs und Training am Strand.

Das Rugby - Praktikum ist eine tolle Gelegenheit für jeden, der von diesem Sport begeistert ist und bei der Etablierung dieses Sports in Ghana mithelfen möchte. Und wer weiß - vielleicht findest du in ein paar Jahren heraus, dass du Teammitglieder der ersten Rugby - Nationalmannschaft in Ghana traniert hast.

Wenn du ausschließlich Rugby unterrichten möchtest, eignen sich am besten die Monate Februar, März, Mai, Juni und September. Du kannst auch gerne zu einem anderen Termin starten und zusätzlich zum Rugby noch eine andere Sportart unterrichten.

Sport – Projekt im Gemeinwesen

Ein ganz besonderes Projekt bieten wir auch in der Nähe der Küstenstadt Cape Coast an: In Aseibu, etwas außerhalb von Cape Coast, kannst du mit Mädchen und Jungen Sport treiben, die sonst keine Möglichkeit dazu hätten. Gegründet wurde das Projekt 2010 von unseren Freiwilligen. Von Anfang an stieß es bei Kindern und Jugendlichen in der Gegend auf großes Interesse.

Das Projekt findet jeweils am Nachmittag statt, wenn die Kinder von der Schule kommen. Das Training beginnt mit Aufwärmübungen, danach wird vor allem Fußball gespielt. Aber das Projekt dreht sich nicht nur um den Sport: Das Projekt bietet den Kindern auch eine Anlaufstelle für Sorgen oder Probleme, über die sie sprechen möchten. Nach dem Sport - Unterricht bleibt immer etwas Zeit dafür. Einmal pro Woche gibt es zusätzlich Workshops in denen ihr euch austauschen könnt, auch über brisante Themen, wie etwa Aufklärung.

Im Projekt arbeitest du mit anderen Freiwilligen und einem ghanaischen Projektleiter zusammen. So könnt ihr gemeinsam neue Ideen umsetzen und die Nachmittage gestalten. Ein tolles Projekt für alle, die an Sport interessiert sind und gleichzeitig an sozialer Arbeit!

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Freiwillig mit Berufsausbildung
Nach oben ▲