You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Argentinien Veterinärmedizin & Tierpflege

Überblick
  • Projekt - Standort: Nähe Cordoba
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab einer Woche
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Auslands – Praktikum in Veterinärmedizin und Tierpflege

Tierpflege in Argentinien

Für alle, die sich gern mit Tieren beschäftigen, bieten wir ein sehr abwechslungsreiches Auslands - Praktikum in Argentinien an. Das Praktikum vereint Elemente der Veterinärmedizin und der Tierpflege.

Zwei Tage pro Woche arbeitest du in einer Tierklinik, wo du einheimische Tierärzt /innen bei ihrer Arbeit beobachtest und ihnen gegebenenfalls assistierst. Drei Tage pro Woche wirst du in einem Tierheim für Hunde eingesetzt. Wenn du möchtest, kannst du auch die gesamte Woche im Tierheim für Hunde verbringen. Das Tierheim und die Tierklinik befinden sich in der Region um die Stadt Cordoba, die aufgrund ihrer zentralen Lage im Land gern als das “Herz Argentiniens” bezeichnet wird.

Für das Praktikum spielt es keine Rolle, ob du zur Schule gehst, studierst oder eine Auszeit vom Berufsleben nimmst. Alle, die gern mit Tieren arbeiten, sind willkommen!

Veterinärmedizin - Praktikum in der Tierklinik

In der Tierklinik kannst du vieles über Veterinärmedizin lernen. Du kannst bei Untersuchungen der Tiere dabei sein oder auch bei Operationen. Nach einer Einarbeitungszeit kannst du den einheimischen Ärzt /innen auch zur Hand gehen. In wie weit du assistieren kannst, hängt davon ab, ob du Vorkenntnisse mitbringst und auch davon, wie engagiert und interessiert du dich zeigst. In jedem Fall wirst du einiges über die Behandlungen der vierbeinigen Patienten erfahren können!

Tierpflege - Praktikum im Tierheim für Hunde

Tiermedizin-Praktikum in Argentinien

Drei Tage pro Woche wirst du in einem Tierheim für Hunde tätig sein. Das Tierheim befindet sich etwa 20 Kilometer außerhalb von Cordoba, in Villa Allende. Hier kannst du dich um mehr als 150 Hunde kümmern. Dabei packst du aktiv mit an: Du kannst die Hunde füttern, sie waschen oder mit ihnen spazieren gehen - so müssen sie nicht den ganzen Tag im Käfig verbringen. Auch das in der Tierklinik gelernte kannst du zum Teil anwenden und beispielsweise bei Impfungen helfen. 

Das Tierheim ist eher spärlich ausgestattet und die Hunde leben unter recht schlechten Bedingungen. Das Tierheim soll im Idealfall nur als Übergangslösung für die Hunde dienen. Die Mitarbeiter /innen sind sehr bemüht, für die Tiere ein neues zu Hause für die Tiere zu finden. Auch bei dieser Arbeit kannst du mithelfen: Einige Freiwillige haben beispielsweise schon Texte für Blogs geschrieben, um ein neues zu Hause für die Hunde zu finden. Gemeinsam mit einheimischen Mitarbeiter /innen kannst du auch Familien besuchen, die daran interessiert sind, Hunde aufzunehmen. Möglich ist es auch, als Freiwillige/r die ganze Woche im Tierheim für Hunde zu arbeiten.

Näheres zum Praktikum

Veterinärmedizin in Argentinien

Für das Praktikum empfehlen wir zumindest Grundkenntnisse in Spansich, damit du dich mit den Ärzt /innen, Pfleger /innen und auch mit zukünftigen Hundebesitzer /innen unterhalten kannst. Falls du noch kein Spanisch sprichst oder deine Kenntnisse vertiefen möchtest, kannst du vor oder während des Praktikums auch einen Spanisch – Kurs in Argentinien belegen. Im Praktikum arbeitest du meist vier Stunden täglich, so dass du bei Interesse auch einen Sprachkurs parallel zum Praktikum belegen kannst.

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Schulferien - Specials
Nach oben ▲