Students have group lessons with the volunteer teaching in Madagascar.

Unterrichten in Madagaskar

Sammle praktische Unterrichtserfahrung und unterstütze die Bildung von benachteiligten Kindern in Madagaskar

Auf einen Blick

Leiste Freiwilligenarbeit als Englischlehrer/in in Madagaskar, unterstütze die lokalen Lehrer/innen in ländlichen, öffentlichen Schulen, oder fördere die frühkindliche Entwicklung von kleinen Kindern. Du sammelst praktische Lehrerfahrung im Klassenzimmer und setzt dich gleichzeitig dort ein, wo deine Hilfe am meisten gebraucht wird. Freiwilligenarbeit ist eine tolle Möglichkeit deinen Lebenslauf zu bereichern, was dir in deiner zukünftigen Karriere zugute kommen kann.


Da die Ausstattung spärlich ist und die Klassenzimmer oft überfüllt sind, profitieren die Schulen vor Ort sehr von deiner Mithilfe in der Unterrichtsführung. Du unterstützt die Lehrer/innen bei der Förderung des Alphabetismus, und arbeitest in einer kleinen Lerngruppe mit Schüler/innen, die zusätzliche Hilfe mit dem Lernstoff benötigen. Du hilfst den Schüler/innen auch beim Verbessern ihres englischen Sprachgebrauchs.


Du wohnst und arbeitest im Dorf Andasibe, und bist in einem Gasthaus untergebracht. Deine Freiwilligenarbeit ist eine einmalige Chance, und du kannst eine wirklich einzigartige Umgebung erkunden. Im Regenwald und im Inland der Insel gibt es Vieles zu sehen und zu erleben.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt Freiwilligenarbeit im Unterrichten in Madagaskar zu mir?

Dieses Projekt steht allen offen, die sich mit Leidenschaft für die Bildungsarbeit einsetzen und Kindern in sich entwickelnden Gemeinden gleichwertige Chancen auf Bildung ermöglichen möchten.


Du benötigst keine vorherige Erfahrung, um bei diesem Projekt mitzuarbeiten. Du erhältst eine umfassende Einführung in deine Freiwilligenarbeit vom Supervisor deines Projekts und wirst mit dem Unterrichten nicht allein gelassen. Unsere Mitarbeiter/innen stehen bei Bedarf mit Ratschlägen zur Verfügung und wir führen auch regelmäßige Workshops für unsere Freiwilligen in den Unterrichts-Projekten vor Ort durch. Aus unserer umfangreichen Online Datenbank kannst du dir auch Ideen holen.


Falls du eine Karriere in der Bildungsarbeit anstrebst, ist die Freiwilligenarbeit als Englischlehrer/in in Madagaskar eine tolle Möglichkeit für dich, praktische Erfahrung zu sammeln. Du bereicherst damit deinen Lebenslauf, und die Arbeit liefert dir interessanten Gesprächsstoff für Vorstellungsgespräche und Bewerbungen.


Unsere Unterrichts-Projekte in Madagaskar finden das ganze Jahr hindurch statt. Du kannst jederzeit mit einer Mindestaufenthaltsdauer von zwei Wochen einsteigen, und gerne solange bleiben wie du möchtest. Je länger du vor Ort bist, desto mehr kann deine Freiwilligenarbeit bewirken.


Während der Schulferien von Anfang Juni bis Ende September gibt es keinen formellen Unterricht, da die Schulen geschlossen sind. Stattdessen hilfst du in einer Sommerschule mit und gibst Schüler/innen, die nur mühsam vorankommen, Nachhilfestunden.

Smiling students show their answers to an exercise given to them by a volunteer teaching English in Madagascar

Was sind meine Aufgaben im Unterrichts-Projekt in Madagaskar?

Du sammelst Lehrerfahrung in einer Grundschule oder in einer weiterführenden Schule in Madagaskar. Du arbeitest an der Seite von Lehrer/innen und übernimmst beispielsweise folgende Aufgaben:


  • Hilf den Schüler/innen beim Verbessern ihrer Sprachkenntnisse im Englischen
  • Fördere die Rechenkenntnisse, und die Lese- und Schreibfähigkeiten
  • Verbessere die tägliche Lernumgebung der Schüler/innen

Deine Freiwilligenarbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Hilf den Schüler/innen beim Verbessern ihrer Sprachkenntnisse im Englischen


Englisch ist zur globalen Sprache in der Businesswelt geworden. Außerdem ist der Tourismus eine der Haupteinnahmequellen in Andasibe. Gute Sprachkenntnisse in Französisch und Englisch können den Menschen zu besseren Arbeitsmöglichkeiten verhelfen.  


Andasibe ist ein kleines Dorf im ländlichen Madagaskar, und es gibt eher wenige Möglichkeiten Englisch direkt in der Konversation mit Ausländern zu üben. Als Freiwillige/r spielst du eine wichtige Rolle, indem du den Schüler/innen beim Lernen und Üben der Sprache hilfst. Du unterrichtest Lautsprache, Aussprache, und Grammatik, und wirst dabei von lokalen Lehrer/innen unterstützt.


Fördere die Rechenkenntnisse, und die Lese- und Schreibfähigkeiten


Das Erlernen von grundlegenden Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten bereits in jungem Alter ist sehr wichtig und gibt den Schüler/innen die richtige Basis für ihre formelle Schulbildung. Du arbeitest in den Schulen mit kleinen Lerngruppen an der Förderung dieser Fähigkeiten. Durch deine Arbeit trägst du auch dazu bei, dass nicht so viele Schüler/innen in den öffentlichen Schulen die Klasse wiederholen müssen.  


Du kannst dich auch im Unterrichten im Projects Abroad Early Childhood Development Centre engagieren. Die Freiwilligenarbeit hier ist eine gute Wahl, wenn du lieber in einer weniger formellen, aber dennoch strukturierten Umgebung unterrichten möchtest. In unserem Zentrum fokussieren wir uns auf das Vermitteln von grundlegenden Lese-, Schreib- und Rechenkenntnissen an kleine Kinder. Mit unserer Arbeit bereiten wir die Kinder auf das nötige Einstiegsniveau für die Grundschule vor.


Verbessere die tägliche Lernumgebung der Schüler/innen  


Ein wichtiger Aspekt des Lernens ist auch die Lernumgebung. Die Qualität der Umgebung hat einen starken Einfluss auf die Anwesenheitsquote und die Leistung der Schüler/innen. Leider sind viele Schulen in Madagaskar finanziell unzureichend gefördert und haben nur eine spärliche Ausstattung.


Durch das Schaffen einer positiven Lernumgebung helfen unsere Freiwilligen in den Unterrichts-Projekten dabei, die Schüler/innen zu motivieren und für den Unterricht zu begeistern. Du kannst Lernmaterialien gestalten, beispielsweise Poster und Lernkarten, die auch noch nach deiner Abreise genutzt werden können.

Wo werde ich in Madagaskar arbeiten?

Andasibe

Du wohnst und arbeitest im kleinen Dorf Andasibe, mitten im Regenwald an der Ostküste von Madagaskar.


Nach Andasibe führt nur eine unbefestigte Straße. Der Weg kann manchmal ziemlich schlammig werden! Unabhängig von der Jahreszeit, regnet es recht häufig. Bring warme Kleidung für die Abende und feste Schuhe mit, die auch mal schmutzig werden dürfen.


Madagaskar ist eine sehr große Insel und das Zuhause einer Vielfalt an wilden Tieren, die weltweit nur hier vorkommen. Tatsächlich sind etwa 80% der Tiere hier endemisch. Man hat also nur in Madagaskar die Chance, sie in der freien Wildbahn zu sehen!


Du arbeitest in einer Grundschule oder in einer weiterführenden Schule. Die Schulen vor Ort haben nicht genügend Lehrer/innen und Lernmaterialien für den Englischunterricht, und können Schüler/innen, die Schwierigkeiten mit dem Lernstoff haben, nur schwer unterstützen. Du kannst dich auch bei der Arbeit im Projects Abroad Early Childhood Development Centre einsetzen, das von uns finanziert und geführt wird. Wir empfehlen dir die Arbeit in unserem Zentrum, wenn du in einer weniger formellen, aber dennoch strukturierten Umgebung unterrichten möchtest.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Madagaskar. 

Wie sieht mein typischer Tagesablauf als Freiwillige/r im Unterrichts-Projekt auf Madagaskar aus?

Dein typischer Arbeitstag dauert normalerweise von etwa 7:30 Uhr, wenn die Kinder in der Schule ankommen, bis 16 Uhr, wenn die außerschulischen Aktivitäten enden.


Während der ersten Unterrichtsstunden des Tages kannst du in verschiedenen Fächern mithelfen, darunter auch Englisch. Deine genauen Aufgaben im Unterricht hängen von deiner vorherigen Erfahrung und deinem Selbstvertrauen ab. Du kannst den lokalen Lehrer/innen assistieren und mit kleinen Lerngruppen Umgangsenglisch üben, oder du wirst gebeten, die ganze Stunde zu leiten.


Nach der Pause am Morgen, die normalerweise etwa eine halbe Stunde dauert, ist es Zeit für den Unterricht von Theater, Musik, und Sport. Nachdem die Schule aus ist, kannst du nach Hause ins Gasthaus zum Mittagessen gehen und dich etwas ausruhen.


Du machst dich gegen 14 Uhr auf den Weg zurück zur Schule, um bei außerschulischen Aktivitäten zu helfen, die die Kinder beschäftigen und sie zusätzlich unterstützen. Alternativ kannst du in unserem Early Childhood Development Centre am Nachmittag mitarbeiten. Falls du gerne etwas Bestimmtes in diesen Stunden machen möchtest, kannst du deine Ideen und Vorschläge gerne mit den lokalen Lehrer/innen besprechen, die dafür immer offen sind. Vielleicht möchtest du eine neue Sportart unterrichten, wöchentlich eine Handarbeitsaktivität gestalten, oder eine englische Konversationsgruppe ins Leben rufen.


Während der Schulferien von Anfang Juni bis Ende September unterrichtest du nicht im regulären Unterricht. Stattdessen hilfst du in einer Sommerschule und gibst Nachhilfeunterricht.


In deiner Freizeit hast du viele Gelegenheiten das Land gemeinsam mit den anderen Freiwilligen zu erkunden.

Older volunteer run a sing along class with the students at our volunteer teaching placements in Madagascar

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Hauptziel dieses Projekts ist die Unterstützung der einheimischen Lehrer/innen in ihrer Arbeit zur Verbesserung der Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten der Schüler/innen, sowie der Verbesserung deren Sprachkenntnisse im Englischen und Französischen.


Die offiziellen Sprachen in Madagaskar sind Französisch und Madagassisch. Englisch wird als Sprache immer beliebter, da Englisch für den Tourismus und im Geschäftsleben sehr wichtig ist. Sprachkenntnisse im Englischen und im Französischen sind bedeutend für die Menschen vor Ort, da sie dadurch Zugang zu besseren Bildungsangeboten und Arbeitsmöglichkeiten bekommen.


Das Französisch- und Englischniveau der Schüler/innen und auch der Lehrer/innen in den Schulen in Andasibe ist jedoch sehr niedrig. Deine Hauptaufgabe als Englischlehrer/in ist es, den Schüler/innen zu helfen ihre Lese-, Schreib- und Verständnisfähigkeiten zu erweitern. Du hilfst auch den lokalen Lehrer/innen ihre eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Du kannst auch Französisch unterrichten, falls du diese Sprache fließend beherrscht.


Wenn du in einer weniger formellen, aber dennoch strukturierten Lernumgebung unterrichten möchtest, dann kannst du dich im Projects Abroad Early Childhood Development Centre engagieren. Diese Einrichtung finanzieren und leiten wir selbst, und der Fokus unserer Arbeit im Zentrum liegt darauf, die Kinder auf die erste Klasse vorzubereiten.


Mit deiner Hilfe können wir dafür sorgen, dass Schüler/innen in ländlichen Gegenden gleichwertige Möglichkeiten zu Bildung und Erfolg in der englischen Sprache haben. Wir haben fünf nachhaltige Ziele festgelegt, die wir mit unserem Unterrichts-Projekt in Madagaskar erreichen möchten:


  • Verbessern der Englischkenntnisse
  • Verbessern der Lernumgebung
  • Förderung der Rechenkenntnisse
  • Förderung des Alphabetismus
  • Verbessern des Zugangs zu Bildungsangeboten in benachteiligten Gemeinden


Engagiere dich mit uns als Freiwillige/r im Unterrichts-Projekt in Madagaskar und hilf uns dabei, diese Ziele zu erreichen.

Students sitting in their desks at our volunteer teaching placements in Madagascar

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Während deines Aufenthalts in Andasibe teilst du dir eine Unterkunft mit anderen Projects Abroad Freiwilligen und Praktikant/innen. Auf diese Weise kannst du wunderbar die anderen Freiwilligen kennenlernen, die sich gemeinsam mit dir engagieren, und ihr könnt Erfahrungen austauschen und eure Umgebung in eurer Freizeit gemeinsam erkunden.

Die Unterkunft ist sicher, sauber und gemütlich. Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Madagaskar ist bekannt für seine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt. Das Land bietet Naturliebhaber/innen viele interessante Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel springende Lemuren und schwankende Chamäleons.

Während deines Aufenthalts solltest du unbedingt einen der vielen Nationalparks besuchen. Du kannst einige der wilden Tiere sehen, die in dieser Inselnation ihr Zuhause haben. Die Avenue of Baobabs solltest du auch unbedingt sehen. Diese mächtigen Bäume mit ihren ungewöhnlichen Stämmen sind als Afrikas Lebensbäume bekannt.

Du kannst die gezackten Felsen und interessanten Steinformationen des Nationalparks Tsingy de Bemaraha besichtigen. In Madagaskar gibt es auch das drittgrößte Korallenriff der Welt, und ist ein großartiger Ort zum Schnorcheln und Tauchen.

Wir arbeiten in mehreren verschiedenen Projekten vor Ort, und sehr wahrscheinlich sind auch andere Freiwillige in Madagaskar während deines Einsatzes im Projekt. Du kannst also entweder alleine reisen, oder deine Freizeit gemeinsam mit einer Gruppe von gleichgesinnten, engagierten Freiwilligen verbringen.

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!