You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 3076758685
info@projects-abroad.de

Freiwilligenarbeit Unterrichten in Argentinien

Überblick
Überblick
  • Projekt - Standorte: Cordoba
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab drei Wochen
  • Starttermin: Flexibles Startdatum

Deine Einsatzmöglichkeiten in Argentinien

Unterrichten in Argentinien

Du möchtest im Argentinien Deutsch oder Englisch unterrichten? Dann auf nach Argentinien - dort kannst du dich als Lehrerassistent einsetzen! Pädagogische Vorkenntnisse benötigst du nicht. Aber auch wenn du auf Lehramt studierst und ein Praktikum als Assistenzlehrer suchst, bist du in unserem Projekt gut aufgehoben. Wenn du nicht studierst, kannst du den Aufenthalt als Freiwilligenarbeit nutzen, beispielsweise nach der Schule, nach dem Studium oder in einem Sabbatical.

Englisch in Argentinien

Englisch nimmt in Argentinien einen immer höheren Stellenwert als Geschäfts- und Handelssprache ein. Die Lehrer/innen an Schulen der Sekundarstufe sind sehr darauf bedacht, ihren Schüler/innen gutes Englisch beizubringen. Sie bringen ihnen bei, auf Englisch zu schreiben und zu lesen, haben darüber hinaus jedoch oft keine Zeit, die mündlichen Fähigkeiten ihrer Schützlinge auszubauen. Hier kommst du zum Einsatz: Deine Aufgabe ist es, mit ihnen "conversational English" zu üben. Da Englisch die international bedeutendste Sprache ist, sind die meisten Schüler sehr erpicht darauf, sie zu lernen. Englisch unterrichten ist also eine dankbare Aufgabe, bei der alle Beteiligten viel Spaß haben. Auf Anfrage kannst du in Argentinien auch Detusch, Französisch oder Italienisch unterrichten.

Deutsch unterrichten in Argentinien

In Argentinien kannst du auch Deutsch als Zweitsprache in Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen unterrichten. Die Sprachkenntnisse der Schüler variieren je nach Alter vom Anfängerlevel bis hin zu fortgeschrittenen Sprachkenntnissen. Die Schüler in Argentinien haben viel Spaß am Sprachunterricht mit unseren Freiwilligen. Du wirst einem Lehrer vor Ort im Unterricht assistieren und kannst sehr gerne Materialien aus Deutschland wie Zeitschriften, Postkarten und Zeitungen mitbringen. Täglich gibst du ca. vier Stunden Unterricht, in dem du dich auf Grammatik, Wortschatz und Alltagsdialoge auf Deutsch konzentrierst. Die restliche Arbeitszeit verbringst du mit der Vorbereitung deiner Stunden. Wenn du magst, kannst du alternativ auch den Italienisch- oder Französischunterricht unterstützten.

Deine Aufgaben im Sprachunterricht in Argentinien

Unterrichts-Projekt in Argentinien title=

In Argentinien arbeiten wir mit Schulen in Cordoba zusammen. Hier kannst du dein Praktikum oder die Freiwilligenarbeit an einer Sekundarschule absolvieren und Englisch unterrichten. Unsere Mitarbeiter/innen vor Ort werden dich einweisen, und du startest erstmal als Assistenzlehrer und kannst dann auch kleine Gruppen übernehmen. Du kannst deine Fantasie einbringen und mit Spielen, Musik und Anschauungsmaterialien das Lernen und den Englischunterricht spielerisch gestalten.

Egal, ob du Assistenzlehrer bist, eine eigene Klasse hast oder Aktivitäten organisierst, die nicht auf dem Lehrplan stehen - die Schüler/innen und Kolleg/innen schätzen deine Hilfe sehr. In der Schule arbeitest du etwa 18 Stunden pro Woche. Darüber hinaus solltest du Zeit für die Vorbereitung deines Englischunterrichts einplanen. Es ist sehr wichtig, gut vorbereitet vor der Klasse zu stehen. Zum einen gehst du selbstbewusster in den Unterricht, zum andern werden deine Schüler von deiner strukturierten Arbeitsweise profitieren.

Workshops

Begleitend zum Projekt bieten unsere Betreuer in Argentinien regelmäßig Workshops an. Hier erhältst du viele nützliche Tipps rund ums unterrichten, insbesondere dazu, wie du die Schüler /innen spielerisch für die Sprache begeistern kannst und sie motivierst, aktiv am Unterricht teilzunehmen.

Schulferien in Argentinien

Die großen Ferien in Argentinien dauern von Anfang Dezember bis Ende Februar. Kürzere Ferien gibt es im Juli. Während der Ferienzeit sind die Schulen geschlossen, du kannst aber alternativ in Kindertagessstätten unterrichten oder im Rahmen eines Ferienprogramms für Schüler. Hier natürlich gern spielerisch!

Sprachkenntnisse beim Schulpraktikum in Argentinien

Um an den Sekundarschulen in Argentinien zu unterrichten, solltest du zumindest grundlegende Spanischkenntnisse mitbringen. Falls du noch gar kein Spanisch sprichst, kannst du vor dem Praktikum einen Spanisch - Kurs in Argentinien belegen. Alternativ zur Arbeit an den staatlichen Sekundarschulen kannst du auch in privaten Schulen tätig werden. Für das Praktikum an einer privaten Schule sind keine Spanischkenntnisse erforderlich.

Argentinien Teaching Management Plan
Ruf' uns an:
+49 3076758685
Schulferien - Specials
Nach oben ▲