You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Ergotherapie im Ausland

  • PROJEKT - STANDORTE: Kathmandu
  • UNTERBRINGUNG: Gastfamilie
  • PROJEKTDAUER: ab 2 Wochen
  • STARTTERMIN: Flexibles Startdatum
  • ANFORDERUNGEN: Abgeschlossene Ausbildung/ Bachelorstudium in der Ergotherapie und zweijährige praktische Berufserfahrung

Freiwilligendienst in der Ergotherapie in Nepal

Du bist Ergotherapeut /in und möchtest dich für einige Zeit im Ausland engagieren? Über uns kannst du in Nepal aktiv werden – hier arbeiten wir mit einem Krankenhaus in Kathmandu zusammen, in dem freiwillige Ergotherapeut /en gesucht werden. Dieser Freiwilligendienst richtet sich an alle, die über eine abgeschlossene Ausbildung in der Ergotherapie verfügen sowie über mindestens zwei Jahre praktische Berufserfahrung in der Ergotherapie.

Wer noch in der Ausbildung steckt oder keine Vorkenntnisse hat, kann alternativ ein Auslandspraktikum in der Ergo- oder Physiotherapie machen.

Freiwilligendienst als Ergotherapeut /in in Kathmandu

Ergotherapie in Nepal

Eingesetzt wirst du in einem Krankenhaus in Kathmandu. Hier werden unter anderem Patienten behandelt, die unter Rückenmarksverletzungen leiden, unter neurodegenerativen Erkrankungen oder unter den Folgen eines Schlaganfalls. Die Einrichtung nimmt sowohl Kinder als auch Erwachsene auf und verfügt neben dem Krankenhaus über eine Reha - Abteilung. Gearbeitet wird mit einer Vielzahl physiotherapeutischer Methoden, bisher gibt es aber keine ergotherapeutischen Angebote für die Patienten.

Ergotherapie ist in Nepal ein noch recht neues Feld und nur wenig bekannt. Du wirst voraussichtlich die/der einzige Ergotherapeut /in im Krankenhaus sein und sehr eigenständig arbeiten können.
Es geht darum, die Bedürfnisse der Patienten zu erkennen, Therapiepläne zu erstellen und entsprechende Übungen mit ihnen durchführen. Weiterhin kannst du dazu beitragen, das Konzept der Ergotherapie bekannter zu machen und den einheimischen Physiotherapeut/innen und Pfleger/innen Hilfestellung zu geben, wie sie die Patienten auch nach Ihrer Abreise ergotherapeutisch unterstützen können. Vielleicht möchtest du hierzu sogar Workshops organisieren?

Über das Krankenhaus

Das Krankenhaus mit dem wir arbeiten, wurde 2006 gegründet und war das erste Krankenhaus in Nepal, das auf Physiotherapie spezialisiert ist. Gegründet wurde es von Dr. Lamsal, einem nepalesischen Physiotherapeuten, der bei Reisen in verschiedene Länder Einrichtungen kennen lernte, die auf Physiotherapie spezialisiert waren. Begeistert von den Vorteilen der spezialisierten Kliniken gründete er eine ähnliche Einrichtung in seinem Heimatland.

Nepal gilt als eines der ärmsten Länder der Welt und auch die medizinische Versorgung ist in weiten Teilen des Landes sehr schlecht. Häufig nehmen Patienten weite Strecken auf sich, um sich in den Krankenhäusern in den größeren Städten behandeln zu lassen. Auch die Ausstattung der Krankenhäuser ist nicht mit europäischen Einrichtungen zu vergleichen. Du solltest daher flexibel sein und bereit, mitunter zu improvisieren!

Deine Qualifikationen für den Freiwilligendienst in der Ergotherapie

Für diesen Freiwilligendienst in Nepal benötigst du eine abgeschlossene Ausbildung zum Ergotherapeuten, bzw. zur Ergotherapeutin sowie mindestens zwei Jahre praktische Berufserfahrung. Du solltest freundlich sein, geduldig und anpassungsfähig. Außerdem solltest du dich auf Englisch verständigen können, weitere Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

Neben der beruflichen Erfahrung sollte auch der interkulturelle Austausch für dich wichtig sein: Die meisten unserer freiwilligen Helfer /innen wohnen in Gastfamilien – eine einmalige Gelegenheit, Land und Leute näher kennen zu lernen!

Wann und wie lange kann ich mitmachen?

Die Freiwilligeneinsätze in Nepal sind zwischen 2 Wochen und 5 Monaten möglich, auf Anfrage auch länger als 5 Monate. Unterstützung in der Ergotherapie ist jederzeit gefragt, daher kannst du dein Startdatum selbst wählen. So kannst du dich beispielsweise während deines Jahresurlaubs in Nepal engagieren oder während einer längeren Auszeit.

Normalerweise arbeitest du montags bis freitags, die Wochenenden sind frei. In Kathmandu sind immer mehrere Freiwillige von Projects Abroad – vielleicht möchtest du an den Wochenenden gemeinsam etwas unternehmen?

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Jugendreisen ins Ausland für Schüler/innen zwischen 12 und 15 Jahren
Nach oben ▲