You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 3076758685
info@projects-abroad.de

Public Health Freiwilligenarbeit in Kambodscha

Überblick
Überblick
  • Projekt - Standorte: Koh Dach, tägliche Anreise aus Phnom Penh
  • Unterbringung: Apartments
  • Preise: Loading...  
  • Projektdauer: ab 1 Woche
  • Starttermin: flexibel

Public Health - Praktikum in Kambodscha

Ein Freiwilliger überprüft die Zähnchen eines Kindes im Public Health - Projekt

Unser Public Health - Praktikum in Kambodscha ist die ideale Möglichkeit für Freiwillige praktische Erfahrungen im Bereich des Gesundheitswesens zu sammeln und sich gleichzeitig für bedürftige Gemeinden zu engagieren. Das Projekt bietet insbesondere strukturschwachen Gemeinden Zugang zu medizinischer Versorgung, die sich aus eigener finanzieller Kraft keine angemessene Gesundheitsversorgung leisten können. Du kannst uns dabei unterstützen, egal ob du noch Student/in  bist oder bereits berufserfahren.

Im Januar 2014 eröffnete die Khemara Organisation mit Unterstützung von Projects Abroad drei neue soziale Einrichtungen. Khemara war die erste NGO in Kambodscha, die bedürftige Menschen wie Frauen, Kinder und sozial benachteiligte Familien unterstützte. Genauso wie unsere Freiwilligen aus dem Mikrofinanzierungs - Projekt werden auch die Praktikanten des Public Health – Projektes mit den einheimischen Mitarbeitern dieser Zentren zusammenarbeiten.

Das Public Health- Praktikum findet in Gemeinden im Norden von Phnom Penh und auf Silk Island statt. Als Freiwillige/r wirst du mit anderen Teilnehmer/innen aus der ganzen Welt in Phnom Penh untergebracht sein und täglich zusammen in die Gemeinden fahren.

Public Health in Kambodscha

Freiwillige von Projects Abroad  stellt sich einem Mädchen vor

Als Freiwillige/r im Public Health - Praktikum führst du zusammen mit unseren Public Health Koordinator/innen Hausbesuche durch. Alle Koordinatoren haben Erfahrung in medizinischen Berufen, sprechen Khmer und verfügen über sehr gute Englischkenntnisse. Mit ihrer Hilfe kannst du dich mit den Einheimischen verständigen, sie untersuchen und ihnen Gesundheitstipps sowie wenn nötig Medikamente geben. Dabei arbeiten wir mit Khemara, mit NGO's vor Ort, mit Gemeinderäten und den lokalen Behörden zusammen, um die Familien und Gemeinden zu bestimmen, die am dringendsten medizinische Hilfe benötigen.

Als Freiwillige/r im Public Health - Projekt wirst du Patient/innen untersuchen und Gesundheitswerte wie Blutdruck, Blutzuckerspiegel und Gewicht der Patienten messen, jedoch nicht mit Nadeln oder Spritzen arbeiten. Du wirst Gesundheitstipps und Empfehlungen geben und über Vorbeugungsmaßnahmen gegen bestimmten Krankheiten aufklären. Eingesetzt wirst du in verschiedenen Gemeindezentren, Kindertagesstätten, Schulen, Pflegezentren für Kinder mit Handicap und in einem Zentrum für Schlaganfallpatienten. Zusätzlich wirst du unsere "medical outreach" genannten mobilien Gesundheitskampagnen unterstützen und mit den Koordinator/innen Hausbesuche durchführen. 

Bei einem Hausbesuch werden nicht-invasive Tests durchgeführt. Nach der Untersuchung musst du möglicherweise Patienten zu einem nahegelegenen, staatlich finanzierten Krankenhaus überweisen. Falls verfügbar bietet die Klinik auch weiteren Transport zu relevanten und geeigneten Krankenhäusern oder Ärzten an.

Häufige Diagnosen, die weitere Maßnahmen benötigen sind u.a.:

  • Hoher Blutdruck / Hypertonie
  • Hoher Blutzuckerspiegel
  • Lethargie
  • Appetitsverlust
  • Arthritis und verwandte Erkrankungen
  • Schmerzempfinden im Allgemeinen
  • Dehydrierung
  • Schlaganfall

Public Health Check Ups in Kindergärten & Schulen

Neben den Hausbesuchen hast du auch die Möglichkeit, dich in Kindergärten und Schulen zu engagieren und grundlegende Gesundheits - Check Ups durchzuführen. Damit leistest du nicht nur einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit der Kinder, die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen tragen gleichzeitig auch zur ganzheitlich verbesserten Gesundheitsversorgung der Bevölkerung bei.

Geprüft werden u.a.:

  • Hautkrankheiten
  • Anämie (durch körperliche Symptome)
  • Brustschmerzen
  • Erkältungen und Grippe
  • Kleine Schnittwunden und Infektionen
  • Zahnkontrollen

Jeden Freitag wirst du du die Befunde in einer anonymisierten Datenbank festhalten, damit die Patientendaten archiviert sind. Du wirst deine Beobachtungen notieren, sie analysieren und mit unseren Projektkoordinator/innen die Hausbesuche besprechen. An Freitagen wirst du außerdem Präsentationen zusammenstellen oder dich in Workshops rund um das Thema Public Health selbst weiterbilden. Hier wirst du beispielsweise lernen, warum Public Health - Initiativen in Kambodscha nötig sind und wie jeder einzelne Helfer zu ihrem Erfolg beitragen kann. 

In Kombination mit unseren medizinischen Managementplänen lassen sich mit diesen Behandlungsplänen langfristige Behandlungserfolge gut überprüfen und verfolgen. Diese Pläne sind recht einfach gehalten und unsere Mitarbeiter werden dir helfen, sie zu vervollständigen.

Cambodia Medicine & Healthcare Management Plan
Ruf' uns an:
+49 3076758685
Schulferien - Specials
Nach oben ▲