Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Projekte in der Südsee: die Fidschi - Inseln

Überblick
  • Projekt - Standorte: Nadi, Pacific Harbour
  • Projektdauer: ab zwei Wochen
  • Unterbringung: Gastfamilien, Gemeinschaftsunterkünfte im Naturschutz - Projekt
  • Preise: Loading...  
  • Sehenswürdigkeiten: Caqalai Island Resort

Map of Fidschi - Inseln Freiwillige in traditioneller Kleidung auf den Fidschi - Inseln

Freiwilligendienst auf den Fidschi - Inseln

Wie wär’s mit einem Praktikum oder einem Freiwilligendienst auf den paradiesischen Fidschi - Inseln? Glitzerndes Sonnenlicht, türkisfarbenes Meer, traumhafte Strände und schattenspendende Kokosbäume – dafür sind die Fidschi - Inseln weitgehend bekannt. Darf’s vielleicht noch etwas mehr sein? Denn die Inselgruppe im Südwestpazifik besticht obendrein mit Vulkanlandschaften, Wasserfällen, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, malerischen Dörfern, einer farbenprächtigen Pflanzenwelt sowie bunten Märkten mit viel Musik. Unsere Projekte finden auf der Hauptinsel Viti Levu statt.

Unsere Aufenthalte auf den Fidschi - Inseln kannst du zum Beispiel zwischen Schule und Studium, in den Semesterferien oder im Rahmen eines Sabbatjahrs einplanen.

Unsere Projekte auf den Fidschi - Inseln

Freiwilligendienst in Fidschi-Inseln

Obwohl Englisch eine der offiziellen Amtssprachen ist, lernen die meisten Kinder zu Hause Fidschi oder Hindustani. Wir möchten mit unserem Unterrichts - Projekt die Kommunikation in der Fremdsprache fördern. Du kannst uns dabei helfen und an einer Schule Englisch unterrichten. Außerdem kannst du dich ehrenamtlich in unseren sozialen Projekten engagieren, etwa in Kindergärten, einem Waisenhaus und einem Zentrum für behinderte Kinder. Oder möchest du lieber in unserem Sport - Projekt mitmachen oder in unserem Ernährungs - Projekt engagieren?

Oder du entscheidest dich für unser Community - Projekt, bei dem du das Leben auf dem Land kennen lernen kannst. Alternativ kannst du in unserem Meeresbiologie - Projekt tauchen lernen und dich mit dem Schutz von Haien beschäftigen.

Für die Projekte Englisch unterrichten, Sozialarbeit, Sport und Community Work musst du über ein internationales Englisch - Zertifikat verfügen. Falls du noch kein Zertifikat besitzt, kannst du dieses auch vor Abreise erwerben. Eine spezielles Niveau ist nicht vorgeschrieben, es geht lediglich darum, deine Kenntnisse zertifizieren zu lassen. Gerne beraten wir dich hierzu. Die Fidschi - Inseln sind diesbezüglich eine absolute Ausnahme, in alle anderen Projektländern kannst du ohne Zertifikat reisen. Falls du gerne selbst an deinen Sprachfähigkeiten arbeiten möchtest, organisieren wir gerne einen projektbegleitenden Englisch-Kurs für dich. 

Unser Projektort Nadi

Unsere Projekte finden auf Viti Levu statt, der Hauptinsel der Fidschi - Inseln. Sie ist etwas größer als beispielsweise die Insel Kreta und vulkanischen Ursprungs. Die Landschaft ist abwechslungsreich: Neben herrlichen Sandstränden gibt es zerklüftete Gebirgsketten, vorgelagerte Korallenriffe und blaue Lagunen. Einer unserer Projektorte heißt Nadi. Nadi liegt an der Westküste und ist mit etwa 30 000 Einwohnern bereits eine der größeren Städte der Insel. Die größte Stadt ist Suva, die Hauptstadt der Fidschi - Inseln. Hier leben etwa 100 000 Menschen.

Über die Fidschi - Inseln

Die Fidschis setzen sich aus 332 Inseln zusammen, von denen 110 bewohnt sind. Der Inselstaat im Südpazifik liegt nördlich von Neuseeland. Die Hauptstadt Suva auf der Insel Viti Levu hat neben einer hübschen Altstadt und dem Fidschi - Museum auch eine üppige Vegetation zu bieten. Jedes Jahr im August verwandelt sich die gesamte Stadt in ein Blütenmeer und es wird eine Woche lang das Hibiskus - Fest gefeiert. Dann wird auf den Straßen getanzt und musiziert, Paraden finden statt und es gibt einen großen Rummelplatz. Im Laufe der Festwoche wird auch die „Miss Hibiscus“ gekürt. Doch nicht nur im August wird gefeiert. Das ganze Jahr über finden regionale kleine Feste statt, alle sind farbenfroh und voller Musik. Und natürlich kommt das Essen auch nicht zu kurz. Einheimische Spezialitäten sind Kakoda (Fisch in Kokosnuss und Zitrone), Raurau (Gericht aus Taro-Blättern), Kassaua (Gericht gekocht oder gebacken in Kokoscreme) und Duruka (ein spargelähnliches Gemüse). Das Festessen schlechthin heißt Lovo, besteht aus verschiedenen Fleischsorten, Fisch, Gemüse und Obst und wird im Erdofen gegart.

Reisen in der Südsee

Ausgangspunkt für viele Reisende ist die Westküste von Viti Levu. Unweit des internationalen Flughafens Nadi liegt Port Denarau, von wo aus fast alle Bootstouren zu den vorgelagerten Inseln der Mamanucas und Yasawas starten. Die Mamanucas mit zahlreichen Inselresorts laden zum Relaxen ein, sie sind täglich mit der Fähre erreichbar. Weiter nordwestlich liegt die Inselgruppe der Yasawas, die jegliche Vorstellung von einem Südseeparadies wahr werden lassen. Taucher kommen auf den Inseln Taveuni und Vanua Levu auf ihre Kosten.

Projekte in Fidschi - Inseln

GENERATION 50+ Special

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Schulferien - Specials
Nach oben ▲