A Projects Abroad volunteer in Madagascar plays with the children after fundraising for her project.

Fundraising

Ratschläge und Vorschläge zu Fundraising Möglichkeiten

Sobald deine Entscheidung für die Freiwilligenarbeit mit Projects Abroad getroffen ist, kannst du damit beginnen, dich auf die Details deines Auslandsaufenthalts zu konzentrieren, zum Beispiel auf die Frage der Finanzierung deiner Reise. Nach deiner Aufnahme/ als Freiwillige/r bekommst du von uns einen Fundraising Guide. Du hast auch die Möglichkeit eine persönliche Fundraising Webseite mit uns zu erstellen. Auf dieser Webseite können andere direkt für deine Projektkosten spenden. Du kannst die Seite über E-Mails und in den sozialen Medien teilen. Auch jeder kleine Beitrag hilft!

Sponsoring und Spendensammlung

Viele Unternehmen könnten für dich als Sponsoren tätig sein, wenn du bei ihnen auf die richtige Weise anfragst. Unser Fundraising Guide liefert dir Ideen für effektive Anfragen. Bevor du dich an die Unternehmen wendest, bedenke die folgenden Dinge:

  • Hat das Unternehmen ein lokales Interesse an deiner Schule/Universität/Gemeinde?
  • Hat das Unternehmen ein Interesse an deinem Projekt oder deinem Zielland?
  • Kannst du den Sponsoren eine Möglichkeit anbieten, Werbung für sie zu machen, zum Beispiel bei einer Veranstaltung im lokalen Radio, in der Zeitung, auf einem Poster, oder auf einem T-Shirt mit ihrem Logo?

Andere Möglichkeiten für Einnahmen

  • Stipendien von Schulen und Universitäten
  • Der Lions Club, Eagles Club, Rotary Club deiner Gegend
  • Deine örtliche Kirchengemeinde oder Gebetsstätte
  • Lokale und internationale Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen

Veranstaltungen mit Spendenaktionen

Einer der erfolgreichsten Wege deine Reise zu finanzieren kann eine Veranstaltung mit Spendenaktion in deiner Schule oder Gemeinde sein. Hierfür ist eine engagierte und fortgeschrittene Planung nötig. Du kannst deine Kreativität einsetzen, um dir neuartige und einzigartige Fundraising Veranstaltungen auszudenken. Vorherige Freiwillige haben zum Beispiel folgende Veranstaltungen organisiert:

  • Kuchenverkäufe
  • Autowäschen
  • Gemeinschaftsessen
  • Quiz-Abende
  • Open Mic Abende
  • Mottoparties
  • Tanzabende

Du solltest so viel wie möglich Werbung für deine Veranstaltung machen. Gestalte Poster, sende E-Mails an deine Freunde, und teile deine Veranstaltung in den sozialen Medien, um so viel Unterstützung wie möglich zu erhalten. Du kannst deinen lokalen Radiosender oder deine lokale Zeitung kontaktieren, um Sponsoren zu erreichen. Überlege wen du kennst, und wer dir helfen könnte - kennst du vielleicht jemanden in einer Band? Besitzer/innen eines Restaurants oder eines Geschäfts? In unserem Fundraising Guide findest du viele originelle Ideen.

Ein Teilzeitjob

Unterschätze nicht den Wert gewöhnlicher Arbeit! Das folgende Beispiel zeigt, wie hilfreich ein Teilzeitjob sein kann: wenn du zwei Mal pro Woche jeweils vier Stunden für 8 Euro pro Stunde arbeitest, verdienst du 64 Euro pro Woche - 256 Euro pro Monat - 3072 Euro pro Jahr.

Zu guter Letzt wollen wir dir gerne helfen, und viele von uns, da wir auch einst Freiwillige wie du waren, haben unsere eigenen interessanten und wunderbaren Methoden zur Geldsammlung entworfen. Denk daran, dass Motivation und Organisation die Schlüssel zum Erfolg sind. Viel Glück!

Fundraising als Gruppe

Oft planen Student/innen, Freund/innen und Kolleg/innen ein Projekt gemeinsam als Gruppe und arbeiten zusammen daran, Geld zu sammeln. Dies ist eine tolle Idee und ermöglicht das Bündeln von Ressourcen und den Austausch von Ideen. Es ist schon vorgekommen, dass Schüler/innen und Lehrer/innen Clubs mit dem Thema Freiwilligenarbeit im Ausland an ihrer Schule gründeten und Jahre im Voraus planten und gemeinsam Geld sammelten. Erfahre mehr über das Planen einer Gruppenreise.