aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de
You are from: United States, Go to our American website.

Unterrichten im Ausland

Überblick

Englisch, Deutsch, Französisch, Sport, Musik und IT

Unterrichten im Ausland

Du musst kein Lehrer sein, um in einem unserer Projektländer zu unterrichten! Wir setzen kein abgeschlossenes Studium oder bestimmte Zertifikate voraus. Viel wichtiger ist, dass du Freude an der Arbeit mit Kindern hast und den Mut, vor eine Klasse zu treten.

Klick' hier um dein Reiseziel auszuwählen!

Wenn du beispielsweise nach dem Abitur einen Freiwilligendienst im Ausland machen möchtest, ist dies die Gelegenheit! Oder studierst du bereits und suchst ein Auslandspraktikum fürs Lehramt - Studium? Prima! Lehramt- oder Pädagogikstudenten sind im Projekt natürlich besonders willkommen.

Vielleicht bist du auch schon berufstätig und planst ein Sabbatjahr im Ausland? Auch dann ist unser Unterrichts - Projekt eine gute Idee. Vor einer Klasse zu stehen, ist eine Herausforderung und gleichzeitig eine tolle Gelegenheit für einen kulturellen Austausch.

Unterrichten im Ausland an Grundschule, Sekundarschule und Universität

Dein Beitrag beim Unterrichten besteht darin, deinen Schüler/innen Englisch, Deutsch oder Französisch nahe zubringen und sie zum Sprechen der jeweiligen Sprache zu animieren. Je nach Projektland unterrichtest du an einer Grundschule, einer Sekundarschule oder sogar an einer Universität. In einigen Schulen unterrichtest du deine eigene Klasse, in anderen wirst du als Assistenzlehrer /-in eingesetzt. Häufig kannst du den Sprachunterricht auch mit anderen Fächern kombinieren.

Englisch unterrichten weltweit

Freiwilligendienst Unterrichten im Ausland

Dein Englisch muss zum Unterrichten nicht perfekt sein. Wer in der Schule bis zum Abitur Englisch hatte oder schon einmal im englischsprachigen Ausland gelebt hat, hat die besten Voraussetzungen. Das erforderliche Niveau reicht von "I am, you are, ..." in Peru über ein mittleres Niveau in Indien bis zu Kommunikationskursen mit bolivianischen Student/innen.

Neben dem Unterrichten der Schüler kann dein Aufenthalt auch für die einheimischen Lehrer /innen eine Bereicherung sein: Viele hatten nie die Chance, ins deutsch- oder englischsprachige Ausland zu reisen. Daher sind sie froh, wenn sie auf diese Weise ihre Aussprache verbessern und einen interkulturellen Kontakt herstellen können.

In den meisten Ländern unterrichtest du etwa 18 Stunden pro Woche. Darüber hinaus solltest du dich auf den Unterricht vorbereiten und kannst auch an außerschulischen Aktivitäten teilnehmen. Von uns bekommst du einen sogenannten "Teaching-Guide", der Vorschläge und Ideen für interaktiven Sprachunterricht enthält. Natürlich werden dir auch andere Praktikanten, die schon länger da sind, gern von ihren Eindrücken berichten. Eine große Hilfe im Unterricht wird dir Anschauungsmaterial aus deiner Heimat wie Fotos, Magazine, Münzen oder Postkarten sein. Auch der Einsatz von Instrumenten wird immer begrüßt!

Englisch unterrichten kannst du in jedem unserer Zielländer:

Englisch unterrichten in Afrika: Äthiopien, Ghana, Kenia, Marokko, Senegal, Südafrika, Tansania, Togo, Uganda
Englisch unterrichten in Asien: China, Indien, Kambodscha, Mongolei, Nepal, Sri Lanka, Thailand, Vietnam
Englisch unterrichten in Lateinamerika: Argentinien, Bolivien, Costa Rica, Ecuador, Mexiko, Peru
Englisch unterrichten in der Südsee: Fidschi - Inseln, Samoa, Philippinen
Englisch unterrichten in der Karibik: Jamaika
Englisch unterrichten in Osteuropa: Moldawien, Rumänien

Deutsch unterrichten im Ausland

Auch Deutsch ist in einigen Projektländern eine gefragte Sprache, zum Beispiel in Ecuador, in Moldawien oder in Rumänien, wo es eine deutschsprachige Minderheit in Siebenbürgen gibt. Auf Anfrage kannst du auch in Mexiko abends an Uni Deutsch unterrichten.

Französisch und Spanisch unterrichten im Ausland

"Comment ça va?" kannst du Schüler in Äthiopien, Bolivien, Ecuador, Marokko, Moldawien, der Mongolei, Togo und Vietnam fragen und sie in Französisch unterrichten. Spanisch unterrichten kannst du auf Anfrage in Marokko.

Sport unterrichten, IT, Musik und andere Fächer

Neben Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch kannst du in vielen Zielländern auch andere Fächer unterrichten, beispielsweise Sport, Musik oder Mathematik. Vielleicht möchtest du auch eine Theater - AG gründen? Teile uns bitte in deiner Anmeldung mit, wo deine Interessen und Fähigkeiten liegen und welche Fächer du unterrichten möchtest. Falls du speziell im Bereich Sport oder IT unterrichten möchtest, lohnt sich auch ein Blick auf unsere Sport - Praktika und IT - Projekte. Oder du beschäftigst dich gerne mit Musik? Dann unterrichte in unserem Musiktherapie - Projekt in Bolvien oder unterrichte Musik an Schulen auf Jamaika sowie in Südafrika.

Was passiert während der Schulferien?

In den jeweiligen Schulferien bieten wir in vielen Projektländern "Summer schools" an. Bitte erkundige dich vor der Anmeldung nach den Ferienterminen.

Projekte speziell für ausgebildete Lehrer /innen

Wenn du dein Studium bereits beendet hast, kannst du dir auch im Rahmen unseres Professional - Programms für Lehrer /innen im Ausland unterrichten, etwa Sprachen, Sport, Naturwissenschaften sowie in der Erwachsenenbildung oder der Sonderpädagogik. 

Unterrichten projekte in:

Afrika
Asien
Info-Abend Zürich 29 September, Mannheim 23 Oktober
Nach oben ▲