Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Projekte in Asien - Myanmar

Überblick
  • Projekt - Standorte: Dala, nahe Yangon (Rangun)
  • Projektdauer: Ab 2 Wochen
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Sehenswürdigkeiten: Gemeinschaftsunterkunft
Hier geht's zu allen Projekten!

Map of Myanmar Mönch vor Tempelanlage in unserem neuen Zielland Myanmar

Das geheimnisvolle Myanmar (Burma) erwacht langsam aus einem langen Dornröschenschlaf. Nachdem sich das Land viele Jahrzehnte vor dem Ausland verschlossen hat, öffnet es sich seit 2011 durch liberalere Gesetze langsam dem Tourismus. Wer als Besucher ins Land kommt, entdeckt authentisch asiatischen Charme und großartige kulturelle und landschaftliche Schätze.

Freiwilligenarbeit in Myanmar

Unsere Projekte befindet sich in der Stadt Dala, eine knappe Autostunde von Rangun, Myanmars farbenfroher ehemaliger Hauptstadt, entfernt. Du wirst in einer Gemeinschaftsunterkunft mit anderen Freiwilligen untergebracht und kannst von dort aus die Stadt mit ihren vielen Märkten zu Fuß und auf dem Rad erkunden und die freundlichen Anwohner kennenlernen.

Dala liegt zwar nah an Rangun, ist jedoch eine relativ ländliche und weniger entwickelte Gemeinde. Dies liegt unter anderem daran, dass es keine Brücke über den Yangon-Fluss gibt, die Dala mit der großen Stadt verbindet. Du wirst aber trotzdem Gelegenheit haben, die pulsierende Stadt mit ihren farbenfrohen Kolonialbauten, geschäftigen Märkten und Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Ein Schrein am See in Dala, unserem Projekt-Standort in Myanmar

Auch für Investoren ist das Land in den letzten Jahren attraktiv geworden, wodurch die Entwicklung Burmas in den nächsten Jahren profitieren kann. Es herrscht eine freundliche und optimistische Stimmung unter den Anwohnern, nicht zuletzt wegen der politischen und wirtschaftlichen Öffnung des Landes. Jedoch leben viele Menschen durch jahrelange Sanktionen unter dem alten Militärregime nach wie vor in Armut. Bis es den Lebensstandard seiner Nachbarländer erreicht hat, wird das Land noch einen langen Weg vor sich haben. Die Jahre der Isolation haben das Bildungssystem, die Infrastruktur und den öffentlichen Dienstleistungssektor errodiert. Als Freiwilliger kannst du in den nächsten Jahren beim Aufbau lokaler Gemeinden helfen, die durch Unterversorgung seitens der Regierung auf Hilfe angewiesen sind.

Reisen in Myanmar

Burma ist das zweitgrößte Land in Südostasien und grenzt an die Nachbarstaaten Thailand, Laos, China, Indien und Bangladesch. An seiner Südküste im Norden von Thailands berühmten Küstenort Phuket lassen sich viele tropische Inseln und naturbelassene Strände entdecken.

Myanmar besitzt eine Vielzahl atemberaubender Landschaften und Naturschätze und gibt Besuchern den Eindruck eines vom Tourismus noch unberührten Südostasiens. Von den buddhistischen Tempeln in Bagan über Wanderwege in tropischen Wäldern bis hin zu den schwimmenden Dörfern im Inle - See bietet das Land vielfältige Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Seine Mischung aus authentisch asiatischer Kultur, reichhaltiger Geschichte und unberührter Natur fernab des Massentourismus verleihen Myanmar einen ganz besonderen Reiz.

Die staatlichen Verbesserungen in der Infrastruktur und Anbindung des Lands ans Ausland haben die Weiterreise in benachbarte Länder Südostasiens vereinfacht. Dadurch lässt sich Myanmar auch als Zwischenstation in einer Südostasien - Rundreisen gut integrieren, egal, ob du in das nahegelegene Thailand fliegen oder weniger Entwickelte Länder wie Laos oder Kambodscha besuchen möchtest.

Projekte in Myanmar

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲