A full induction pack and booklet is given to Projects Abroad volunteers in Ghana.

Informationen zur Ankunft in Ghana

Abholung am Flughafen, Flüge und Visum für deine Reise nach Ghana

Wir teilen dir allerlei Informationen für deine Reise mit, helfen dir bei der Beantragung des Visums und zeigen dir am ersten Tag in Ghana die wichtigsten Dinge und dein Projekt. Durch unseren Service kannst du dich dann auch auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist, nämlich deine Mithilfe im Projekt.

Ankunft in Ghana und Abholung vom Flughafen

Du fliegst zum International Flughafen in Accra (ACC), wenn du nach Ghana kommst. Der Flughafen ist etwa 25 Minuten von unserem lokalen Hauptbüro entfernt.


Die meisten Freiwilligen landen abends in Ghana. Sobald du aus dem Flugzeug steigst, bemerkst du die hohe Luftfeuchtigkeit. Nachdem du durch die Einwanderungskontrolle gelaufen bist, dein Gepäck abgeholt hast und durch den Zoll bist, triffst du am Ausgang in der Menschenmenge auf unsere Mitarbeiter/innen, die ein Projects Abroad Schild halten. Sie heißen dich willkommen und bringen dich zu deiner Unterkunft.


Wenn dein Projekt in Accra stattfindet, wirst du direkt zu deiner Gastfamilie gebracht. Wenn du außerhalb Accras arbeitest, verbringst du die erste Nacht voraussichtlich in Accra, bevor es dann am nächsten Morgen in die Region deines Projekts geht.

Buche deinen Flug nach Ghana mit uns

Projects Abroad hat über 20 Jahre Erfahrung mit der Organisation von Flügen von tausenden Freiwilligen aus der ganzen Welt. Die Onlinerecherche nach dem richtigen Flug kann anstrengend und mühsam sein. Wir übernehmen dies gerne für dich!

 

Wir schauen nach guten Rückflügen und suchen dir einen sicheren, praktischen und kostengünstigen Flug aus, ganz egal wie kompliziert deine Reisepläne sind. Erfahre mehr bei Flug mit uns buchen.

Visabestimmungen für Freiwilligenarbeit oder Praktika in Ghana

Das Gute an der Buchung mit uns ist, dass wir dir auch bei dem Visum helfen. Wir haben ein eigenes Visa-Beratungsteam, was immer die neusten Informationen zu den Visabestimmungen für alle Projektländer hat. Du kannst dich einfach bei uns melden wenn du Fragen zum Visum hast und wir leiten dich dann durch den Prozess. Sobald du dich für ein Visum bewirbst, bekommst du einen Link zu deiner eigenen MyProjectsAbroad Webseite, wo alle wichtigen Infos zu sehen sind.

Deine Einführung und Orientierung in Ghana

Am ersten Tag nach deiner Ankunft holen wir dich in deiner Unterkunft ab und geben dir eine ausführliche Einführung und Orientierung. Du wirst in der Stadt herumgeführt und dir werden Internetcafés, Banken und die Post gezeigt. Bei einer Mittagspause kannst du auch das erste Mal leckeres ghanaisches Essen verkosten.


Du besuchst an diesem Einführungstag unser Büro und lernst mehr über die anderen Projekte, die wir in Ghana anbieten. Wir haben in Ghana drei Büros in Accra, Cape Coast und den Akuapem Hills. So können wir garantieren, dass Mitarbeiter/innen immer nahe sind und zur Hilfe stehen egal in welcher Region die Freiwilligen arbeiten. Du bekommst von uns ein kleines Einführungspaket mit einer Karte zur Orientierung und den wichtigen Orten markiert.


Deine ersten Ansprechpartner/innen sind die Projects Abroad Regional Koordinatoren/innen in deiner Region, die in Vollzeit bei uns arbeiten. Sie wissen Details über die Projekte und Gastfamilien und sind rund um die Uhr für dich erreichbar, falls du Hilfe brauchst oder Fragen hast.


Sie zeigen dir am ersten Tag bei der Einführung wie du zur Arbeit fährst. Dabei erklären sie dir die öffentlichen Verkehrsmittel, also die Minibus Taxis, die man in Ghana Trotro nennt. Projects Abroad übernimmt übrigens alle Kosten, die direkt mit dem Arbeitsweg zusammenhängen.

Dein erster Tag bei deiner Freiwilligenarbeit oder Praktikum Einrichtung in Ghana

An deinem Ersten Tag in der Einrichtung sollst du hauptsächlich ein Gefühl für deine Arbeit in den folgenden Wochen bekommen. Dein/e Betreuer/in führt dich herum und stellt dir vor, an was die anderen Mitarbeiter/innen arbeiten. Dir wird auch deine Rolle in der Organisation erklärt.


Der erste Tag ist wirklich dafür da, um dich in der Einrichtung umzuschauen und anzukommen. Erst am zweiten Tag geht es dann mit der eigentlichen Arbeit los.

Betreuung und Sicherheit

Dein Wohlbefinden und deine Sicherheit haben für uns oberste Priorität. Durch verschiedene Prozesse stellen wir Sicherheit bei deiner Reise sicher. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen sind 24 Stunden erreichbar wenn du Hilfe brauchst und sie schauen auch, dass du dich in deiner Unterkunft und deiner Einrichtung wohlfühlst. Wann immer du Probleme hast, kannst du dich direkt bei uns melden.

 

Lerne mehr über Betreuung und Sicherheit.