On the Spanish Language Course in Mexico, students receive lessons from a professional tutor.

Sprachkurs im Ausland: Spanischkurs in Mexiko

Lerne von einem/r qualifizierten Lehrer/in Spanisch und übe das Neugelernte während deines Aufenthalts in Mexiko

Auf einen Blick

Nimm am Spanischkurs in Mexiko teil und lerne Spanisch von Grund auf oder baue deine bisherigen Sprachkenntnisse aus. Unser Unterricht wird von einem/r professionellen Sprachlehrer/in geführt. Nach den Stunden kannst du die neu gelernten Wörter und Redewendungen in Gesprächen mit Einheimischen anwenden, zum Beispiel auch mit deiner Gastfamilie. Zudem lernst du über die lokale Kultur und Traditionen und kannst so ein wenig in das Leben Mexikos abtauchen.

Entscheide dich entweder zu einem Intensivkurs in Vollzeit oder melde dich zum Spanischkurs in Verbindung zu einem Praktikum oder zu Freiwilligenarbeit an. Wenn du beides kombinierst und ein Projekt wählst bei dem Spanisch eine Voraussetzung ist, wie beispielsweise die Medizin-Praktika, dann kann dir dein/e Lehrer/in hierfür passende Wörter beibringen.

Wir bieten das Programm in drei verschiedenen Orten an, von einer großen Stadt bis hin zu einem eher ländlichen Dorf. Ganz egal wo du unterkommst, du wirst eine tolle Zeit in Mexiko verbringen!

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt der Spanischkurs in Mexiko zu mir?

Wenn du gerne verreisen willst und so Spanisch lernen möchtest, dann ist diese besondere Lernerfahrung ideal für dich. Du kannst deine Sprachkenntnisse direkt anwenden, wenn du die Stadt und Umgebung erkundest und mit Einheimisch sprichst.

Egal ob du dein Spanisch nur etwas verbessern willst oder ein/e absolute/r Anfänger/in bist, das Projekt wird dir gefallen. Der Spanischunterricht ist auf dein Wissen zugeschnitten, sodass du dich nicht sorgen musst, dass du etwas nicht verstehst oder nicht mitkommst.

Falls du dich dafür entscheidest parallel in einem Projekt mitzuarbeiten, wo Spanisch eine Voraussetzung ist, dann bietet sich der Sprachkurs vor dem Projektstart an oder gleichzeitig zu dem Projekt, um stetig die Sprache zu verbessern.

Der Spanischkurs ist total flexibel, da er das ganze Jahr über angeboten wird und du dich jederzeit für ein Minimum von einer Woche anmelden kannst. Wir raten dir aber wirklich länger zu bleiben, da du so mehr an deinem Spanisch arbeiten kannst.

A student learns Spanish in Mexico with a professional tutor.

Was sind meine Aufgaben?

Du wirst Spanisch im Einzelunterricht von einem/r qualifizierten Lehrer/in gelehrt und die Häufigkeit bzw. Länge der Stunden hängt davon ab, ob du den Kurs in Vollzeit oder Teilzeit belegst. Zu deinen Tätigkeiten während deines Aufenthaltes gehören:


  • Spanisch im personalisierten Unterricht lernen
  • Mexiko erkunden und erleben
  • In Projektarbeit involviert werden, wenn du dich zusätzlich zu einem Praktikum oder zu Freiwilligenarbeit anmeldest

Lerne Spanisch


Dein Spanischunterricht wird auf dein Wissen und deinen Kenntnisstand angepasst. Wenn du Anfänger/in bist, werden dir einfache Grammatik und Vokabeln unterrichtet. Wenn du schon etwas Spanisch sprichst, kannst du gemeinsam mit dem/r Lehrer/in überlegen, was der Fokus der Stunden sein soll.


Wenn du den Kurs in Vollzeit machst, hast du 15 Stunden pro Woche Unterricht. Für den Fall, dass du den Sprachkurs in Kombination mit einem Projekt machst, dann kannst du dich zwischen 4, 15 und 30 Unterrichtsstunden entscheiden.


Erkunde Mexiko


Der beste Weg Spanisch in Mexiko zu lernen, ist wenn du das, was du im Unterricht lernst, anwendest. Arbeite an deiner Aussprache und Unterhaltungen, indem du zum Beispiel ein Mittagessen im Restaurant bestellst oder einkaufen gehst!


Melde dich für ein Praktikum oder Freiwilligenarbeit an


Wir bieten in Mexiko verschiedene Projekte an. Du kannst bei der frühkindlichen Entwicklung in unterbesetzten Tagesstätten arbeiten oder Arbeitserfahrung in einer NGO im Bereich Internationale Entwicklung sammeln. Schau dir all die Projekte an, die wir anbieten und überlege, ob du sie mit einem Sprachkurs verbinden möchtest.


Alternativ kannst du auch erst mal den Spanischkurs in Vollzeit belegen und dann anschließend bei einem Projekt mitarbeiten. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn das Projekt Spanisch als Voraussetzung listet, da dir der/die Lehrer/in dann zum Beispiel für ein Medizin-Praktikum praktische medizinische Begriffe lehren kann.

Wo werde ich arbeiten?

Du bist entweder in Guadalajara, Ciudad Guzman oder Cuyutlan untergebracht.

Guadalajara

Guadalajara ist die zweitgrößte Stadt Mexikos. Hier wird der Spanischkurs im Projects Abroad Büro angeboten.


Die Stadt ist international, lebhaft, voller Geschichte und kann mit großen europäischen oder nordamerikanischen Städten verglichen werden. Die Stadt bietet viele Kulturfestivals und Attraktionen, wunderschöne Architektur und allerlei historische Sehenswürdigkeiten. Genieße authentisches mexikanisches Essen im Restaurant und nutze deine Freizeit, um die Stadt zu erkunden.

Ciudad Guzman

Diese kleine Stadt ist etwa 90 Minuten von Guadalajara entfernt und hat im Sinne von Tradition, Geschichte und Kultur Einiges zu bieten. Sie ist von atemberaubenden Bergen umgeben und ist voller schöner Gebäude. Ein echter Juwel, wenn du das eher ländliche und traditionelle Leben kennenlernen willst. Der Spanischunterricht findet hier an einer lokalen Schule statt.

Cuyutlan

Cuyutlan ist eine kleine Küstenstadt und der nahegelegenste Ort zu unserem Meeresschildkröten und Konservation-Projekt. Der Spanischunterricht findet hier in deiner Unterkunft oder einem nahegelegenen Hotel statt. Wenn du nicht am lernen bist, kannst du dich an den schwarzen Sandstränden in die Sonne legen und die entspannte Atmosphäre genießen.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Mexiko

Ein typischer Tagesablauf beim Spanischkurs in Mexiko

Dein Tag beginnt mit einem Frühstück bei dir zuhause, was eine gute Möglichkeit ist gleich dann dein Spanisch mit deiner Gastfamilie zu üben. Der eigentliche Spanischunterricht ist Montag bis Freitag und am Abend oder Wochenende hast du frei und kannst Zeit mit den anderen Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikanten/innen verbringen.

Der genaue Tagesablauf hängt ein wenig davon ab, ob du den Spanischkurs als Intensivkurs machst oder ob du ihn parallel zu einem Projekt machst.

Wenn du den Kurs in Vollzeit besuchst, dann hast du 15 Stunden Unterricht pro Woche. Du kannst dir selbst aussuchen, ob du die Spanischstunden lieber vormittags oder nachmittags haben willst. Wenn du den Kurs in Kombination mit einem Projekt machst, verbringst du die meiste Zeit des Tages in einer Einrichtung bei der Arbeit.

A student studying Spanish in Mexico with Projects Abroad volunteers in a local school with young children.

Was sind die Ziele dieses Kurses?

Das Projekt zielt darauf ab deine Spanischkenntnisse durch personalisierten Spanischunterricht auszubauen.

Es ist ebenso eine wunderbare Gelegenheit für einen kulturellen Austausch. Durch deine Hingabe Spanisch zu lernen und durch die Interaktionen mit Einheimischen und deiner Gastfamilie, kannst du eine Menge über die Kultur und das einheimische Leben lernen. Bis zu deiner Abreise wirst du viel über die Traditionen kennenlernen, die zum Teil so anders sind, wie in deinem Heimatland.

Wenn du den Sprachkurs in Verbindung mit einem anderen Projekt machst, kannst du zugleich unsere Arbeit in benachteiligten Gemeinden unterstützen. Beispielsweise hilfst du dann in einer Kindertagesstätte bei der frühkindlichen Entwicklung oder lehrst Englisch an einer Schule.

Durch den Aufenthalt in Mexiko kannst du dein Wissen in Spanisch ausbauen. Du lernst sowohl die Grammatik, als auch das Führen von Unterhaltungen.

Lerne Spanisch in Mexiko und verbessere deine Sprachkenntnis in einem spanisch sprechenden Land.

A student studying Spanish in Mexico volunteers in a local school with young children and plays educational games.

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Guadalajara oder Ciudad Guzman. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Mexikos einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

In Mexiko gibt es für jeden etwas, von wunderschönen Stränden, zu beeindruckenden Kunstgalerien und geschäftigen Restaurants. Du hast in deiner Freizeit Vieles zu tun, während du dich in deinem Projekt in diesem dynamischen Land einsetzt.

Touren durch alte Gebäude haben etwas Faszinierendes an sich. Falls du dich für neogothische Architektur interessierst, solltest du dir einen Ausflug zum Templo Expiatorio del Santisimo Sacramento gönnen. Die verzierten Turmspitzen und leuchtenden Buntglasfenster machen das Gebäude zu einem Kunstwerk.

Es gibt auch viele Museen, in denen du in die reiche Geschichte des Landes eintauchen kannst. Für eine andere Art Erlebnis kannst du den Tag im Las Peñas Ecological Park verbringen und die wilden Tiere und üppige Pflanzenwelt bestaunen.

Auf deiner Reise nach Mexiko solltest du auch unbedingt die authentische, mexikanische Küche kosten. Du kannst einen Abend damit verbringen, Pozole oder Tamales in einem lokalen Restaurant zu genießen und die leuchtende, orangerote Sonne am Horizont untergehen zu sehen.

Wir haben viele verschiedenen Projekte in Mexiko, so dass wahrscheinlich noch viele andere Freiwillige vor Ort sind während deines Aufenthalts. Du kannst also entweder mit einer Gruppe reisen und auf Entdeckungstour gehen, oder alleine. 

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!