You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 3076758685
info@projects-abroad.de

Winter – Special Hausbau in Nepal

Überblick
Info zum Projekt

2 Wochen
  • Sonntag, 23. Dezember 2018 - Samstag, 05. Januar 2019

Freiwillige von Projects Abroad  bauen im Katastrophenhilfe - Projekt in Nepal die Schulen wieder auf

Im Zuge der verheerenden Erdbeben, die Nepal im April 2015 erschütterten, wurden mehr als 24.000 Klassenräume zerstört oder beschädigt. Projects Abroad hat nur wenige Monate später ein Katastrophenhilfe - Projekt ins Leben gerufen, um alternative Lernräume für die Kinder zu errichten. Inzwischen konnten wir 6 Schulen wieder aufbauen und insgesamt 1500 Schülern eine normale Schulumgebung zurückgeben, in der sie dem regulären Schulunterricht nachgehen können. Doch viele Gemeinden haben sich nach dem Erdbeben noch immer nicht vollständig erholt. 

Wir arbeiten vor Ort mit der internationalen Hilfsorganisation Nepal Youth Foundation UK zusammen, die sich seit 25 Jahren für die Verbesserung von Gesundheitsversorgung und Bildung nepalesischer Kinder einsetzt. Diese Zusammenarbeit ermöglicht uns Wiederaufbau- und Neubauprojekte von kleinen Schulen, die keinerlei Förderung durch den Staat erhalten. In diesem zweiwöchigen Winter –Special wirst du zusammen mit anderen Freiwilligen das Projekt in ländlichen und halbstädtischen Gemeinden im Kathmandu - Tal tatkräftig während der Winterpause unterstützen. Dazu benötigst du keine Vorkenntnisse, solltest dich jedoch körperlich fit fühlen und mindestens 16 Jahre alt sein.

Deine Gruppe wird sich auf den Aufbau von temporären Schulen konzentrieren und direkt unter der Aufsicht eines erfahrenen Bauingenieurs und Maurers stehen. Auch wenn der Maurer kein Englisch spricht, wird ein lokaler Mitarbeiter von Projects Abroad als Übersetzer auf der Baustelle behilflich sein. Die Aufgaben vor Ort sind dabei recht vielfältig. So wirst du unter anderem Zement für die Bauten mischen, Wände anstreichen und Gräben für das Fundament ausheben.

Während deiner Zeit im Projekt wirst du mit den anderen Freiwilligen in einem Hotel untergebracht sein. Für die Abendstunden organisieren unsere Mitarbeiter spannende Freizeitaktivitäten, damit du noch mehr von den Kulturen Nepals kennenlernen kannst. Am Wochenende reisen dann alle zusammen in den Chitwan National Park, welcher übrigens der erste Nationalpark seiner Art in Nepal war und mittlerweile als Weltkulturerbe anerkannt ist.

Programm (2 Wochen)
Nach oben ▲