Volunteers in Romania listen to a Projects Abroad staff member during an induction tour.

Informationen zur Ankunft in Rumänien

Abholung am Flughafen, Flüge und Visum für deine Reise nach Rumänien

Wir teilen dir allerlei Informationen für deine Reise mit, helfen dir bei der Beantragung des Visums und zeigen dir am ersten Tag in Rumänien die wichtigsten Dinge und dein Projekt. Durch unseren Service kannst du dich dann auch auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist, nämlich deine Mithilfe im Projekt.

Ankunft in Rumänien und Abholung vom Flughafen

Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen warten auf dich bei deiner Ankunft am Otopeni Flughafen. Gemeinsam fahrt ihr von Bukarest nach Brasov. Die zweieinhalb stündige Fahrt durch die Karpaten ist wunderschön und gibt dir einen guten Einblick in die rumänische Landschaft gefüllt mit Pferdekutschen und Alleen.


Die Flughafentransfer Kosten werden von deiner bereits bezahlten Programmgebühr gedeckt.

Buche deinen Flug nach Rumänien mit uns

Projects Abroad hat über 20 Jahre Erfahrung mit der Organisation von Flügen von tausenden Freiwilligen aus der ganzen Welt. Die Onlinerecherche nach dem richtigen Flug kann anstrengend und mühsam sein. Wir übernehmen dies gerne für dich!

 

Wir schauen nach guten Rückflügen und suchen dir einen sicheren, praktischen und kostengünstigen Flug aus, ganz egal wie kompliziert deine Reisepläne sind. Erfahre mehr bei Flug mit uns buchen.

Visabestimmungen für Freiwilligenarbeit oder Praktika in Rumänien

Die meisten Besucher/innen brauchen für Rumänien kein besonderes Visum, da ein 90-Tage Touristen-Visum bei der Ankunft beantragt werden kann. Wenn du jedoch länger als 90 Tage bleibst, musst du einen temporären Aufenthaltstitel vor deiner Ankunft beantragen.


Rumänien gehört nicht zum Schengen Abkommen. Jedoch müssen diejenigen, die ein Schengen Visum haben, kein besonderes Visum für Rumänien beantragen. Dies gilt jedoch nur, wenn das Schengen Visum mindestens zwei Einreisen in den Schengen Raum erlaubt und diese zwei Einreisen noch nicht aufgebraucht sind.

Deine Einführung und Orientierung in Rumänien

An deinem ersten vollen Tag in Brasov wirst du von einem/r Projects Abroad Mitarbeiter/in für eine Stadtführung abgeholt. An diesem Tag bekommst du eine Einführung in das transilvanische Leben. Wir erklären dir, wie die öffentlichen Verkehrsmittel funktionieren und wo du folgende Institutionen finden kannst:


  • Banken
  • Läden
  • Post
  • Rumänisches Projects Abroad Büro


Du erfährst auch etwas mehr über die anderen Projekte, die wir in Rumänien anbieten. Die Orientierung soll dir einen guten Start in deine Projektarbeiten gewähren.

Dein erster Tag bei deiner Freiwilligenarbeit oder Praktikum Einrichtung in Rumänien

Der erste Tag ist nur zum Kennenlernen gedacht. Je nachdem, wo du wohnst und arbeitest, wirst du entweder zu Fuß zur Einrichtung kommen oder mit dem Bus. Ein/e Projects Abroad Mitarbeiter/in zeigt dir den genauen Weg. Wenn du bei einem unserer Standard Projekte teilnimmst, übernehmen wir alle Transportkosten, die direkt mit deinem Arbeitsweg zu tun haben.


Unser/e Mitarbeiter/in bringt dich zu deinem Projekt, wo du deinem/r Betreuer/in vorgestellt wirst. Anschließend wirst du herumgeführt und bekommst eine Einführung in die genauen Abläufe der Organisation. Zudem lernst du deine neuen Kollegen kennen. Erst am zweiten Tag beginnst du mit der eigentlichen Arbeit.

Betreuung und Sicherheit

Dein Wohlbefinden und deine Sicherheit haben für uns oberste Priorität. Durch verschiedene Prozesse stellen wir Sicherheit bei deiner Reise sicher. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen sind 24 Stunden erreichbar wenn du Hilfe brauchst und sie schauen auch, dass du dich in deiner Unterkunft und deiner Einrichtung wohlfühlst. Wann immer du Probleme hast, kannst du dich direkt bei uns melden.

 

Lerne mehr über Betreuung und Sicherheit.