Female Intern is seen gaining valuable work experience whilst playing with a local child whilst taking part in her occupational therapy internship in Vietnam.

Ergotherapie Praktikum in Vietnam

Sammle Arbeitserfahrung in der Ergotherapie und unterstütze Mitarbeiter/innen bei der Therapie von Patienten/innen mit körperlichen und geistigen Behinderungen

Auf einen Blick

Nimm an unserem Ergotherapie Praktikum in Vietnam teil und arbeite mit Menschen mit Behinderung in verschiedenen Einrichtungen, wie z.B. einer Rehabilitationsklinik. Du hilfst bei der Arbeit mit Bedürftigen und kannst diese Erfahrung gleichzeitig nutzen, um deinen Lebenslauf auszubauen.


In Vietnam gibt es einen hohen Bedarf für Ergotherapeuten/innen. Agent Orange, eine Chemikalie, die viel während des Vietnamkrieges verwendet wurde, hat immer noch Auswirkungen auf die Kinder, die Jahrzehnte später geboren werden. Die Chemikalie beschädigt die DNA des Fötus, was dann zu der Entwicklung von körperlichen oder geistigen Behinderungen führt. Mit deiner Unterstützung können wir das Hilfsangebot für die Patienten/innen erhöhen und deren Entwicklung stärken.


Du arbeitest in einer unserer zwei Locations und wohnst gemeinsam mit anderen Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikanten/innen in einer Unterkunft. Nutze die Gelegenheit, um das wunderschöne südostasiatische Land zu erkunden und schlag vor allem bei dem leckeren Essen der Einheimischen zu.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen
You should have completed at least one year of occupational therapy related studies or training.

Passt dieses Ergotherapie Praktikum in Vietnam zu mir?

Möchtest du Arbeitserfahrung in der Ergotherapie in einer Rehabilitationsklinik sammeln? Willst du Bedürftigen Menschen helfen? Dann passt unser Ergotherapie Praktikum in Vietnam gut zu dir.


Das Projekt ist perfekt für jede/n Auszubildende/n, der/die Ergotherapie in der Praxis erleben will. Um dich für das Programm anzumelden, musst du mindestens zwei Jahre Medizinstudium oder eine Ausbildung in einem verwandten Gebiet hinter dir haben. Dein Einsatz vor Ort hängt von deinem Wissen und deiner bisherigen Erfahrung ab.


Nutze dies auch als einzigartige Gelegenheit deinem Lebenslauf das gewisse Etwas zu geben. In Bewerbungsgesprächen sorgt deine Auslandserfahrung sicherlich auch für interessante Gesprächspunkte.


Das Praktikum wird das ganze Jahr angeboten und du kannst dich ab mindestens 2 Wochen dazu anmelden. Wir empfehlen dir jedoch länger zu bleiben, da du so einen stärkeren Einfluss auf die Entwicklung der Patienten/innen hast. Außerdem sammelst du bei einem längeren Aufenthalt auch mehr Ergotherapie Arbeitserfahrung in Vietnam.

Pictured here is a Projects Abroad intern helping a young boy learn how to eat with limited arm movement whilst she undertakes her occupational therapy internship in Vietnam.

Was sind meine Aufgaben?

Während des Praktikums sammelst du bei verschiedenen Aktivitäten Arbeitserfahrung. Zu deinen Tätigkeiten gehören:


  • Mitarbeiter/innen bei der Therapie von Patienten/innen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen in z.B. der Rehabilitationsklinik unterstützen
  • Durch spaßige Aktivitäten, wie basteln, tanzen oder Mathematik Spiele, die pädagogische Entwicklung fördern
  • Berufliche Ausbildungsstunden anbieten, in denen Patienten/innen die Stickerei, Kochen oder Blumenschmuck aus Papier basteln erlernen können

Dein Ergotherapie Praktikum in Vietnam fokussiert sich hauptsächlich auf folgende Bereiche:


Unterstütze Mitarbeiter/innen bei der Therapie von Patienten/innen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen in z.B. der Rehabilitationsklinik

Du arbeitest in den Einrichtungen mit Patienten/innen, die verschiedene Behinderungen haben. Unter anderem sind dies Down Syndrom, Autismus und Zerebralparese. Leider ist dies häufig dem im Vietnamkrieg genutzten Agent Orange zuzuschreiben.


Die Symptome, die du behandelst, sind natürlich je nach Behinderung anders. Hierzu gehören:

  • Unterentwickelte oder nicht vorhandene feinmotorische Präzision oder Integration
  • Verminderte Balance und Koordination
  • Schlechte Greifbewegungen


Dein Engagement in der Einrichtung ist sehr wichtig für die Mitarbeiter/innen und die Patienten/innen. In manchen Einrichtungen gibt es auch Equipment, wie Matten, Bälle oder einen Barren, was für die Therapie genutzt werden kann.


Fördere durch spaßige Aktivitäten pädagogische Entwicklung


Die meisten der Patienten/innen sind Kinder, die Bildungsförderung benötigen. Biete deshalb Unterrichtsstunden an, in denen die Patienten/innen durch Spiel und Spaß lernen:

  • Kunsthandwerk
  • Tanz
  • Spiele
  • Singen


Wenn du ausreichend Erfahrung hast, kannst du diese Arbeit alleine mit Gruppen oder mit einzelnen Patienten/innen durchführen.


Wir ermutigen Praktikanten/innen auch dazu ihre Fähigkeiten den einheimischen Mitarbeitern/innen zu zeigen, um einen Austausch zu erzeugen. Außerdem kannst du bestimmte Hilfsmittel mitbringen, die du während deiner Ausbildung bereits gesammelt hast und die zum Einsatz kommen können, wie beispielsweise Puzzles, LEGO oder Spiele.


Biete berufliche Ausbildungsstunden an, in denen Patienten/innen ihre Fähigkeiten ausbauen können


Du kannst auch bei der beruflichen Ausbildung von Teenagern und Erwachsenen mithelfen, indem sie Fähigkeiten für mögliche zukünftige Berufswege erlernen. Zu den Fähigkeiten gehören:


  • Stickerei
  • Blumenschmuck aus Papier basteln
  • Kochen
  • Weben
  • Räuchermittel, Taschen oder anderes handwerklich herstellen


Durch das Erlernen der Fähigkeiten können die Menschen mit Behinderung einen Weg finden, um in Zukunft Einkommen zu erzielen.

Wo werde ich in Vietnam arbeiten?

Hanoi

Du arbeitest entweder in einer Tagesstätte oder einem Krankenhaus in Vietnams Hauptstadt Hanoi, oder in einer Rehabilitationsklinik etwas außerhalb Hanois. Die Einrichtungen, mit denen wir arbeiten, sind meist entweder unterbesetzt oder haben schlecht ausgebildete Mitarbeiter/innen. Meistens ist es eine Kombination aus beidem.


Hanoi ist die Hauptstadt und die zweitgrößte Stadt Vietnams. Jeden Tag drängst du dich durch tausende Motorräder, die in Vietnam als Hauptverkehrsmittel genutzt werden. Außerdem riecht es an jeder Straßenecke verlockend nach leckerem Essen. Probier doch mal die berühmte Pho, eine Nudel- und Reissuppe mit Kräutern, Hühnchen oder Rind.


Wenn du in der ländlichen Gegend außerhalb Hanois arbeitest, wirst du viel vom eher traditionellen Leben mitbekommen. Du bist dort von Reisfeldern umgeben, in denen Bauern und Bäuerinnen mit ihren Büffeln arbeiten.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Vietnam.  

Ein typischer Tagesablauf als Ergotherapie Praktikant/in in Vietnam

Du beginnst jeden Tag früh, da du schon um ca. 7 Uhr außer Haus musst. Mit Taxi, Bus oder ggf. zu Fuß kommst du zur Einrichtung. Am ersten Tag begleitet dich eine/r unserer Mitarbeiter/innen, um dir den Weg zu zeigen.


Deine Tagesaufgaben und dein Zeitplan hängen von deiner Einrichtung ab. Normalerweise beginnt dein Arbeitstag um 8 Uhr und endet um 16 Uhr.


Die Morgende und Nachmittage sind voll mit Therapiestunden für die Patienten/innen. Du hilfst in den Therapieräumen, wo Patienten/innen feinmotorische Fähigkeiten durch Spiele oder bestimmte Aktivitäten erlernen. Hierbei kannst du folgendes Equipment nutzen:


  • Matten
  • Gymnastikball
  • Spielzeug
  • Trampolin


In Vietnam sind die Mittagspausen lang, von 11 Uhr bis 13 Uhr. In dieser Zeit kannst du mit den Kindern Badminton spielen oder ihnen einfaches Englisch beibringen. Nach der Mittagspause geht dann die Behandlung der Patienten weiter.


In deiner Freizeit kannst du Hanoi und die Umgebung erkunden. Koste dich durch Vietnam und probiere Straßenessen, wie die leckeren Frühlingsrollen, oder eine Tasse vietnamesischen Kaffee. Lerne bei einem Museumsbesuch über Vietnams Geschichte und besuche das weltbekannte Ha Long Bay.

Intern from Projects Abroad is seen performing exercises with a child as part of her occupational therapy internship in Vietnam.

Aims and impact of the Occupational Therapy internship in Vietnam

The aim of this project is to give you the opportunity to learn and develop your skills in occupational therapy.


During the Vietnam War, chemical warfare was used to devastating effect. Agent Orange continues to affect children born decades after the war, because the chemical damaged DNA. This has led to children being born with mental and physical disabilities. There aren’t many qualified occupational therapists working in Vietnam, and there is a significant need at the rehabilitation centres we work with.


Your main focus will be on helping disabled people improve their skills and quality of life through focused therapy. Your efforts will be part of our ongoing work to improve healthcare in Vietnam.


We are working toward five long-term goals through Medicine and Healthcare Management Plan for Vietnam:


  • Encourage an understanding of medical practices and promote an exchange of medical knowledge
  • Improve the quality of healthcare provided to patients
  • Improve the quality of specialised or alternative healthcare provided
  • Improve hygiene standards
  • Improve access to basic healthcare for disadvantaged groups


Join us as we strive to reach these goals to help people in need, and advance your career in occupational therapy.

A female intern is pictured helping a local doctor encourage movement in a baby during her occupational therapy internship in Vietnam.

Freiwilligenarbeit für Berufserfahrene

Dieses Projekt eignet sich auch perfekt für ausgebildete Fachleute. Mithilfe deiner Fähigkeiten können wir in unseren fortlaufenden Projekten eine noch größere Wirkung erzielen. Wir organisieren deinen Einsatz in einem Projekt, in dem deine Fähigkeiten am meisten gebraucht werden.

Du kannst deine Bildung und dein Wissen mit anderen teilen. Du kannst direkt mit unseren Partnerorganisationen und den lokalen Gemeinden zusammenarbeiten, um nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Falls du relevante Fähigkeiten oder Qualifikationen mitbringst, dann informiere dich genauer dazu, wie du diese mit Projects Abroad einsetzen kannst

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Hanoi. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Vietnams einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du zumindest mit einem/einer anderen Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Wir bieten auch eine Gemeinschaftsunterkunft an, in der du mit anderen Projects Abroad Freiwilligen und Praktikant/innen wohnst.

Falls du außerhalb von Hanoi arbeitest, wirst du in einer Unterkunft in deinem Projekt untergebracht. Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Vietnam bietet dir eine Mischung an geschäftigen Städten und wunderschönen Landschaften. Es werden viele verschiedene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Touristen geboten, so dass du sicherlich viele Unternehmungen in deiner Freizeit machen kannst.

Um einen Einblick in die Geschichte des Landes zu erhalten, kannst du einen Nachmittag im Vietnam Museum of Ethnology oder im National Museum of Vietnames History verbringen. Das Ho Chi Minh Mausoleum ist auch eine wichtige historische Stätte, und befindet sich in Hanoi.

Wenn du gerne Andenken kaufen möchtest, findest du viele Märkte, auf denen lokal hergestellte Produkte verkauft werden. Die Abenden in Hanoi bringen Aufregung und helle, bunte Lichter mit sich. Du kannst dir Straßenkünstler/innen ansehen und dann in einem nahegelegenen Restaurant die lokale Küche kosten.

Auf dem Land findest du smaragdgrüne Reisfelder, die bis an den Horizont reichen, und kannst dem geschäftigen Leben in der Hauptstadt wunderbar entfliehen.

Wir arbeiten in vielen verschiedenen Projekten in Vietnam, und sehr wahrscheinlich werden auch andere Freiwillige gleichzeitig mit dir im Land sein. Daher könnt ihr einfach auch Reisen in der Gruppe organisieren. Falls du jedoch lieber alleine reisen möchtest, ist dies natürlich auch möglich. 

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!