An expecting mother has a health check done by a Projects Abroad Midwifery intern in Sri Lanka.

Geburtshilfe Praktikum in Sri Lanka

Sammle Geburtshilfe Arbeitserfahrung und begleite einheimische Hebammen bei ihrer Arbeit auf Geburtsstationen in Krankenhäusern

Auf einen Blick

Projects Abroad has been awarded the South Asian Sustainable Development Leadership High Award for Volunteerism

Nimm an unserem Geburtshilfe Praktikum in Sri Lanka teil und lerne die Hebammenkunst eines Entwicklungslandes kennen während du Hebammen über die Schulter schaust. Du bekommst Konditionen zu Gesicht, die du bislang nur aus deinen Lehrbüchern kennst. Du arbeitest in verschiedenen Abteilungen rund um den Mutterschutz und bekommst somit einen guten Einblick in die angebotene Betreuung für Mütter und Babys.

 

Das Praktikum ist eine großartige Art deinen Lebenslauf auszubauen und dich auf die Karriere als Hebamme vorzubereiten. Du lernst bei medizinischen Workshops neue Fähigkeiten und bist auch bei unseren Outreach-Programmen dabei. Bei diesen Programmen führen wir Gesundheitschecks für Leute durch, die keinen regelmäßigen Zugang zum Gesundheitssystem haben.

 

Du arbeitest entweder in Panadura oder Kalutara (vermutlich eher: Colombo, Panadura oder Balapitiya; siehe unten) und wohnst mit einer Gastfamilie. Nutze deine Zeit in Sri Lanka auch, um das Land und die touristischen Orte zu erkunden und nimm an unseren Events mit den anderen Freiwilligen und Praktikanten/innen teil.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 18 kann teilnehmen


Passt das Geburtshilfe Praktikum in Sri Lanka zu mir?

Überlegst du dir als Hebamme zu arbeiten? Wenn du Geburtshilfe studierst oder bereits deinen Abschluss in der Tasche hast und nach Geburtshilfe Arbeitserfahrung suchst, dann ist das Praktikum optimal.


Du wirst von erfahrenen Hebammen und anderen medizinischen Fachkräften in den Krankenhäusern lernen und siehst wie die Mütter und Neugeborene in einem Entwicklungsland umsorgt werden. Wenn du das Praktikum als Hebamme in Sri Lanka deinem Lebenslauf beifügst, kann dies auch für zukünftige Bewerbungen oder Bewerbungsgespräche von Vorteil sein.


Während des Praktikums hast du hauptsächliche eine beobachtende Rolle, bei der du viel Neues lernen kannst. Du wechselst zwischen verschiedenen Abteilungen und bist auch bei Operationen oder Entbindungen mit dabei. Praktische Arbeitserfahrung sammelst du dann bei unseren medizinischen Outreach-Programmen, bei welchen du in benachteiligten Gemeinden Gesundheitschecks durchführst.


Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um am Praktikum teilzunehmen. Wir bieten das Projekt das ganze Jahr über an und du kannst dich ab mindestens vier Wochen anmelden. Entscheide selbst, welcher Zeitraum dir am besten passt und wann du mit dem Praktikum beginnen möchtest.

A group of interns from Projects Abroad are seen decorating the childrens room at a local hospital whilst on their midwifery internships in Sri Lanka.

Was sind meine Aufgaben?

Bei diesem Praktikum wirst du eine Menge über die Geburtshilfe in Sri Lanka lernen. Zu deinen Tätigkeiten gehören:


  • Hebammen bei ihrer täglichen Arbeit in der Geburtshilfe Abteilung begleiten
  • Bei medizinischen Outreach-Programmen in lokalen Gemeinden mithelfen
  • Bei medizinischen Workshops von einheimischen Ärzten/innen neue Fähigkeiten vermittelt bekommen
  • Über ayurvedische Medizin als alternative Behandlungsmethode lernen

Deine Arbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Begleite Hebammen bei ihrer täglichen Arbeit in der Geburtshilfe Abteilung begleiten


Deine Hauptaufgabe während deines Praktikums ist es den Hebammen und den anderen medizinischen Fachkräften bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter zu schauen. Du lernst verschiedene Bereiche der Geburtshilfe kennen, wie z.B. Operationen, Entbindungen oder Nachfolgeuntersuchungen. So erlebst du ganz viele Facetten der Betreuung von Mutter und Baby.


Hilf bei medizinischen Outreach-Programmen in lokalen Gemeinden mit


Wir organisieren jeden Monat ein Outreach-Programm in benachteiligten Gemeinden, um grundlegende Gesundheitschecks zu machen und Leute zu behandeln, die keinen Zugang zum Gesundheitssystem haben. Obwohl die Arbeit nicht direkt mit der Geburtshilfe zu tun hat, kannst du mit dabei sein und einen guten Einblick in die medizinische Arbeit in Sri Lanka gewinnen. Die Programme bieten dir außerdem eine großartige Möglichkeit, um direkt Hand anzulegen, beispielsweise hilfst du beim Messen des Blutdrucks oder bei der Ausgabe von Medikamenten.


Die Arbeit bei den Outreach-Programmen findet unter Aufsicht von medizinischen Fachkräften statt.


Bekomme bei medizinischen Workshops von einheimischen Ärzten/innen neue Fähigkeiten vermittelt


Um auch so viel wie möglich aus deinem Praktikum heraus zu holen, bieten wir regelmäßige Workshops für all unsere medizinischen Praktikanten/innen an. Einheimische Ärzte/Innen führen die Workshops durch und bringen euch neue Fähigkeiten bei, wie beispielsweise Techniken, die du dann bei den Outreach-Programmen umsetzen kannst. Dir werden zudem die Symptome, Diagnose und Behandlung von häufig auftretenden Krankheiten in Sri Lanka gelehrt.


Lerne über ayurvedische Medizin als alternative Behandlungsmethode


Obwohl es nicht Teil des normalen Geburtshilfe Praktikums ist, gibt es die Möglichkeit über traditionelle ayurvedische Medizin zu lernen. Informiere uns wenn du dich auch für diesen Bereich interessierst.


Ayurveda ist eine der ältesten Behandlungsarten der Welt und umfasst eine Behandlung durch Kräutermedizin, besondere Ernährungsweisen und Akupunktur. In Sri Lanka ist traditionelle Medizin offiziell anerkannt und deshalb gibt es auch Krankenhäuser, die sich auf ayurvedische Medizin spezialisieren, in denen wir Praktika anbieten.


In welchen Abteilungen kann ich während meines Praktikums als Hebamme arbeiten?

Beim Geburtshilfe Praktikum kannst du zwischen verschiedenen Abteilungen der Geburtshilfe und Gynäkologie rotieren:


  • Voruntersuchungen
  • Entbindung
  • Nachfolgeuntersuchungen


Eventuell gibt es auch die Möglichkeit dass du bei Eingriffen im OP-Saal in der Pädiatrie Abteilung mit dabei sein kannst und dort Ärzten/innen über die Schulter schauen kannst.

Two medical interns take a break during a community outreach organised by Projects Abroad in Sri Lanka.

Wo werde ich in Sri Lanka arbeiten?

Als Geburtshilfe Praktikant/in bist du entweder in Colombo, Panadura oder Balapitiya untergebracht. Sri Lanka hat ein gut ausgebautes und günstiges öffentliches Verkehrsnetz und somit kannst du relativ einfach das Land in deiner Freizeit erkunden. Das Land ist für seine atemberaubende Natur und die historischen Monumente bekannt.

Colombo

Colombo ist Sri Lankas größte Stadt, Handelszentrum und bei Touristen sehr beliebt. Hier arbeitest du entweder in einer auf Frauenheilkunde spezialisierte Klinik oder in einem Universitätskrankenhaus wo auch einheimische Medizinstudenten/innen ihre Praxiserfahrung sammeln.

Panadura

Panadura ist eine große Stadt an der Küste, etwa 30 km südlich von Colombo. Hier arbeitest du in einer staatlichen Frauenklinik.

Balapitiya

Balapitiya ist eine Kleinstadt an der Südwestküste des Landes. Hier arbeitest du in einem lokalen Krankenhaus in der Gynäkologie, Geburtshilfe und in der Pädiatrie Abteilung.

Flughafentransfer, FlÜge Und Visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Sri Lanka


Ein typischer Tagesablauf im Geburtshilfe Praktikum in Sri Lanka

Nach einem leckeren Frühstück bei deiner Gastfamilie machst du dich mit dem Bus oder der Rikscha auf den Weg zur Arbeit. Vielleicht wohnst du sogar in Laufdistanz. Am ersten Tag wird dich auf jeden Fall ein/e Mitarbeiter/in auf deinem Weg begleiten.


Du arbeitest Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr. Falls die genauen Arbeitszeiten abweichen, wird dies mit dir bei deiner Ankunft besprochen.


Deine Tätigkeiten hängen ein wenig von der Einrichtung ab, die du dir aussuchst. Generell wirst du die meiste Zeit Hebammen, Ärzte/innen und Krankenpfleger/innen bei ihrer Arbeit begleiten und ihnen bei Vorsorgeuntersuchungen, Entbindungen und Nachfolgeuntersuchungen über die Schulter schauen. Also wirklich eine spannenden Möglichkeit einen guten Einblick in alle Bereiche der Mutter- und Kindpflege zu bekommen.


Bei unseren medizinischen Outreach-Programmen wirst du dann auch selbst praktisch tätig. Du unterstützt beim Messen der Vitalwerte, wie dem Blutdruck oder Blutzuckerspiegel, gibst Medikamente und Essen aus und hilfst wo auch immer du gebraucht wirst. Die Programme und deine Mithilfe sind sehr wichtig, um auch in den benachteiligten Gemeinden medizinische Hilfe anzubieten.


In deiner Freizeit kannst du dich voll und ganz entspannen. Wir organisieren regelmäßige Events für all unsere Praktikanten/innen, wo ihr euch bessern kennenlernen, gemeinsam Spaß haben und über die einheimische Kultur lernen könnt. Erkunde außerdem deine Umgebung, schau dir die Sonnenuntergänge am Strand an und verköstige die leckere einheimische Küche in einem Restaurant um die Ecke.

Projects Abroad male intern is seen performing a check up on a baby as part of his midwifery internship in Sri Lanka.

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Hauptziel des Projekts ist es dir eine lehrreiche Erfahrung zu bieten. Viele unserer Praktikanten/innen wollen internationale Arbeitserfahrung in der Geburtshilfe sammeln. Natürlich kann dich das Praktikum auch auf deine spätere Karriere als Hebamme vorbereiten, und gleichzeitig wertet es deinen Lebenslauf auf.


Wir geben dir die Möglichkeit von qualifizierten einheimischen Fachkräften zu lernen und einen Einblick in die Hebammenkunst auf Sri Lanka zu bekommen. Du nimmst aktiv am interkulturellen Austausch teil indem du dein Wissen und deine Erfahrung mit den medizinischen Mitarbeitern/innen teilst.


Projects Abroad organisiert monatliche Outreach-Programme in benachteiligte Gemeinden. Unter Anleitung kannst du bei der einfachen medizinischen Behandlung von Patienten/innen mithelfen. Die Programme sind sehr wichtig, da wir hier mit Leuten arbeiten, die keinen regelmäßigen Zugang zum Gesundheitssystem haben.


In Sri Lanka haben wir folgende Ziele für unsere medizinische Arbeit definiert:

  • Den Austausch über medizinisches Fachwissen fördern
  • Über nicht übertragbare Erkrankungen, wie Diabetes oder Bluthochdruck, aufklären
  • Den benachteiligten Gruppen einen verbesserten Zugang zum Gesundheitssystem schaffen
  • Die Hygienestandards verbessern
  • Die Anzahl der Fälle des Denguefiebers verringern


Melde dich zu unserem Geburtshilfe Praktikum in Sri Lanka an und arbeite mit erfahrenen Hebammen in der Pflege von frischen Müttern und ihren Babys.

Local Sri Lankan women provide their details for medical staff at an outreach organised and run by Projects Abroad.

Medizin Als Wahlfach Für Student/innen

Dieses Projekt eignet sich perfekt für Universitätsstudent/innen in den Fächern Medizin und Pflege. Der direkte Einblick und das Wissen, das du erlernst, bereitet dich auf deine Zukunft als Fachkraft in der Medizin vor. Du lernst mit verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten, und bekommst einen weiten Einlick in globale Gesundheitssysteme und die damit verbundenen Themen. Dies kommt deiner Karriere auf lange Frist zugute. Wir können deine Mitarbeit in einem Projekt organisieren, das alle Anforderungen deiner Universität erfüllt. 

Lies mehr darüber, wie wir Projekte in der Medizin als Wahlfach organisieren


Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans


Das Ausmaß Unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung Und Unterkunft

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Colombo oder in der Umgebung der Stadt. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Sri Lankas einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Freizeit Und FreizeitaktivitÄten

Sri Lanka ist weit bekannt für seine diversen Landschaften. Von Stränden bis zum tropischen Dschungel findet jede/r etwas, das ihr/ihm in diesem dynamischen Land gefällt.

Den geschäftigen Pettah Markt solltest du unbedingt besuchen. Du kannst dich mit freundlichen Verkäufer/innen unterhalten, handgemachte Produkte kaufen, und die eklektische Stimmung um dich herum genießen. Für eine kulturelle Bereicherung kannst du den Nachmittag im Nationalmuseum von Colombo verbringen. Der buddhistische Tempel Gangaramaya mit seiner großen Sammlung von Artefakten ist auch ein Highlight.

Die Stadt Galle ist ein Seehafen mit starkem holländischem Erbe und vielen alten Kolonialgebäuden. Du kannst auch ins Landesinnere reisen, um in den Hügellandschaften zu wandern, in kühlen Wasserfällen zu schwimmen, und traditionelle Städte zu besuchen.

Unter Sri Lankas Nationalparks gibt es auch Safariparks, in denen du wilde Tiere, zum Beispiel Leoparden und Elefanten, beobachten kannst. Oder verbringe einen frühen Morgen beim Vögel beobachten in einem der geschützten Sumpfgebiete. Es gibt auch Regenwald-Reservate reich an tropischer Biodiversität.

Du teilst diese einzigartige Erfahrung mit vielen anderen Freiwilligen. Du kannst also entweder alleine reisen, oder deine Freizeit mit Freund/innen verbringen, die du auf deiner Reise kennenlernst. 


Sicherheit Und UnterstÜtzung Durch Unsere Mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Unsere Akkreditierung