Culture and Community Volunteers live and work with Nomads in Mongolia whilst riding horses to herd cattle.

Mongolei Nomadenkultur-Projekt

Entdecke eine einzigartige und traditionelle Lebensweise bei einem Aufenthalt in einer Nomadenfamilie in der Mongolei

Auf einen Blick

Lebe und arbeite zusammen mit Nomaden in der Mongolei, mache eine außergewöhnliche Erfahrung, und lerne eine traditionelle und einzigartige Lebensart kennen. Du wohnst bei einer Nomadenfamilie in der mongolischen Steppe in der ruhigen Provinz Tuv. Stell dir vor, wie du die weiten Landschaften unter dem endlosen, blauen Himmel erkundest, und dich um die Pferde und anderen Tiere vor Ort kümmerst.


Nomadenfamilien in der Mongolei ziehen mit ihren Tieren umher, auf der Suche nach dem besten Weideland. Sie bleiben eine Weile an einem Ort und ziehen dann weiter, wenn die richtige Zeit gekommen ist. Leider gibt es immer weniger Menschen, die noch der nomadischen Lebensart folgen. In diesem Projekt kannst du das traditionelle Leben noch kennenlernen, bevor dies nicht mehr möglich ist.


Deine Familie wohnt etwa 100 km südwestlich von Ulan Bator, der Hauptstadt der Mongolei. Du wirst Teil der Familie und hilfst bei den täglichen Aufgaben, zum Beispiel beim Hüten der Tiere, beim Kochen, oder beim Unterrichten der Kinder in der englischen Sprache. Du hast die tolle Möglichkeit eine neue Kultur hautnah mitzuerleben, und neue und interessante Fähigkeiten zu erlernen, beispielsweise das Melken von Kühen, das Pferdereiten, oder das Sprechen der mongolischen Sprache!

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen


Passt eine kulturelle Erfahrung im Nomadenkultur-Projekt in der Mongolei zu mir?

Dieses Projekt passt perfekt zu allen, die etwas Außergewöhnliches erleben und eine traditionelle Lebensweise kennenlernen möchten. Das Projekt passt auch zu dir, wenn du abenteuerlustig bist und für eine Weile der modernen Welt entfliehen möchtest.


Du benötigst keine Vorkenntnisse, um bei diesem Projekt mitzumachen. Wenn du dich gerne engagieren möchtest und Neues lernen möchtest, dann wirst du eine aufregende und unvergessliche Zeit in der Mongolei haben. Wir empfehlen dir die Initiative zu ergreifen und dich aktiv einzubringen, und deine Gastfamilie wird dir gerne alles Wissenswerte im Alltagsleben erklären.


Deine Erfahrungen bereichern deinen Lebenslauf. Du kannst deinen Horizont erweitern, und mehr zum Erhalt verschiedener Kulturen und Traditionen lernen. Deine Reise liefert dir interessanten Gesprächsstoff!


Das Projekt findet das ganze Jahr hindurch statt und du kannst jederzeit zu deinem Wunschtermin einsteigen. Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt eine Woche, aber wir empfehlen dir länger zu bleiben, damit du den meisten Nutzen aus dieser einzigartigen Erfahrung ziehen kannst.


Die beste Zeit im Projekt mitzumachen ist zwischen März und April, wenn die Tiere Junge bekommen. Die Nomadenfamilien sind sehr dankbar für deine Mithilfe bei der Pflege der neugeborenen Kälber und Lämmer. Eventuell kannst du sogar bei einer Tiergeburt dabei sein!

Female Culture and Community Volunteer poses with Mongolian Nomads during a Volunteering project.

Was kann ich im kulturellen Immersionsprojekt in der Mongolei erleben?

Du bist voll und ganz am täglichen Leben einer Nomadenfamilie in der Mongolei beteiligt. Du kannst beispielsweise folgende Aufgaben übernehmen:


  • Hilf mit bei den täglichen Aufgaben im Haushalt deiner Nomadenfamilie und draußen auf dem Feld
  • Bringe den Kindern und auch den Eltern der Nomadenfamilie einfaches Englisch bei, und lerne selbst etwas Mongolisch
  • Lerne mehr über die Lebensart der Nomaden von den Erwachsenen und den Kindern vor Ort

Dein Freiwilligenprojekt fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Hilf mit bei den täglichen Aufgaben und Aktivitäten im Haushalt deiner Nomadenfamilie


Wir ermutigen dich dazu, dich aktiv einzubringen und dich so weit wie möglich an allen Aktivitäten im Leben deiner Gastfamilie zu beteiligen. Du unterstützt bei den täglichen Aufgaben, zum Beispiel beim Zubereiten von Mahlzeiten, beim Hüten der Jaks oder Kühe, beim Melken, und bei vielen anderen Dingen. Du hast noch keine Erfahrung in solchen Aktivitäten? Das macht nichts! Deine Nomadenfamilie wird dir gerne mit Geduld alles erklären.  


Bringe den Kindern und Eltern der Nomadenfamilie einfaches Englisch bei  


Falls deine Nomadenfamilie Kinder hat, kannst du ihnen einfaches Englisch beibringen. Während des Unterrichts kannst du sie besser kennenlernen und die Zeit nutzen, dich nach der getanen Arbeit im Haushalt zu entspannen. Du kannst ihnen zum Beispiel Grußformeln, Nummern, und das ABC beibringen. Als Gegenleistung können sie dir auf spaßige Art etwas Mongolisch beibringen.


Lerne mehr über die Lebensart der Nomaden


Während deines Lebens und deiner Arbeit mit Nomaden in der Mongolei lernst du deren einfache Lebensweise kennen und schätzen. Du hast hier auch die Möglichkeit die einfachen Dinge des Lebens zu genießen, zum Beispiel den Sternenhimmel zu betrachten ohne von den Lichtern der Stadt gestört zu werden. Wenn du möchtest, kannst du während deiner Zeit in der Mongolei auch Tagebuch führen, um deine Erfahrungen für später festzuhalten.


Wo werde ich in der Mongolei arbeiten?

Ulan Bator

Du wohnst und arbeitest mit Nomaden zusammen in der Provinz Tuv in der Mongolei. Die Gegend befindet sich etwa 100 km südwestlich von Ulan Bator.


Du wohnst in einer Jurte, einem traditionellen Zelt. Du befindest dich in einer Gegend von weiten, offenen Steppen und Gebirgen, und kannst deine Umgebung in deiner Freizeit erkunden. Der Ort ist perfekt für Bergsteiger, Abenteurer, und Freiwillige, die nach Ruhe suchen.

Flughafentransfer, FlÜge Und Visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in der Mongolei


Wie wird mein typischer Tag im Projekt aussehen?

Ein typischer Tag im kulturellen Immersionsprojekt in der Mongolei ist eine ganz andere Erfahrung, als in allen anderen unserer Projekte. Du wachst gegen 7 Uhr auf, frühstückst mit deiner Gastfamilie, und beginnst deinen Tag.


Nach einer herzhaften Mahlzeit hilfst du bei der Erledigung der täglichen Aufgaben im Haushalt. Die Aufgaben hängen von der Jahreszeit und den aktuellen Bedürfnissen der Familie ab. Du hilfst beim Melken der Kühe, beim Hüten der Schafe, Ziegen und Rinder, oder beim Wasserholen aus dem Brunnen. Mit festem Schuhwerk ausgestattet hilfst du auch beim Reinigen der Ställe, und beim Sammeln von Kuhmist als Brennstoff.


Nachmittags kannst du dich entspannen und ausruhen. Du kannst wandern, lesen, mit den Kindern spielen oder ein Nickerchen machen. Du kannst den Kindern auch ein paar einfache Sätze im Englischen beibringen, oder etwas Mongolisch von ihnen lernen.


Abends kümmerst du dich um das Zubereiten des Essens, hilfst noch einmal beim Melken der Kühe, und genießt gemeinsam mit der Nomadenfamilie das Abendessen.


Jede zweite Woche nehmen dich die Projects Abroad Mitarbeiter/innen mit auf den Ausflug in die Stadt. Hier kannst du die Zeit nutzen um zu baden, die anderen Freiwilligen zu treffen, einzukaufen, oder die touristischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen.


Beachte bitte, dass elektronische Geräte, beispielsweise Mobiltelefone, am Standort deines Projekts eventuell nicht funktionieren. Am Wohnort deiner Nomadenfamilie gibt es nicht unbedingt guten Empfang. Die Familien haben Telefone mit einer speziellen Verbindung für den Fall, dass sie Projects Abroad kontaktieren müssen. Du kannst deine Geräte laden und Verbindung zum Rest der Welt aufnehmen, wenn du zweiwöchentlich in die Stadt fährst.

Culture and Community Volunteers are building a fence out of wood on a Nomad Project in Mongolia.

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Ziel dieses Projekts ist es, dir das Zusammenleben und die Zusammenarbeit mit einer Nomadenfamilie in der Mongolei zu ermöglichen, und dabei eine andere Kultur und Lebensart kennenzulernen.


Du kannst hautnah eine Lebensweise kennenlernen, die sich seit vielen Jahren nicht verändert hat, und leider immer seltener wird. Viele Faktoren tragen zum Verschwinden dieser Lebensart bei, wobei der Klimawandel die größte Rolle spielt. Sengende Hitze und harte Winter werden den Tieren und der Ernte zum Verhängnis, und machen das Überleben der Nomaden sehr schwierig. Die Nomaden ziehen in die Städte in der Hoffnung dort Arbeit zu finden, um ihre Familien zu unterstützen, und lassen deshalb ihren traditionellen Lebensstil hinter sich.


Das Kulturprojekt in der Mongolei passt perfekt zu allen, die gerne im Freien sind, und lernen möchten, wie Menschen in einem anderen Teil der Welt leben und arbeiten. Die mongolischen Nomaden gehören zu den Nomaden mit der ältesten und längsten Geschichte, und ihre Lebensweise bleibt seit einer sehr langen Zeit bestehen.


Mach mit in unserem kulturellen Immersionsprojekt und nutze diese einmalige Chance, die Kultur vor Ort hautnah mitzuerleben.

Terelj National Park is where Projects Abroad volunteers will live and work with Nomads in Mongolia.

Das Ausmaß Unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung Und Unterkunft

Du wohnst bist bei einer Gastfamilie in der mongolischen Steppe untergebracht, und wohnst in ihrer Jurte (einer traditionellen, mongolischen Hütte). Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die nomadische Kultur der Mongolei einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher. Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen.  

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Freizeit Und FreizeitaktivitÄten

Die Mongolei ist eines der abgelegensten Länder der Welt. Bei einem Freiwilligeneinsatz hier hast du die Chance eine ganz andere Lebensweise kennen zu lernen.

Unsere Projekte finden in Ulan Bator, der Hauptstadt des Landes, statt. In dieser Stadt findet man einen vielseitigen Mix an Modernem und Traditionellem. Der Government Palace mit seinem altertümlichen Architekturstil und den leuchtenden, blauen und goldenen Lichtern ist ein perfektes Beispiel hierfür.

Selbst wenn du in der Stadt bist, bist du nie weit vom Land entfernt. Ein kurzer Ausflug bringt dich zu einer Nomadensiedlung, wo du umher reisende Familien, die in traditionellen Jurten leben, kennenlernen kannst. Wir empfehlen dir einen Ausritt mit dem Pferd oder eine Wanderung, um die Schönheit des endlosen Horizonts in der Landschaft zu bestaunen.

Die berühmte Statue von Dschingis Khan solltest du dir unbedingt ansehen. Im Nationalmuseum der Mongolei kannst du mehr über die Geschichte des Landes erfahren.

Wir arbeiten in mehreren verschiedenen Projekten in der Mongolei, und es werden sehr wahrscheinlich noch andere Freiwillige gleichzeitig mit dir im Land sein. Du kannst also entweder alleine reisen, oder das Land gemeinsam mit einer Gruppe gleichgesinnter neuer Freund/innen erkunden. 


Sicherheit Und UnterstÜtzung Durch Unsere Mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Unsere Akkreditierung