Students learn the basics of basketball during volunteer sports coaching in schools in Jamaica

Schulsport auf Jamaika

Unterrichte Sport an Schulen in benachteiligten Gemeinden und hilf Kindern ihre Fitness und sportliche Fähigkeiten auszubauen

Auf einen Blick

Nimm an unserem Sportprojekt auf Jamaika teil, einem Land, das für deine leichtathletischen Errungenschaften bekannt ist. Du hilfst dabei die sportlichen Fähigkeiten der nächsten Generation auszubauen und ermutigst Kinder verschiedene Sportarten kennenzulernen. Dies ist eine großartige Möglichkeit Erfahrungen als Sportcoach zu sammeln und deine Leidenschaft mit anderen zu teilen.


Sport ist eine gute Art und Weise Kindern wichtige Lebensfertigkeiten beizubringen, wie zum Beispiel Teamwork. Während deiner Zeit auf Jamaika vermittelst du sportliche Fähigkeiten, baust das Selbstbewusstsein der Schüler/innen aus und förderst einen gesünderen Lebensstil. Das wichtigste ist jedoch, dass die Kinder Spaß haben.


Du arbeitest in Mandeville und wohnst bei einer einheimischen Gastfamilie. So hast du die Möglichkeit das Leben der Einheimischen auf Jamaika aus erster Hand mitzuerleben. Während deiner Zeit im Ausland kannst du dich auch mit den anderen Freiwilligen aus der ganzen Welt anfreunden und die lebhafte Insel in deiner Freizeit erkunden.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen


Passt Sport unterrichten auf Jamaika zu mir?

Hast du eine Leidenschaft für Sport und Fitness und arbeitest gerne mit Kindern? Willst du internationale Sportcoaching Erfahrung sammeln? Na dann ist das Freiwilligenprojekt optimal.


Du kannst Kindern aus benachteiligten Gemeinden nicht nur beim Ausbau ihrer Fähigkeiten helfen, sondern gleichzeitig auch selbst wertvolle Arbeitserfahrung in einem anderen kulturellen Umfeld sammeln. Deine Erfahrung als Sportcoach auf Jamaika kannst du in deinen Lebenslauf packen, vor allem wenn du dich in deiner Zukunft darauf spezialisieren willst.


Vorkenntnisse brauchst du für dieses Projekt nicht, also weder professionelle Erfahrung als Coach oder als Sportlehrer/in. Sei dir jedoch bewusst, dass du selbständig arbeiten wirst und dich deshalb in verschiedenen Sportarten schon ein wenig auskennen solltest. Bei deiner Ankunft bekommst du eine gute Einführung, sodass du bei den Einrichtungen dann guten Einsatz zeigen kannst.


Das Mindestalter für das Sportprojekt ist 18 und du solltest für mindestens zwei Wochen bleiben. Wir bieten das Projekt das ganze Jahr über an, deshalb kannst du dir den Zeitraum aussuchen, der dir am besten passt. Wir raten Freiwilligen immer etwas länger zu bleibe, da man so mehr Einfluss auf die Kinder hat. Denke nur daran, dass von Ende Juni bis August und im Dezember Schulferien sind.


Englisch ist auch in Schulen die offizielle Sprache. Es wäre super, wenn du dich im Umgang mit Englisch wohl fühlst.

Players practise football drills through Projects Abroad's volunteer sports coaching in schools in Jamaica

Was sind meine Aufgaben?

Beim Schulsport auf Jamaika hilfst du beim Sportunterricht und Training an lokalen Schulen. Zu deinen Tätigkeiten gehören:


  • Kinder in verschiedenen Sportarten unterrichten
  • Kinder in allen Stufen des Trainings involvieren
  • Informationen über Ernährung und Spielregeln vermitteln

Deine Arbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Unterrichte Kinder in verschiedenen Sportarten


Unterrichte bei diesem Sportprojekt Kinder in unterschiedlichen Sportarten, wie:


  • Leichtathletik
  • Fußball
  • Basketball
  • Korbball
  • Kricket
  • Tennis
  • Hockey


Merke dir vor, dass die Sportarten zu unterschiedlichen Jahreszeiten angeboten werden. Leichtathletik zum Beispiel von Januar bis März, Kricket von März bis Mitte Juni und Fußball oder Netzball von September bis November.


Du hilfst Schüler/innen beim Ausbau ihrer Fähigkeiten und das Spiel besser kennenzulernen. Hockey gibt es zum Beispiel noch nicht lang im Angebot, deshalb kann es gut sein, dass du auch den einheimischen Mitarbeitern/innen noch etwas beibringst. Vielleicht kannst du sogar als Assistenztrainer/in agieren und bei den Turniere verschiedener Schulteams Zuhause oder auswärts mithelfen.  


Involviere Kinder in allen Stufen des Sporttrainings


Im Sport geht es nie einfach nur darum das Spiel zu spielen! Mache mit den Spielern/innen Aufwärmübungen, um Verletzungen vorzubeugen, lass sie die Rolle des Schiedsrichters übernehmen und baue vielfältige Fähigkeiten der Kinder aus. So haben die Kinder eine umfassende sportliche Erfahrung und du bekommst einen guten Einblick in die verschiedenen Aufgaben eines Sportcoaches.


Vermittle Informationen über Ernährung und Spielregeln


Sportliche Entwicklung außerhalb des Spielfeldes ist mindestens genauso wichtig wie der Ausbau der athletischen Fähigkeiten. Halte Präsentationen über die Relevanz von sportlicher Aktivität oder Ernährung und lehre ihnen Fertigkeiten, wie Fairness beim Sport, Motivation und Verantwortlichkeit. Erkläre ihnen auch die Regeln und die Geschichte der einzelnen Sportarten. So sammelst du noch mehr Sporterfahrung auf Jamaika.


Wo werde ich auf Jamaika arbeiten?

Mandeville

Das Sportprojekt findet in Mandeville statt, was zentral gelegen und ein guter Ausgangspunkt für Reisen in andere Teile Jamaikas ist. Die Stadt liegt etwa zwei bis drei Stunden von der Hauptstadt Kingston entfernt. Obwohl es ein eher kleiner Ort ist, gibt es dort alles was du brauchst, wie beispielsweise Supermärkte, Restaurants und Banken.


Du arbeitest in einer lokalen Grundschule, Mittelschule und weiterführender Schule in benachteiligten Teilen der Stadt. Unser Hauptpartner ist eine weiterführende Schule mit ca. 700 Schüler/innen, wo es nur vier Sportlehrer/innen gibt.


In deiner Freizeit am Wochenende kannst du die Gelegenheit nutzen und schauen was die Insel alles zu bieten hat. Hier gibt es wirklich für jeden etwas. Von Kultur und Geschichte bis zu Adrenalin-Sport und Aktivitäten in der Natur. Wie wäre es mit einem Besuch von Jamaikas tollen Wasserfällen, Stränden und Lagunen?

Flughafentransfer, FlÜge Und Visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft auf Jamaika.  


Ein typischer Tagesablauf als Freiwillige/r beim Sportprojekt auf Jamaika

Nach dem Frühstück bei deiner Gastfamilie machst du dich mit einem Sammeltaxi auf den Weg zur Arbeit. Am ersten Tag zeigt dir ein/e Projects Abroad Mitarbeiter/in den Weg. Du arbeitest entweder in einer Grundschule, Mittelschule oder weiterführenden Schule in der Gegend.


Das Sportprogramm an der Schule ist normalerweise von 8 Uhr bis 14 Uhr und Montag bis Freitag. Wenn du auch beim Training nach der Schule mithelfen magst und bei Turnieren mit dabei sein willst, dann kannst du bis 17 Uhr bleiben. Die Abende und Wochenenden stehen dir zur freien Verfügung zum Entspannen oder Reisen.


Du bietest tagsüber Sportunterricht für Schüler/innen unterschiedlichen Alters an. Die Sportart hängt ganz von der Jahreszeit ab. Im Frühling steht Kricket auf dem Plan, im Spätsommer Fußball und im Herbst und Winter Netzball. Viele Schulen haben nur knappe Ressourcen deshalb musst du beim Sportunterricht manchmal kreativ werden.


Wenn du keine bestimmte Sportart unterrichtest, kannst du auch eher bei der Vorbereitung der Sporttage und Turniere mithelfen. Gerne kannst du dieses Sportprojekt auch mit unserem Lehrprojekt verbinden, im Rahmen dessen du dann einen Teil im Klassenzimmer verbringst und zum Beispiel mit den Schülern/innen ihre Rechtschreibung verbesserst.


Wenn du Feierabend hast, kannst du mehr über das lokale Leben kennenlernen. Verbringe Zeit mit deiner Gastfamilie oder nimm an unseren gesellschaftlichen Events für Freiwillige teil. Dort kannst du andere Projects Abroad Teilnehmer/innen und auch die Mitarbeiter/innen besser kennenlernen. Nimm dir sonst auch Zeit die idyllischen Strände zu besuchen, die einheimische Küche zu verkosten, wie Jerk Chicken oder Ackee und Saltfish, oder geh in den Bergen wandern oder im Meer schnorcheln.  

A volunteer taking football classes gains sports coaching work experience in Jamaica

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Hauptziel des Projekts ist es die lokalen Sportlehrer/innen beim Sportunterricht zu unterstützen und die athletischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern.


Einige Schulen auf Jamaika haben viele Schüler/innen und nur wenig Lehrer/innen. Das bedeutet, dass die einheimischen Sportlehrer/innen so viele Schüler gar nicht koordinieren können und deshalb auch keine effektive Sportstunde anbieten können.


Deine Mithilfe als Freiwillige/r ist wirklich hilfreich. So können die Schüler/innen in kleinere Gruppen aufgeteilt werden, was bedeutet, dass der Sportunterricht produktiver ist.


Das Land kämpft mit Armut und Arbeitslosigkeit und nach und nach verbessert sich die Lage. Trotzdem gibt es deshalb eine Menge gesellschaftlicher Probleme, wie Gewalttaten und Schwangerschaft bei Teenagern. Sport ist eine gute Methode, um die Kinder zu beschäftigen und ihnen eine gesunde und spaßige Beschäftigung zu bieten. Zudem lernen sie beim Sport Fähigkeiten, wie Teamwork und Einsatzbereitschaft.


Nimm an unserem Schulsport auf Jamaika an benachteiligten Schulen teil und ermutige Kinder durch den Sport Spaß zu haben und ihre Fitness auszubauen.

A physical education teacher gives lessons while volunteering as a sports coach in schools in Jamaica

Das Ausmaß Unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung Und Unterkunft

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Mandeville. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Jamaikas einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

 


Freizeit Und FreizeitaktivitÄten

Wenn man an die tropische Karibik denkt, dann kommt einem als eines der ersten Länder Jamaika in den Sinn. Mit ihren weißen Sandstränden und der lebendigen Kultur hat diese Inselnation Vieles zu bieten. Jamaika ist ein wunderbarer Ort, um Freiwilligenarbeit zu leisten, und während deiner Freizeit auf Entdeckung zu gehen.

Es lohnt sich unbedingt, die lokale Küche zu kosten, zum Beispiel leckere Speisen wie jamaikanische Pastetchen und Jerk Chicken. Diese Gericht kannst du in Restaurants an der Küste genießen und danach zur Abkühlung eine Runde im Meer schwimmen.

Du solltest unbedingt die Märkte und Museen besuchen, und hier die reiche Kultur und die freundlichen Einheimischen kennenlernen. Ein Wochenendausflug zum berühmten Bob Marley Museum in Kingston ist sehr interessant. Während du dort bist, kannst du auch Fort Charles und den National Heroes Park besichtigen.

Während du auf Jamaika bist, werden auch andere Freiwillige in verschiedenen Projekten vor Ort arbeiten. Daher kannst du entweder alleine auf Entdeckungstour gehen oder dich mit anderen Freiwilligen zusammen tun und in der Gruppe reisen. 


Sicherheit Und UnterstÜtzung Durch Unsere Mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!