On the Spanish Language Course in Peru, students explore the local area and stop by a cathedral.

Sprachkurs im Ausland: Spanischkurs in Peru

Lerne Spanisch in Peru und umgib dich mit Muttersprachlern während du das südamerikanische Land erkundest

Auf einen Blick

Nimm an unserem Spanischkurs in Peru teil und lerne die Sprache in einem spanisch sprechenden Umfeld. Du hast eine/n professionelle/n Lehrer/in und kannst gleichzeitig mit den Einheimischen das Neugelernte üben. Zudem wirst du bei deinem Aufenthalt einen guten Einblick in die lokale Kultur und die Traditionen Perus bekommen.


Der personalisierte Sprachkurs wird auf deine Sprachkenntnis angepasst. Du kannst entweder einen Intensivkurs mit 15 Wochenstunden belegen oder den Spanischkurs parallel zu einem unserer Projekte wählen.


Für diesen Sprachkurs bist du in Cusco bei einer Gastfamilie untergebracht. Du hast jede Menge Zeit die Stadt zu erkunden und dein Spanisch zu üben. Wir raten dir auf jeden Fall auch einen Ausflug zum bewundernswerten Machu Picchu zu planen!

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt der Spanischkurs in Peru zu mir?

Möchtest du Spanisch lernen während du in einem spanisch sprechenden Umfeld bist? Willst du gerne mit Einheimischen in Gespräche verbunden werden? Der Sprachkurs ist eine großartige Gelegenheit, um Spanisch zu lernen und gleichzeitig Peru zu entdecken!


Wenn du Spanisch in der Schule oder im Studium lernst oder einfach nur deine Sprachkenntnis ausbauen willst, dann ist das Projekt optimal. Es weitet nicht nur deinen Horizont, sondern baut auch deinen Lebenslauf aus.


Du kannst dich zum Kurs als Anfänger/in anmelden oder aber wenn du schon etwas Spanisch sprichst. Der Unterricht wird genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten.


Überlege dir auch den Spanischkurs als Zusatz zu einem Praktikum oder Freiwilligenarbeit zu machen. So kannst du Spanisch lernen aber auch gleichzeitig beispielsweise die frühkindliche Entwicklung in einer Tagesstätte unterstützen oder beim Englischunterricht in lokalen Schulen helfen. Bei dieser Kombination kannst du dann 5, 14 oder 30 Spanisch-Unterrichtsstunden wählen.


Wir bieten den Sprachkurs das ganze Jahr über an, so kannst du dir einen passenden Zeitraum frei auswählen. Das Minimum ist eine Woche, jedoch empfehlen wir dir länger zu bleiben damit du dein Spanisch noch stärker verbessern kannst.

On the Spanish Language Course in Peru, students explore the local areas.

Was sind meine Aufgaben?

Deine genauen Tätigkeiten hängen davon ab, wieviel Spanisch zu schon kannst und ob du den Intensivkurs wählst oder Spanisch parallel zu einem Projekt lernen willst. Zu deinen Aktivitäten gehören:


  • Im auf dich zugeschnittenen Unterricht Spanisch lernen
  • Die wunderschöne Stadt Cusco in Peru erkunden
  • Projekte unterstützen, wenn du den Kurs in Kombination mit einem Praktikum oder Freiwilligenarbeit wählst

Du fokussierst dich auf folgende Hauptbereiche:


Lerne Spanisch


Du kannst dich für einen Intensivkurs entscheiden oder eine Kombination mit einem anderen Projekt in Peru. Beim Intensivkurs wirst du 15 Stunden die Woche unterrichtet und wenn du parallel in einem Projekt mitarbeitest, kannst du zwischen 5, 14 und 30 Unterrichtsstunden wählen.


Der Kurs wird von einem/r Sprachlehrer/in angeboten und auf deine Sprachfähigkeiten und dein Interesse angepasst. Dir wird nicht nur die Sprache gelehrt, sondern auch ein bisschen was über die peruanische Kultur. Am Ende hast du eine umfangreiche Spracherfahrung.


Erkunde Peru


Das Tolle an diesem Sprachkurs in einem spanisch sprechenden Land ist, dass du die Chance hast, das Neugelernte bei Spaziergängen durch die Stadt oder beim Reisen durch Peru anzuwenden und zu üben. Unterhalte dich mit Marktverkäufern/innen oder mit deiner Gastfamilie. Wenn du parallel noch in einem anderen Projekt mitarbeitest, kannst du auch dort deine Sprachgewandtheit üben. Durch Unterhaltungen mit Muttersprachlern kannst du vor allem die Aussprache und deine Gesprächsfähigkeit verbessern.


Unterstütze andere Projekte


Wenn du gerne in Peru auch noch ein Praktikum oder Freiwilligenarbeit absolvieren möchtest, kannst du den Spanischkurs als Zusatz mit 5, 14 oder 30 Unterrichtsstunden buchen.


Du arbeitest dann zum Beispiel im Bereich frühkindliche Entwicklung oder unterstützt Englischlehrer/innen an lokalen Schulen. Du kannst auch medizinisches Spanisch im Kurs lernen und dann direkt mit Ärzten/innen im Medizin-Praktikum arbeiten. Schau dir unsere Vielfalt von Projekten in Peru an und überlege, ob du eines mit dem Sprachkurs verbinden willst.


Du kannst den Spanischkurs dann nutzen, um vor deinem Projekteinsatz die Sprache besser kennenzulernen. Vor allem bei Projekte, wo Spanisch eine Voraussetzung ist, wäre dies sinnvoll. Dein/e Sprachlehrer/in passt den Kurs dann auf relevantes Vokabular oder passende Redewendungen an.

Wo werde ich in Peru arbeiten?

Cusco

Dein Sprachkurs findet in Cusco im Zuhause des/r Spanischlehrers/innen statt.


Cusco ist eine der faszinierendsten Städte der Welt. Einst die Hauptstadt des Inka Imperiums, ist es nun UNESCO Weltkulturerbe. Wenn du die Stadt erkundest, wirst du auf viele Überreste der vorzeitlichen Zivilisation stoßen.


Cusco liegt nahe am Urubamba Valley und ist von den Anden umgeben wo Lamas frei herumlaufen.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Peru

Ein typischer Tagesablauf beim Spanischkurs in Peru

Deine Tage hängen ganz von der Auswahl ab, ob du den Sprachkurs in Vollzeit oder eher als Zusatz belegst.


Grundsätzlich hast du ein paar Stunden pro Tag unterricht. Die genauen Zeiten kannst du mit dem/r Sprachlehrer/in ausmachen.


Dein Tag beginnt mit einem Frühstück bei deiner Gastfamilie. Wenn du morgens gut lernen kannst, dann plane den Spanischkurs direkt für den Vormittag ein. Ansonsten kannst du es auch für den Nachmittag ausmachen. Projects Abroad organisiert den Spanischunterricht bei deinem/r Spanischlehrer/in zuhause. Belege entweder einen Einzelunterricht oder besuche den Kurs mit anderen zusammen, die auf einem ähnlichen Sprachlevel sind wie du.


Nach dem Spanischkurs kannst du deine Sprachkenntnis beim Erkunden der Stadt unter Beweis stellen. Wenn du den Kurs in Kombination mit einem Projekt wählst, verbringst du den Rest des Tages bei der Arbeit mit Kindern, beim Englischunterricht oder auch im Krankenhaus mit Ärzten/innen.

On the Spanish Language Course in Peru, a student also volunteers at a local school, teaching children.

Was sind die Ziele dieses Kurses?

Das Hauptziel des Kurses ist deine Spanischkenntnisse zu verbessern. Dein/e Spanischlehrer/in wird die Unterrichtseinheiten genau auf deine Bedürfnisse anpassen.


Du hast zusätzlich die Möglichkeit neue Vokabeln oder Redewendungen bei Spaziergängen durch Cusco zu üben und in Gesprächen mit Einheimischen anzuwenden. Die Interaktion mit Einheimischen ist übrigens wunderbar, um mehr über das Land und die Kultur kennenzulernen.


Wenn du den Kurs mit einem anderen Projekt kombinierst, unterstützt du uns auch bei der Arbeit in Gemeinden Perus. Wenn du dich zum Beispiel für ein Sozialarbeit-Projekt entscheidest, hilfst du benachteiligten Kindern und förderst deren frühkindliche Entwicklung.


Der Kurs ist optimal, wenn du ein Projekt besuchen willst, bei dem Spanisch eine Voraussetzung zur Teilnahme ist und du deine Sprachkenntnis ein bisschen auffrischen willst. Das ist zum Beispiel der Fall bei Medizin-Praktika. Dein/ Spanischlehrer/in bringt dir dann für das Projekt spezifische Vokabeln bei, sodass du gut vorbereitet bist.


Lerne Spanisch in Peru und verbessere deine Sprachkompetenz in einem spanisch sprechenden Land.

On the Spanish Language Course in Peru, a student also volunteers at a local school, helping with English lessons.

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Cusco. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Perus einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Peru ist ein dynamisches Land und bietet jedem Typ von Freiwilligen eine tolle Mischung an Aktivitäten. Egal ob du dich für Kunst, Kultur, Geschichte, oder Natur interessierst, wirst du hier sicher fündig!

Eine der größten Attraktionen Perus ist die Inka und Maya Geschichte. Es gibt atemberaubende archäologische Stätten, zum Beispiel Coricancha, Tambomachay, und natürlich den Machu Picchu.

An einem Wochenende kannst du einen Ausflug ins Dorf Pisac machen, wo du über helle, auffallende Tekstilien Märkte schlendern kannst. Sieh dir auch unbedingt die Lamas und Alpakas an!

Es gibt auch lebendige Restaurants vor Ort, wo du abends entspannen und die lokale Küche, zum Beispiel Ceviche, kosten kannst.

Wir arbeiten in mehreren Projekten in Peru, und du wirst sehr wahrscheinlich viele andere Freiwilligen während deines Aufenthalts kennenlernen. Du hast die perfekte Möglichkeit dich mit ihnen anzufreunden und gemeinsam als Gruppe zu reisen. Jedoch kannst du auch gerne alleine reisen, falls dir das lieber ist.  

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!