Projects Abroad volunteer helps care for the penguins while working with animals in South Africa

Tierpflege-Praktikum in Südafrika

Sammle praktische Erfahrung in der Arbeit mit Tieren, unterstütze das Personal in einem Tierheim, oder hilf in einem Rettungszentrum bei der Rehabilitation von Seevögeln

Auf einen Blick

Leiste Freiwilligenarbeit mit Tieren in Südafrika und hilf dabei, das Leben von misshandelten Haustieren oder von kranken oder verletzten Seevögeln zu verbessern. Du kannst entweder in einem lokalen Tierheim oder in einem Rehabilitationszentrum für Brillenpinguine und andere Seevögel arbeiten. Freiwilligenarbeit ist eine tolle Art Erfahrung in der Tierpflege zu sammeln und deinen Lebenslauf mit wertvollen Fähigkeiten zu bereichern.


Die Organisationen, mit denen wir vor Ort zusammenarbeiten, sind oft personell unterbesetzt und stark auf die Mithilfe von lokalen und internationalen Freiwilligen angewiesen. Du hilfst bei der Pflege der Tiere und unterstützt das Personal, damit das Projekt reibungslos fortgesetzt werden kann.


Du wohnst und arbeitest in der wunderschönen Stadt Kapstadt, und bist bei einer einheimischen Gastfamilie untergebracht. Nutze die Chance eine fremde Kultur zu erkunden, vielerlei köstliches, traditionelles Essen zu genießen, und die lokalen Bräuche kennenzulernen.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt Freiwilligenarbeit mit Tieren in Südafrika zu mir?

Liebst du es, Zeit mit Tieren zu verbringen, und arbeitest du gerne mit ihnen? Setzt du dich mit Herzblut für Tierrechte ein? Dann ist das Tierpflege-Projekt in Südafrika perfekt für dich! Du kannst dich für eine gute Sache einsetzen und gleichzeitig wertvolle Erfahrung für deinen Lebenslauf sammeln.


Du arbeitest entweder in einem Heim für Haustiere oder in einem Rehabilitationszentrum für Seevögel. Das lokale Personal wird dir alles Wissenswerte beibringen, und du benötigst keine vorherige Erfahrung, um bei diesem Projekt mitzumachen. Alles was du brauchst sind Mitgefühl für andere Lebewesen und Einsatzbereitschaft in der Arbeit.


Dieses Projekt findet das ganze Jahr hindurch statt und du kannst jederzeit zu deinem Wunschtermin einsteigen. Wenn du dich für die Arbeit im Heim für Haustiere entscheidest, beträgt die Mindestaufenthaltsdauer zwei Wochen. Wenn du die Arbeit im Rettungszentrum für Seevögel wählst, solltest du mindestens sechs Wochen im Projekt verbringen.

Cats being held and cared for by volunteers who work with animals in South Africa

Was sind meine Aufgaben als Freiwillige/r in der Tierpflege in Südafrika?

Arbeite mit Tieren in Südafrika und hilf auf vielerlei Art und Weise das Leben von herrenlosen Haustieren oder von verletzten Seevögeln zu verbessern. Du kannst beispielsweise folgende Aufgaben übernehmen:


  • Begleite die hauptberuflichen Pfleger/innen, um Erfahrung zu sammeln und mehr über die Tiere zu lernen
  • Kümmere dich um die Tiere beim Füttern, Bewegen und bei der Rehabilitation
  • Verbringe Zeit mit Haustieren, um deren Sicherheitsgefühl und Vertrauen aufzubauen
  • Hilf bei der Rehabilitation von verletzten oder kranken Seevögeln

Deine Freiwilligenarbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Begleite die hauptberuflichen Pfleger/innen bei der Arbeit


Als Freiwillige/r in der Tierpflege an beiden unserer Projektstandorte verbringst du zu Beginn erst einmal viel Zeit damit, die hauptberuflichen Tierpfleger/innen bei ihrer Arbeit zu beobachten. Dadurch kannst du aus erster Hand erfahren, wie Rettungszentren für Tiere in Südafrika arbeiten.


Nutze diese Zeit, um Fragen zu stellen und mehr über die Tiere in der Obhut der Zentren zu lernen. Dein neues Wissen wird dir später zugute kommen, wenn du selbständig die Pflege der Tiere übernimmst.


Kümmere dich um die Tiere


Du hast viele Gelegenheiten dich direkt an der Arbeit mit den Tieren zu beteiligen, zum Beispiel beim Füttern, Bewegen der Tieren, und bei der Rehabilitation. Wie überall in der Freiwilligenarbeit wirst du für deinen aktiven Einsatz belohnt. Wenn du Initiative und Einsatzfreude zeigst, dann wird deine Erfahrung vor Ort sehr lohnend sein.  


Verbringe Zeit mit Haustieren


Falls du dich für die Arbeit im Tierheim entscheidest, arbeitest du hauptsächlich mit Haustieren. Viele dieser Tiere haben traumatische Erfahrungen gemacht, und wurden misshandelt oder ausgesetzt. Indem du mit ihnen spielst und Zeit mit ihnen verbringst, kannst du sie sozialisieren und auf ihre Adoption in ein neues Zuhause vorbereiten.


Hilf bei der Rehabilitation von verletzten oder kranken Seevögeln  


Falls du dich besonders für den Naturschutz interessierst, kannst du dich für den Einsatz in der Rehabilitation von Brillenpinguinen und anderen Seevögeln entscheiden. In diesem Projekt hilfst du bei der Zubereitung des Futters, beim Füttern der Vögel, beim Reinigen der Käfige, und in der Rehabilitation von verletzten oder mit Öl verschmutzten Tieren. Bei deiner Freiwilligenarbeit lernst du mehr über das lokale Ökosystem und arbeitest mit einigen einzigartigen Vogelspezies.

Wo werde ich als Freiwillige/r in der Tierpflege in Südafrika arbeiten?

Kapstadt

Beide Projekte finden in Kapstadt statt. Kapstadt wird auch Mother City genannt, und ist berühmt für die spektakuläre Schönheit der Natur und natürlich auch den ikonischen Tafelberg. Während deines Aufenthalts kannst du sowohl das Stadtleben erkunden als auch Abenteuer im Freien erleben.


Wenn du dich für die Arbeit mit Seevögeln im Rehabilitationszentrum entscheidest, dann arbeitest du im Vorort Bloubergstrand. Dieser Vorort befindet sich 25 km von Kapstadts Hauptgeschäftsviertel entfernt und bietet dir die beste Aussicht auf den Tafelberg. Das Zentrum vor Ort ist auf die Rettung und Rehabilitation von Seevögeln, darunter auch Brillenpinguine, spezialisiert. Du arbeitest in einer atemberaubenden Gegend, in der man häufig Kormorane, Pelikane und sogar rosarote Flamingos sehen kann.


Wenn du dich für die Arbeit im Tierheim entscheidest, arbeitest du in Grassy Park. Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um misshandelte und ausgesetzte Tiere in ganz Südafrika kümmert. Die Zweigstelle in Kapstadt wurde 1872 gegründet und ist die älteste im Land. Hier werden alle Arten von Tieren gerne angenommen, aber hauptsächlich arbeitest du mit Katzen und Hunden.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Südafrika

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in der Freiwilligenarbeit in der Tierpflege in Südafrika aus?

Dein Tag beginnt mit einem gesunden Frühstück am Tisch deiner südafrikanischen Gastfamilie. Danach machst du dich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg zum Tierheim oder zum Rettungszentrum für Seevögel. Unsere Mitarbeiter/innen werden dir am ersten Tag den Weg zeigen.


Dein Arbeitstag beginnt normalerweise um etwa 8 Uhr und endet gegen 17 Uhr.


Wenn du im Tierheim arbeitest, verbringst du den Großteil des Morgens mit dem morgendlichen Füttern der Tiere und stellst sicher, dass mit ihnen alles in Ordnung ist. Nach der Erledigung dieser Aufgabe kannst du bei anderen nötigen Dingen im Tierheim aushelfen. Dazu gehören zum Beispiel das Reinigen der Hundezwinger oder administrative Aufgaben, für die die hauptberuflichen Mitarbeiter/innen die Zeit nicht finden.


Wenn du im Rehabilitationszentrum für Seevögel arbeitest, beginnst du deinen Morgen mit einer ähnlichen Routine des Fütterns und schaust auch hier nach dem Rechten bei den Vögeln, die du betreust. Falls es allerdings einen Notfall gibt, wirst du eventuell zum Reinigen von mit Öl verschmutzten Vögeln eingesetzt, oder hilfst aus während Tierärzt/innen Verletzungen behandeln.


Nach der harten Arbeit am Morgen hast du eineinhalb Stunden Mittagspause. Falls deine Gastfamilie in der Nähe wohnt, kannst du zum Essen und Ausruhen nach Hause gehen. Alternativ kannst du ein mitgebrachtes Lunchpaket essen.


An den Nachmittagen verbringst du normalerweise Zeit mit den Tieren. Bei der Arbeit im Tierheim gehören dazu der Auslauf mit den Hunden, das Spielen mit den Katzen, oder einfaches Trainieren. Im Rehabilitationszentrum schaust du nach jedem einzelnen der genesenden Vögel und informierst das lokale Personal zum Wohlergehen der Tiere.


Abends und an den Wochenenden hast du Freizeit und kannst die Stadt erkunden. Nutze deine Zeit in diesem großartigen Land voll aus und mache an den Wochenenden Ausflüge gemeinsam mit den anderen Freiwilligen. Verbringe auch viel Zeit bei Mahlzeiten mit deiner Gastfamilie und unterhalte dich mit den Familienmitgliedern. So kannst du am allerbesten mehr über ihr Leben und ihre Kultur lernen.

A volunteer working with animals in South Africa helps feed penguins at a rehabilitation centre in Cape Town.

Was sind die Ziele des Tierpflege-Projekts in Südafrika?

Das Ziel dieses Projekts ist es zur Pflege von herrenlosen Haustieren und verletzten Brillenpinguinen und anderen Seevögeln beizutragen.


Als Freiwillige/r in der Tierpflege hast du die Wahl zwischen einem Einsatz in einem Tierheim für Haustiere und der Arbeit in einem Rehabilitationszentrum für Brillenpinguine und andere Seevögel. Die Organisationen, mit denen wir vor Ort zusammenarbeiten, sind oft personell unterbesetzt und stark auf die Mithilfe von Freiwilligen angewiesen.


Bei beiden Projekten kannst du ganz praktisch und direkt mit den Tieren arbeiten und dich um sie kümmern. Die meisten Tiere, die in den Einrichtungen gepflegt werden, haben ein Trauma erlitten. Du spielst eine wichtige Rolle dabei, ihnen Sicherheit zu vermitteln und ihr Vertrauen aufzubauen.


Neben deiner Hilfe für die schutzbedürftigen Tiere, hast du bei diesem Projekt auch die tolle Möglichkeit Neues zu lernen, dich weiterzuentwickeln, und eine neue Umgebung zu erkunden. Du erlernst viele praktische Fähigkeiten und entwickelst dich persönlich weiter, da du dich an eine neue Umgebung anpasst und einfallsreich engagierst. All das während du in einem fremden Land lebst und arbeitest.


Engagiere dich in unserem Tierpflege-Projekt in Südafrika und hilf mit das Leben von ausgesetzten und verletzten Tieren zu verbessern.

A dog is socialised by a volunteer working with animals in South Africa to assist with the adoption process.

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Kapstadt. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Südafrikas einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen.  

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Südafrika ist bekannt als Regenbogennation und besteht aus einem Mix an Kulturen. Unsere Projekte finden in Kapstadt statt, einer Region, die eine aufregende Bandbreite an Aktivitäten für die Freizeit bietet.

Du kannst am Muizenberg Beach surfen oder einfach in einem Restaurant an der Küste entspannen. Es gibt vielerlei lokale Köstlichkeiten, die du probieren kannst, zum Beispiel fein gewürzte Cape Malay Curries und cremige Milchtorte als Nachtisch.

Südafrika hat eine schwierige Geschichte, über die du im District 6 Museum und auf Robben Island mehr lernen kannst.

Für ein beeindruckendes Erlebnis kannst du den Tag damit verbringen, dich in den hoch ragenden Speichern des Zeitz Museum of Contemporary Arts Africa zu verlaufen. Zu guter letzt wäre kein Besuch von Kapstadt vollständig ohne eine Fahrt mit der Seilbahn auf den ikonischen Tafelberg.

Wir arbeiten in vielen verschiedenen Projekten in Südafrika, und es werden sicherlich noch andere Freiwillige mit dir gleichzeitig im Land sein. Falls du also mit einer Gruppe reisen möchtest, findest du bestimmt gleichgesinnte Leute, die dich auf Entdeckungstour begleiten. 

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!