Projects Abroad volunteers run a dental hygiene class at our volunteer teaching placements in Nepal.

Englisch Unterrichten in Nepal

Reise nach Nepal, sammle praktische Unterrichtserfahrung, und hilf Kindern beim Verbessern ihrer Englischkenntnisse

Auf einen Blick

Engagiere dich als Freiwillige/r im Unterrichten in Nepal für eine gute Sache, und unterstütze einheimische Lehrer/innen im Unterricht an benachteiligten Grundschulen. Du hilfst Schüler/innen beim Verbessern ihrer Englischkenntnisse und stärkst ihr Selbstvertrauen im Sprachgebrauch. Freiwilligenarbeit ist eine tolle Möglichkeit deinen Lebenslauf mit praktischer Lehrerfahrung zu bereichern und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.


Nepal ist eines der bedürftigsten Länder der Welt. Englischkenntnisse werden hier immer wichtiger. Sprachkenntnisse im Englischen eröffnen bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt in der wachsenden Tourismusbranche. Leider sind die Schulen vor Ort oft überfüllt. Wir benötigen deine Hilfe, um die Lehrer/innen zu unterstützen und den Schüler/innen die Möglichkeit zu geben, ihr Englisch mehr zu üben. Du beginnst als Lehrerassistent/in, gewinnst mit der Zeit an Selbstvertrauen, und bekommst von den Lehrer/innen dann auch mehr Verantwortung.


Alle unsere Unterrichts-Projekte in Nepal finden in Kathmandu statt. Du wohnst hier bei einer freundlichen Gastfamilie. Nutze deine Freizeit, um das Land zu erkunden und Freundschaften mit anderen Freiwilligen zu schließen.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt Unterrichten in Nepal zu mir?

Dieses Projekt passt perfekt zu allen, die Kindern beim Verbessern ihrer Englischkenntnisse helfen und praktische Lehrerfahrung sammeln möchten. Du arbeitest an der Seite von qualifizierten Lehrer/innen und lernst alle Facetten des Lehrberufs in einem Entwicklungsland kennen. Deine Freiwilligenarbeit bereichert deinen Lebenslauf, und ist besonders wertvoll, falls du an einer Karriere als Lehrer/in interessiert bist.


Auch wenn du keine Karriere im Unterrichten planst, erlernst du in diesem Projekt nützliche Fähigkeiten, die dir in jeder Art von Berufslaufbahn zugute kommen. Dazu gehören Fähigkeiten in der Arbeitsplanung und Führungskompetenzen.


Du hast noch keine vorherige Erfahrung? Das macht nichts! Du wirst von einem Supervisor angeleitet und unterstützt. Wir veranstalten auch regelmäßige Workshops, um deine Lehrfähigkeiten zu fördern. Du hast Zugang zu unseren Online Materialien mit Unterrichtsideen, und zu Vorlagen von Lernmaterialien.


Beachte bitte, dass du für die Mitarbeit in diesem Projekt ein fortgeschrittenes Englischniveau haben solltest.


Dieses Projekt findet das ganze Jahr hindurch statt, und du kannst zu deinem Wunschtermin mit einer Mindestaufenthaltsdauer von zwei Wochen einsteigen. Wir ermutigen dich dazu, länger zu bleiben, damit deine Freiwilligenarbeit in deiner Schule noch mehr bewirken kann.

Projects Abroad volunteers teaching in Nepal encourage a student to present to the class in English during a dental hygiene lesson

Was sind meine Aufgaben im Unterrichts-Projekt?

Als Freiwillige/r im Unterrichten von Englisch in Nepal arbeitest du an einer Grundschule. Du arbeitest mit lokalen Lehrer/innen zusammen, die dich anleiten und unterstützen. Du kannst unter anderem folgende Aufgaben übernehmen:


  • Bringe Kindern Englisch bei und gestalte den Sprachunterricht interaktiv und unterhaltsam
  • Gestalte Lernmaterialien und trage zu einer lehrreichen Lernumgebung bei
  • Unterstütze Lehrer/innen in den Fächern Musik, Naturwissenschaften, Sport, Kunst, Lebenskompetenzen und Alltagshygiene
  • Nimm an Workshops zum Bildungssystem in Nepal teil

Deine Freiwilligenarbeit in Nepal fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Bringe Kindern Englisch bei und gestalte den Unterricht interaktiv und unterhaltsam


Deine Hauptaufgabe in Nepal ist es, mit den Schüler/innen an der Förderung ihrer englischen Sprachkenntnisse zu arbeiten. Du arbeitest jeden Tag an der Seite der lokalen Lehrer/innen, lernst von ihnen und assistierst ihnen. Mit der Zeit baust du deine Lehrfähigkeiten auf und dir wird mehr Verantwortung im Unterricht übergeben.


Nutze deine Kreativität und finde Wege, um die Schüler/innen auf unterhaltsame Weise zum Sprechen von Englisch zu ermutigen. Du kannst Rollenspiele gestalten oder den Schüler/innen beibringen, wie man ein Brettspiel spielt, das zum Sprechen ermutigt.  


Gestalte Lernmaterialien und trage zu einer lehrreichen Lernumgebung bei


Du unterstützt uns beim Erreichen eines unserer Ziele für Schulen in Nepal: die Förderung des Analphabetismus. Du hilfst uns dabei, sicher zu stellen, dass alle Kinder Zugang zu grundlegenden Lernmaterialien haben, die sie für ihre Entwicklung brauchen. Wir überprüfen jede Schule anhand bestimmter Kriterien, die auf die Förderung von Lese- und Schreibfähigkeiten ausgelegt sind. Auf dieser Basis kannst du dich an dem Design und der Gestaltung von Lernmaterialien, beispielsweise Lernkarten, beteiligen, oder Vorlagen schreiben, die zum Lesen, Schreiben und Sprechen ermutigen.  


Unterstütze Lehrer/innen in den Fächern Musik, Naturwissenschaften, Sport, Kunst, Lebenskompetenzen und Alltagshygiene


Deine Aufgabe als Lehrer/in in Nepal geht noch über die Arbeit im Klassenzimmer hinaus. Du hast auch die Möglichkeit andere Fächer, zum Beispiel Musik, Naturwissenschaften, Sport, Kunst oder Lebenskompetenzen, zu unterrichten. Abhängig von deinen Fähigkeiten und deinem Interesse kannst du hierbei auf tolle Weise Erfahrung im Unterrichten von verschiedenen Fächern sammeln, und deine Schüler/innen in mehreren Bereichen erfolgreich arbeiten sehen. Nutze diese Zeit, um ein gutes Verhältnis zu deinen Schüler/innen und Kolleg/innen aufzubauen.  


Nimm an Workshops zum Bildungssystem in Nepal teil


In Nepal kannst du an Workshops teilnehmen, die zur Unterstützung deiner Freiwilligenarbeit konzipiert sind. Bei diesen Workshops erhältst du einen Einblick in das Bildungssystem des Landes. Nutze diese Zeit, um neue Unterrichtsmethoden zu erlernen, deinen Lehrstil weiter zu entwickeln, oder mit anderen Freiwilligen Tipps und Tricks für den Unterricht auszutauschen. Wir veranstalten diese wöchentlichen Workshops für all unsere Freiwilligen in den Unterrichts- und Sozialarbeits-Projekten.

Wo werde ich in Nepal arbeiten?

Kathmandu

Du wohnst und arbeitest in Kathmandu. Diese Stadt ist die größte Metropole Nepals und das Finanzzentrum des Landes.


Du verbringst deine Zeit in einer lokalen Grundschule. Die meisten Schüler/innen dieser Schulen kommen aus benachteiligten Gemeinden, und sind die Kinder von Arbeitern und Bauern.


Du wohnst bei einer einheimischen Gastfamilie in einem gemütlichen und sicheren Zuhause. Du nimmst die Mahlzeiten im Zuhause deiner Gastfamilie ein und lernst den Tagesablauf deiner Familie kennen. Hier hast du auch die beste Chance einige Sätze auf Nepalesisch zu lernen, und kannst deinen Gastgebern ein paar Wörter in deiner Sprache beibringen.


Nepal beherbergt den Mount Everest, schneebedeckte Gipfel, und heilige Tempel, und du kannst das Land wunderbar in deiner Freizeit und an den Wochenenden erkunden.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Nepal

Ein typischer Tagesablauf im Unterrichts-Projekt in Nepal

Ein typischer Tag in Nepal beginnt mit einem Frühstück und kurzen Austausch mit deiner Gastfamilie in ihrem gemütlichen Zuhause. Im Business Outfit machst du dich auf den Weg zu deinem Unterrichts-Projekt.  


Du nutzt täglich die öffentlichen Verkehrsmittel. Je nachdem wie weit dein Projekt sich vom Zuhause deiner Gastfamilie befindet, kannst du auch die öffentlichen Verkehrsmittel für deinen Arbeitsweg nutzen. Du kannst die Busse, die Tuk-Tuks und die Autorikschas für deine Fahrten durch Kathmandu nehmen. Bei deiner Einführung an deinem ersten Tag wird dir gezeigt, wie du dich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen kannst.


Du arbeitest etwa sechs Stunden pro Tag, montags bis freitags.


Nach der Ankunft in deinem Freiwilligenprojekt in Nepal arbeitest du entweder mit einem/r betreuenden Lehrer/in am Unterrichtsplan, oder du beginnst mit der Assistenz im Klassenzimmer. Singe englische Lieder, übe die Aussprache, lese Geschichten vor, oder beobachte die Lehrer/innen im Unterricht.


Jeden Tag bist du bei etwa 4-5 Unterrichtsstunden dabei, in unterschiedlichen Stufen. Mit der Zeit gewinnst du an Selbstvertrauen beim Unterrichten, und wirst eventuell auch darum gebeten, deine eigenen Stunden zu leiten. Es ist auch möglich andere Fächer zu unterrichten, beispielsweise Musik, Naturwissenschaften, Kunst und Sport.


Während der Mittagspause kannst du dich mit den nepalesischen Lehrer/innen unterhalten und mehr über das Projekt und das Bildungssystem in einem Entwicklungsland erfahren. Der Unterricht findet eventuell auch bis in den Nachmittag statt, oder du übernimmst eventuell auch außerschulische Stunden. Du kannst deine Nachmittage auch dazu nutzen, Unterrichtsstunden zu planen und Materialien für den Unterricht vorzubereiten.


Nutze deine freie Zeit an den Wochenenden, um das Land zu erkunden. Schließe dich anderen Freiwilligen für eine Wanderung an, entdecke die Gebirgskette des Himalaya, oder schlendere durch antike Tempel. Für was du dich auch entscheidest, genieße deine Zeit in Nepal in vollen Zügen!

A Projects Abroad volunteer teaching English in Nepal reads a book to his students

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Ziel dieses Projekts ist es, Schüler/innen aus benachteiligten Gemeinden die Möglichkeit zu geben, Englisch zu lernen und ihre Sprachkenntnisse im Englischen zu verbessern.


Nepal wird noch immer als eines der bedürftigsten Länder der Welt angesehen. Wir konzentrieren uns darauf, Schüler/innen vor Ort die Möglichkeit zu geben, von Englischsprachler/innen zu lernen, und die lokalen Lehrer/innen im Unterricht zu unterstützen. Die Lehrer/innen vor Ort benötigen Hilfe, um Lese- und Schreibfähigkeiten, Rechenkenntnisse, und Unterrichtsführung zu verbessern. Für unsere Arbeit brauchen wir deine Unterstützung.


Mit deiner Hilfe können wir allen unseren Schüler/innen die Möglichkeit geben, Englisch zu lernen, und können auf weitere Bildungsziele hinarbeiten. Wir haben vier nachhaltige, langfristige Ziele für unsere Arbeit in Nepal festgelegt:


  • Verbessern der Englischkenntnisse
  • Förderung des Alphabetismus
  • Förderung der Rechenkenntnisse
  • Verbessern der Unterrichtsmethoden


Leiste Freiwilligenarbeit mit uns in Nepal, sammle Arbeitserfahrung im Unterrichten, und hilf uns gleichzeitig diese langfristigen Ziele zu erreichen.

A group photo of a Projects Abroad volunteer with her students at her volunteer teaching placement in Nepal

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Kathmandu oder Chitwan. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Nepals einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Wenn man an Nepal denkt, kommt einem zuerst die majestätische Gebirgskette des Himalaya in den Sinn. Diese ist nur ein Beispiel der außergewöhnlichen, natürlichen Schönheit des Landes. Darüber hinaus gibt es auch eine reiche Kultur, was das Land zu einem einzigartigen Ort für die Freiwilligenarbeit und das Reisen macht.

Du kannst die atemberaubenden und unglaublich verschiedenartigen Landschaften Nepals auf vielerlei Weisen erkunden. Fahre durch das Gelände des Chitwan Nationalparks, fahre mit dem Fahrrad durch das Kathmandu Valley, oder gehe am Fuß des Annapurna Gebirges auf Wanderung.

Abends und an den Wochenenden lohnt es sich, etwas Zeit mit dem Besuch von Sehenswürdigkeiten in Kathmandu zu verbringen. Dazu gehört der Durbar Square, wo du inmitten eines antiken Palastes stehen kannst. Das hoch aufragende Spektakel des Boudhanath Stupa solltest du dir auch unbedingt ansehen.

Nepal ist eines unserer beliebtesten Zielländer, und während deines Aufenthalts werden noch viele andere Freiwillige gleichzeitig mit dir im Land sein. Das gibt dir die Freiheit zu entscheiden, ob du in deiner Freizeit lieber alleine oder mit einer Gruppe auf Entdeckungstour gehen möchtest.  

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!