You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Sonderschullehrer /in im Ausland

  • PROJEKT - STANDORTE: Cochabamba
  • UNTERBRINGUNG: Gastfamilie
  • PROJEKTDAUER: ab 1 Woche
  • STARTTERMIN: Flexibles Startdatum
  • ANFORDERUNGEN: Abgeschlossene Ausbildung als Sonderschullehrer/in

Als Sonderschullehrer /in nach Bolivien

Als Sonderschulpädagoge in Bolivien unterrichten

Wer als Sonderschullehrer /in im Ausland aktiv werden möchte, kann uns in Bolivien unterstützen. Voraussetzungen für diesen Freiwilligendienst ist ein abgeschlossenes Studium in Sonderschulpädagogik sowie Kenntnisse in Spanisch.

Für alle, die noch kein Studium abgeschlossen haben oder sich lieber auf Englisch verständigen möchten, bieten wir weitere Unterrichts – Projekt im Ausland an.

Wie lange du in Bolivien bleibst, entscheidest du selbst (ab einem Monat). Du kannst beispielsweise in den hiesigen Sommerferien mitmachen oder für einen längeren Zeitraum, etwa während eines Sabbatjahres.

Sonderschulunterricht in Bolivien

Bolivien ist eines der ärmsten Länder Südamerikas. Das wird unter anderem im mangelhaften Gesundheits- und Bildungswesen deutlich. Die Leidtragenden sind unter anderem Kinder und Jugendliche, die besonderer Förderung bedürfen. Erzieher und Lehrer haben in vielen Fällen keine Zeit, sich um sie zu kümmern oder keine entsprechende Ausbildung. Hier kommst du zum Einsatz: Du gibst Förderunterricht in Sonderschulen und Pflegeheimen, in denen sowohl Kinder als auch Erwachsene betreut werden. Dein Einsatzort ist Cochabamba, die viertgrößte Stadt Boliviens.

Deine Aufgaben als Sonderschullehrer /in im Ausland

Als Sonderschullehrer /in nach Bolivien

du gibst Gruppen- oder Einzelunterricht und kümmerst dich um Schüler /innen unterschiedlicher Altersgruppen und mit unterschiedlichen Handikaps. Mit einem lebendigen Unterrichtsstil und dem Einsatz von spezielle Materialien motivierst und förderst du die Kinder.

An der Schule arbeitest du eng mit einheimischen Lehrer /innen zusammen. Gemeinsam besprecht ihr, welche Methoden und Aktivitäten für die Schüler am besten geeignet und umsetzbar sind. Außerdem stehst du in Kontakt zu Sozialarbeitern, Logopäden und Physiotherapeuten, die sich um die Schüler kümmern.

Einige Pflegeheime arbeiten ausschließlich mit blinden Kindern. Hier werden dringend Lehrer gesucht, die Blinde in der Braille - Schrift unterrichten können.

Deine Qualifikationen für den Freiwilligendienst als Sonderschullehrer /in

Wenn du in Bolivien Förderunterricht gibst, benötigst du ein abgeschlossenes Lehramtsstudium für Sonderschulen oder eine adäquate Qualifikation. Im Idealfall hast du mindestens zwei Jahre Lehrerfahrung. Im Umgang mit deinen Schülern bist du freundlich und geduldig. Zudem kannst du dich auf Spanisch verständigen.

Du solltest auch Interesse am interkulturellen Austausch haben. Du wirst bei einer Gastfamilie untergebracht und kannst so Land und Leute näher kennen lernen.

Organisatorisches

Dein Freiwilligendienst als Sonderschullehrer /in in Bolivien kann jederzeit stattfinden. Du legst deinen genauen Starttermin selbst fest und entscheidest auch selbst, wie lange du bleibst.

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Jugendreisen ins Ausland für Schüler/innen zwischen 12 und 15 Jahren
Nach oben ▲