Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

"Mein großes Abenteuer Mexiko"

Mexiko, Angelika, Eier

Naturschutz in Mexiko von Angelika Leroi

Mein großes Abenteuer Mexiko begann mit der Schließung der Firma, für die ich 17 Jahre gearbeitet habe. Als "Bonbon" bekam ich eine 6-monatige Freistellung bei voller Bezahlung. Um die Zeit sinnvoll zu nutzen beschloss ich, im hohen Alter von 45 Jahren, für drei Monate nach Mexiko ins Turtle-Camp zu gehen.

Carlotta und ich

Ich kam spätabends in Guadalajara an. Am Flughafen erwartete mich Daniel und brachte mich in das Haus von Ariel. Am nächsten Tag stand eine Stadtbesichtigung mit Marco auf dem Programm und einen Tag später eine lange Busfahrt bis nach La Cumbre. Wir kamen mitten in der Nacht an, fuhren dann mit dem Camp-Truck durch eine Bananen-Plantage und mit dem Boot über die Lagune. Das Camp lag völlig im Dunkeln, und so konnte ich mir erst am nächsten Morgen ein Bild vom Camp machen.

Mexiko, Turtle, Angelika

Mein erster Gedanke: "Du bist bei Robinson Crusoe!" - Es war traumhaft. Sand, Palmen, Sonne Hütten mit Palmblättern gedeckt, jede Menge Vögel, und ein kleines Krokodil im Fischernetz. Abends habe ich dann meine erste Schildkröte beim Eierlegen beobachtet. Wir haben einen Tunnel zum Nest gegraben, und sie hat mir die Eier direkt in die Hand gelegt.

Ich dachte in dem Moment, ein schöneres Glücksgefühl kann es nicht geben, aber ich hatte mich geirrt. Die schönsten Glücksmomente hatte ich, wenn die kleinen Schildkröten aus dem Sand schlüpften und ich sie ans Meer gebracht habe. Man vergisst die Hitze, die Moskitos, die durchwachte Nacht. Man sieht Millionen von Sternen, jede Menge Sternschnuppen und schaut zu, wie diese kleinen Turtles ins große Meer laufen.

Mexiko, Turtles Geschluepft

In diesen drei Monaten habe ich erfahren, dass die Natur das Schönste ist, was einem passieren kann. Ich habe Krokodile, Wale, Delphine, Leguane, Riesenkrabben, Haie und viele Vögel hautnah erlebt. Ich habe die schönsten Sonnenauf- und Untergänge, eine Mondfinsternis mit einem Sternenhimmel, den man sich nicht vorstellen kann, gesehen.

Mir sind große und kleine Schildkröten begegnet, und ich habe auf einer Lederschildkröte gesessen. Es war einfach eine unglaublich tolle Zeit!!!!

Angelika Leroi

Mehr zum Naturschutz - Projekt in Mexiko

Mehr zum Naturschutz

Mehr zu Mexiko

Dieser Bericht basiert auf individuellen Erfahrungen des/der Freiwilligen im Projekt und ist eine Momentaufnahme innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Bitte beachte, dass sich unsere Projekte in stetigen Wandel befinden und kontinuierlich auf die sich verändernden Bedürfnisse unserer Partnergemeinden zugeschnitten werden. Projektetappen werden nach und nach fertiggestellt und darauf aufbauend neue begonnen. Auch saisonale Wetterbedingungen im Zielland haben einen großen Einfluss auf unsere Projekte. Darum können deine Tätigkeitsbereiche und persönlichen Erfahrungen im Projekt von den Schilderungen in diesem Erfahrungsbericht abweichen. Für weitere Informationen über das, was dich im Projekt erwartet, schaue dir die Projektseite an oder lass dich von unseren Mitarbeiter/innen im deutschen Büro beraten.

Weitere Erfahrungsberichte

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲