Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

"Zurück nach Mexiko"

Mexiko, Tierpflege, Freiwillig

Tierpflege von Tatjana Kotschenreuther

Mexiko. Ich hätte nie gedacht, dass dieses Land mein Leben so verändern würde. Mexiko mit seinen endlosen Stränden, Regenwald, Dschungel und Bergen. Ich ging mit Projects Abroad nach Mexiko, um eine andere Kultur kennen zu lernen, eine andere Sprache zu sprechen und eine Abwechslung von der Arbeit zu haben. Mexiko ist eine andere Welt. Von Beginn an hat mich die fröhliche, lebenslustige und liebenswerte Art der Mexikaner fasziniert. Diese Menschen, die oft so wenig besitzen, sind so hilfsbereit und offen und immer bereit, das Wenige, das sie haben, zu teilen. Ich war besorgt, mit meinen erbärmlichen Spanischkenntnissen nicht zurecht zu kommen, aber das Gegenteil war der Fall. Ich hab so schnell so viele Menschen kennen gelernt, soviel Herzlichkeit erfahren, dass die Sprache nie ein Problem war. Meine Gastfamilie war von Anfang an für mich da, und nie fühlte ich mich wie ein Gast: Sie gaben mir nicht nur Unterkunft und Essen, ich war ein Teil der Familie. Sie umsorgten mich und standen mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Und das war total schön. Weit weg von Familie und Freunden, allein in einem fremden Land, hört sich erst mal gruselig an. Aber durch die Herzlichkeit und Fürsorge dieser Familie habe ich mich zu Haus gefühlt, gut aufgehoben.

Meine Arbeit im Animal Care Center war total interessant. Ich dachte, da ich weder Biologie noch Tiermedizin studierte, würde ich wahrscheinlich nur Käfige reinigen. Aber es spielt keine Rolle, was du studiert hast, wie alt du bist, wo du herkommst oder ob du spanisch sprichst - was zählt, ist dein Herz für Tiere und Interesse an der Arbeit. Natürlich gehört das Reinigen und Füttern der Tiere dazu, aber es bieten sich so viele andere Möglichkeiten, etwas über Tiere zu erfahren. Waschbärbabys mit der Flasche großzuziehen, verletzte Tiere zu verarzten, Käfige umzugestalten, mit Falken zu arbeiten oder Vogelbabys zu füttern. Ich war fasziniert, eine Boa in der Hand zu halten oder dabei zu sein, als ein Ozelotbaby versorgt wurde. Nicht jeden Tag passierte etwas Aufregendes, aber es gab soviel zu erleben, zu lernen, zu helfen. Die Menschen dort arbeiten mit so viel Einsatz, soviel Fantasie und Herz, um den Tieren die bestmögliche Hilfe zu geben. Ich hab mich nie wie eine Aushilfe gefühlt, mehr wie ein Teil des Personals oder eine Freundin, immer wurde ich einbezogen und konnte aktiv helfen. Ich hatte soviel Spaß, hab so viele schöne Momente erlebt und soviel über Tiere gelernt. Der Höhepunkt war die Freilassung von gesundgepflegten Tieren!

Ich hab meine Zeit mit Projects Abroad verlängert, und als auch diese Zeit vorbei war, war ich total traurig. Nach den 6 Monaten war Mexiko zu einem Teil von mir geworden und die Menschen dort zu meinen Freunden, zu Familienangehörigen. Als ich wieder in Deutschland war, habe dort alles geregelt und bin kurzerhand zurück nach Mexiko, um hier zu leben. Mit der Hilfe meiner mexikanischen Freunde habe ich hier neu angefangen. Ich habe erst ´mal wieder bei meiner Gastfamilie gewohnt, und die Leute vom Animal Care Center halfen mir, Arbeit zu finden und ein Visum zu bekommen. In jeder freien Minute und am Wochenende helfe ich im Animal Care Center. Immer wenn möglich, bin ich dabei, wenn Tiere freigelassen werden oder Tierbabys zu versorgen sind.

Ich kann nicht sagen, wie froh ich bin, dass ich diesen Schritt getan habe. Ich hab mit so vielen Volunteers gesprochen, und alle sagen dasselbe: Mexiko berührt dein Herz und hinterlässt Eindrücke, die du nie vergessen wirst. Wenn du also neue Erfahrungen sammeln, eine neue Sprache sprechen oder eine andere Kultur kennen lernen willst, kann ich nur sagen "Komm her!" Alles, was du brauchst, ist der Mut für diesen Schritt.

Tatjana Kotschenreuther

Mehr zum Tierpflege - Praktikum in Mexiko

Mehr zum Tierpflege - Praktikum

Mehr zu Mexiko

Weitere Erfahrungsberichte

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲