Projects Abroad Intern taking part in a busy physiotherapy session whilst on her occupational therapy internship in Kenya.

Ergotherapie Praktikum in Kenia

Sammle Arbeitserfahrung in der Ergotherapie und helfe Ergotherapeuten/innen bei der Behandlung von Patienten/innen mit Handicaps

Auf einen Blick

Nimm an unserem Ergotherapie Praktikum in Kenia teil und sammle wertvolle Arbeitserfahrung. Du arbeitest gemeinsam mit erfahrenen Ergotherapeuten/innen in einem Krankenhaus oder einem Wohnheim für Personen mit Behinderungen. So kannst du dein praktisches Ergotherapie Wissen ausbauen und deinem Lebenslauf das gewisse Etwas geben.


Sehr viel deiner Zeit begleitest und beobachtest du Ergotherapeuten/innen und ihre Behandlungsmethoden. So lernst du nicht nur von ihnen, sondern kannst auch direkt unterstützend tätig werden. Gemeinsam überlegt ihr euch Therapiepläne für Patienten/innen mit Autismus oder Zerebralparese und setzt diese dann um. Deine Arbeit findet stets unter Aufsicht statt. Dein Einsatz ist Teil von längerfristigen Bemühungen die Patienten/innen zu rehabilitieren und ihre Lebensqualität zu erhöhen.


Du arbeitest in Nanyuki in der Mitte Kenias und wohnst bei einer einheimischen Gastfamilie. Hol so viel wie möglich aus deiner Zeit im Ausland heraus: Erkunde das Land, verkoste die einheimische Küche und lerne deren Traditionen kennen.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen


Passt dieses Ergotherapie Praktikum in Kenia zu mir?

Willst du mal als Ergotherapeut/in tätig werden? Befindest du dich bereits in der Ausbildung? Möchtest du deinen Lebenslauf mit praktische Ergotherapie Erfahrung ausbauen? Dann passt unser Ergotherapie Praktikum in Kenia sehr gut zu dir!


Bei deinem Praktikum arbeitest du stets mit erfahrenen Therapeuten/innen zusammen. Das bietet dir die großartige Gelegenheit sie bei der Arbeit zu beobachten. Wir empfehlen dir viele Fragen zu stellst und dir Notizen zu machen. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, dass du selbst unter Anleitung deines/r Betreuers/in praktisch tätig wirst. Die praktischen Fähigkeiten und die Erfahrung machen sich in deinem Lebenslauf besonders gut und sorgen bei Bewerbungsgesprächen sicherlich für interessante Gesprächspunkte.


Um an diesem Projekt teilzunehmen, musst du mindestens ein Jahr Ausbildung in der Ergotherapie oder einem verwandten Bereich hinter dir haben. Deine Arbeit wird stets angeleitet und wenn du Fragen hast oder Hilfe brauchst, ist auch immer ein/e Projects Abroad Mitarbeiter/in erreichbar.


Wir bieten das Ergotherapie Praktikum in Kenia das ganze Jahr an und du kannst dich jederzeit für mindestens zwei Wochen anmelden. Überlege dir auf jeden Fall länger zu bleiben, da du so mehr lernen kannst und einen größeren Einfluss auf die Entwicklung der Patienten/innen hast. Beachte jedoch, dass das Wohnheim im August und von Anfang November bis Ende Dezember geschlossen ist.

Projects Abroad occupational therapy in Kenya interns are pictured conversing with local doctors outside the hospital during their work experience.

Was sind meine Aufgaben?

Bei diesem Ergotherapie Praktikum kannst du viel lernen und viel Arbeitserfahrung sammeln. Einige deiner Tätigkeiten sind:


  • Ausgebildete Therapeuten/innen bei ihrer Arbeit begleiten und beobachten
  • Bei der Patientenbetreuung unterstützen, um deren tägliches Leben zu verbessern
  • Bei körperlichen Übungen, Sprechtherapie oder dem Erlernen von Alltagsaufgaben, wie sich anziehen oder kämmen, mithelfen

Deine Arbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Begleite und beobachte die ausgebildeten Therapeuten bei ihrer Arbeit


Während deines Ergotherapie Praktikums schaust du erfahrenen einheimischen Fachkräften über die Schulter.


Du beobachtest und lernst, wie sie mit den Patienten/innen arbeiten. Nutze stets die Chance Fragen zu stellen, um sicherzugehen dass du die Behandlungsmethoden verstehst.


Unterstütze bei der Patientenbetreuung, um deren tägliches Leben zu verbessern


Natürlich hilfst du gleichzeitig auch bei der Betreuung der Patienten/innen mit.


Du besprichst mit den einheimischen Mitarbeiter/innen und den anderen Praktikanten/innen die mögliche Diagnose und gemeinsam arbeitet ihr dann einen guten Therapieplan je nach den Bedürfnissen des/r jeweiligen Patienten/in aus. All diese Aktivitäten finden unter Beaufsichtigung von einheimischen Ergotherapeuten/innen statt.



Hilf bei körperlichen Übungen, Sprechtherapie oder dem Erlernen von Alltagsaufgaben, wie sich anziehen oder kämmen, mit


Je mehr Enthusiasmus du zeigst und dein Wissen bzw. deine Fähigkeiten mit einbringst, desto schneller wirst du bei der praktischen Arbeit involviert.


Es könnte sein, dass du mit den Patienten/innen ihre Bewegungen übst oder ihnen Alltagsaufgaben beibringst, wie sich selbst anziehen, baden oder kämmen. Möglicherweise kannst du auch bei einfacher Sprachtherapie von denjenigen mithelfen, die leichte Beeinträchtigungen haben. Natürlich arbeitest du stets unter Beaufsichtigung.


Dies ist auf jeden Fall eine großartige Gelegenheit Arbeitserfahrung in der Ergotherapie in Kenia zu sammeln.


Wo werde ich in Kenia arbeiten?

Nanyuki

Du wohnst und arbeitest in Nanyuki, etwa 200 km nordöstlich von Nairobi. Es ist eine Marktstadt, wo Leute aus der ländlichen Umgebung zusammenkommen, um frisches Gemüse, Fleisch oder andere essentiellen Dinge einzukaufen. Die Stadt liegt zudem auf dem Weg zum Laikipia Plateau, eines von Afrikas wichtigsten Tierschutz Gebieten.


Du arbeitest entweder in einem Krankenhaus oder in einem Wohnheim mit Patienten/innen mit Behinderungen. Du unterstützt bei der Therapie von Patienten/innen jeden Alters, die ganz verschiedene Handicaps haben, wie beispielsweise Autismus, Zerebralparese oder sensorische Integrationsstörungen.

Flughafentransfer, FlÜge Und Visa

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Kenia


Ein typischer Tagesablauf als Ergotherapie Praktikant/in in Kenia

Beginne den Tag mit einem Frühstück bei deiner Gastfamilie bevor du dich dann entweder zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg in das Krankenhaus oder das Wohnheim machst. Ein/e Projects Abroad Mitarbeiter/in wird dich am ersten Tag begleiten und dir den Weg zeigen.


Dein Arbeitstag beginnt um 8.30 Uhr. Zunächst hilfst du dem einheimischen Therapeuten bei administrativen Aufgaben und der Vorbereitung der Behandlungen. Ab 9.30 Uhr begleitest du sie dann bei den ersten Runden. Nutze diese Zeit, um genau bei der Arbeit hinzuschauen und dir Notizen für deinen eigenen Einsatz zu machen.


Zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr ist Mittagspause. Wenn deine Gastfamilie nah genug wohnt, kannst du zuhause mittagessen. Alternativ bringst du einfach dein Mittagessen verpackt mit in die Einrichtung.


Nach dem Mittagessen besprichst du mit dem/r einheimischen Therapeut/in die einzelnen Fälle und gemeinsam überlegt ihr euch, welche spezifischen Therapien für welche/n Patient/in nötig sind.


Im Anschluss beginnt die Therapierunde am Nachmittag. Helfe unter Anleitung einheimischen Therapeuten/innen bei Beweglichkeitsübungen, der Entwicklung von Fähigkeiten für das tägliche Leben oder bei der Sprachtherapie.  


Um 15 Uhr ist Feierabend. Du kannst dann entweder heimgehen oder noch etwas mit den anderen Praktikanten/innen unternehmen. Am Abend oder Wochenende kannst du dich entspannen, die Umgebung erkunden und mehr über die kenianische Kultur erfahren. Plane auch unbedingt Ausflüge mit den anderen Praktikanten/innen, besucht Wildtier-Reservate oder geht in der Natur wandern.

A Projects Abroad intern is pictured interacting with a baby whilst on her occupational therapy internship in Kenya.

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Projekt hat zwei Hauptziele: Deine Ergotherapie Fähigkeiten ausbauen und den Bedarf in der lokalen Gemeinde decken.


Wir wollen dir Wissen und praktische Fähigkeiten beibringen, die du für eine Karriere in der Ergotherapie benötigst. Du arbeitest mit Ergotherapeuten/innen in einem lokalen Krankenhaus oder einem Wohnheim für Menschen mit Handicaps und begleitest sie bei der Arbeit. Wir empfehlen dir stets Fragen zu stellen und Notizen zu machen, um möglichst viel zu lernen.


Die Krankenhäuser, in denen wir arbeiten, sind überlaufen und die Therapeuten müssen meist Überstunden machen, um alle Patienten/innen zu betreuen. Mit etwas Arbeitserfahrung ist das Engagement der Praktikanten/innen sehr wertvoll. Du hilfst bei Bewegungsübungen mit, dem Trainieren von Alltagsaufgaben und der Sprachtherapie. So können die Patienten/innen nach und nach selbständiger werden.


Wir haben für unseren Medical Management Plan in Kenia fünf Ziele definiert und das Ergotherapie Projekt dient hierbei in manchen Bereichen:


  • Das Verständnis für medizinische Abläufe und einen Austausch über medizinisches Fachwissen fördern
  • Die Qualität des Gesundheitsangebotes für Patienten/innen verbessern
  • Den benachteiligten Gruppen einen verbesserten Zugang zum Gesundheitssystem schaffen
  • Die Hygienestandards verbessern
  • Die Anzahl der Fälle von Malaria verringern


Melde dich zu unserem Ergotherapie Praktikum in Kenia an, unterstütze uns auf dem Weg zu unseren Zielen, und sammle wertvolle Erfahrungen.

Medical interns from Projects Abroad can be seen posing with local nurses during their occupational therapy internship in Kenya.

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans


Das Ausmaß Unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 


Verpflegung Und Unterkunft

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Nanyuki. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Kenias einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte


Freizeit Und FreizeitaktivitÄten

Ein Freiwilligeneinsatz in Kenia ist die perfekte Möglichkeit dieses außergewöhnliche Land zu erkunden. Es werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten, und du findest abends und an den Wochenenden sicherlich viel zu tun.

Zu einer Reise nach Ostafrika gehört unbedingt eine Safari. Du kannst auf Entdeckungstour in der Savanne wilde Tiere sehen, zum Beispiel Elefanten, Löwen, und sogar die bedrohte Rothschild Giraffe.

Unsere Projekte finden in der Stadt Nanyuki statt, die auch als Tor zum Mount Kenya bekannt ist. Es lohnt sich einen Tag auf Wanderung am Fuß des Berges zu gehen, den du hier direkt vor der Haustür hast.

Die Abende kannst du in geschäftigen Restaurants verbringen, die Live Musik anhören, und einige der lokalen Speisen kosten. In Kenia solltest du auch unbedingt die Märkte besuchen, auf denen es leuchtende Textilien und handgemachte Skulpturen gibt.

Du kannst in deiner Freizeit entweder alleine das Land erkunden oder mit einer Gruppe reisen. Das ganze Jahr hindurch engagieren sich sehr viele Freiwillige mit uns, und du lernst während deines Aufenthalts sicherlich neue Freund/innen und Kumpel zum Reisen kennen. 


Sicherheit Und UnterstÜtzung Durch Unsere Mitarbeiter/innen

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Unsere Akkreditierung