Students stand and listen to the Projects Abroad volunteer teaching them in Kenya

Englisch unterrichten in Kenia

Reise nach Afrika, sammle praktische Unterrichtserfahrung, und hilf Kindern beim Verbessern ihrer Englischkenntnisse

Auf einen Blick

Engagiere dich mit uns als Lehrer/in in Kenia, sammle praktische Lehrerfahrung, und hilf benachteiligten Schüler/innen ihr Englisch zu verbessern. Du arbeitest als Lehrerassistent/in in öffentlichen Schulen und unterstützt die einheimischen Lehrer/innen im Klassenzimmer. Mit der Zeit kommst du in Schwung beim Unterrichten und gewinnst an Selbstvertrauen, so dass dir auch mehr Verantwortung übertragen wird.


Du erfährst mehr über das Schulsystem in Kenia und hast eine globale Perspektive zu Bildung. Freiwilligenarbeit ist auch die perfekte Möglichkeit deinen eigenen Stil im Unterrichten zu entwickeln, und deinen Lebenslauf mit praktischer Erfahrung im Klassenzimmer zu bereichern. Deine Hauptaufgabe ist das Unterrichten von Englisch, aber du kannst auch bei außerschulischen Aktivitäten im Sport und in Kunst assistieren. Zu deiner Arbeit gehören auch die Verbesserung der Sicherheit und der Sauberkeit der Klassenräume.


Du wohnst und arbeitest in der Stadt Nanyuki, die etwa 3,5 Stunden Fahrt von der Hauptstadt Nairobi entfernt liegt, und bist bei einer einheimischen Gastfamilie untergebracht. Du wohnst und arbeitest ganz nah am höchsten Berg Kenias und bist von der wunderschönen, afrikanischen Savanne umgeben.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Eine Woche

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt Freiwilligenarbeit im Unterrichten von Kindern in Kenia zu mir?

Dieses Projekt passt perfekt zu allen, die gerne mit Kindern arbeiten und sich für bedürftige Menschen einsetzen möchten. Freiwilligenarbeit ist auch eine tolle Möglichkeit deinen Lebenslauf mit Lehrerfahrung in Kenia zu bereichern, was dir in deiner zukünftigen Berufslaufbahn zugute kommen kann.


Du arbeitest als Lehrerassistent/in mit einem/einer lokalen Lehrer/in in einer öffentlichen Schule. Mit der Zeit gewinnst du an Selbstvertrauen und stellst dein Können unter Beweis, so dass du eventuell auch deine eigenen Unterrichtsstunden leiten kannst.


Du hast noch keine Lehrerfahrung? Das macht nichts! Nach deiner Ankunft in Nanyuki erhältst du eine umfassende Einführung in die Freiwilligenarbeit vom Projects Abroad Personal. Du bekommst Unterstützung von den lokalen Lehrer/innen und hast auch Zugang zu unserer Online Datenbank, aus der du Ideen ziehen kannst. Dein Supervisor steht auch zur Verfügung, um deine Fragen zu beantworten und dich in deiner Freiwilligenarbeit anzuleiten. Außerdem führen wir regelmäßige Workshops für all unsere Freiwilligen in den Unterrichts- und Sozialarbeits-Projekten durch. Bei diesen Treffen könnt ihr Ideen austauschen und Herausforderungen besprechen.


Beachte bitte, dass du für die Mitarbeit in diesem Projekt fortgeschrittene Englischkenntnisse mitbringen solltest.


Das Projekt findet das ganze Jahr hindurch statt, und du kannst jederzeit zu deinem Wunschtermin mit einer Mindestaufenthaltsdauer von zwei Wochen einsteigen. Wir ermutigen dich dazu, länger zu bleiben, damit deine Freiwilligenarbeit in deiner Schule noch mehr bewirken kann.  

A Teaching volunteer supports a local teacher in a classroom in Kenya.

Was sind meine Aufgaben in der Freiwilligenarbeit im Unterrichts-Projekt in Kenia?

Du arbeitest mit Kindern in einer öffentlichen Grundschule. Du kannst dich an folgenden Aktivitäten beteiligen:


  • Verbessere die Englischkenntnisse der Schüler/innen durch spaßigen und interaktiven Unterricht
  • Assistiere bei außerschulischen Aktivitäten, beispielsweise im Sport-, Musik- und Kunstunterricht
  • Unterstütze die Lehrer/innen im Unterricht
  • Verbessere die Sicherheit und Sauberkeit der Lernumgebung

Als Freiwillige/r im Unterrichten in Kenia fokussierst du deine Freiwilligenarbeit auf folgende Bereiche:  


Verbessere die Englischkenntnisse der Schüler/innen durch spaßigen und interaktiven Unterricht  


Englisch ist eine der offiziellen Sprachen in Kenia. Deshalb sind Englischkenntnisse eine wichtige Fähigkeit, die die Kinder vor Ort bereits im jungen Alter lernen sollten.


Du ermutigst Kinder dazu, Englisch sprechen zu üben, und stärkst ihr Selbstvertrauen. Aktiviere die Kinder zum Sprechen, indem du mit ihnen Rollenspiele machst, lustige Gesten beim Singen von englischen Liedern einsetzt, oder ihnen einen Reim beibringst, um sie mit herausfordernden Lauten und Wörtern vertraut zu machen. Als Freiwillige/r im Unterrichten von Englisch sammelst du wertvolle Arbeitserfahrung im Klassenzimmer.


Assistiere bei außerschulischen Aktivitäten, beispielsweise im Sport-, Musik- und Kunstunterricht  


Du hast auch die Möglichkeit andere Fächer zu unterrichten, zum Beispiel Mathematik, Kunst, Naturwissenschaften, Sozialkunde und Sport. Außerdem kannst du dich an außerschulischen Aktivitäten in Kunst und Theater beteiligen.  


Gib uns gerne Bescheid, wenn du an diesen Alternativen interessiert bist. Am besten sprichst du direkt mit uns bevor du abreist, so dass wir deinen Einsatz in einer Schule planen können, die deinen Interessen entspricht.


Unterstütze die Lehrer/innen vor Ort im Unterricht


Die Schulbildung in den öffentlichen Grundschulen ist kostenlos für alle Kinder in Kenia. Diese Regelung besteht seit 2003. Seither finden sich große Mengen an Schüler/innen in den Schulen ein, bereit zum Lernen an ihren Schulbänken mit dem Bleistift in der Hand! Aus diesem Grund benötigen die lokalen Lehrer/innen auch zusätzliche Unterstützung, um mit der großen Zahl der Schüler/innen in ihren Klassen gut zurecht zu kommen.  


Deine Aufgabe ist es, die Lehrer/innen zu unterstützen, und Schüler/innen, die nur mühsam vorankommen, beim Lernen zu helfen. Während Prüfungen hilfst du auch bei der Aufsicht.


Verbessere die Sicherheit und Sauberkeit der Lernumgebung


Du hilfst dabei, den Schüler/innen in deiner Schule die Wichtigkeit von guter Alltagshygiene zu vermitteln. Du ermutigst sie zum regelmäßigen Zähneputzen und Händewaschen.


Durch das Einführen von Routinen und das Vermitteln der Wichtigkeit von Hygienepraktiken hilfst du den Kindern Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Du assistierst auch bei Workshops zum Thema Alltagshygiene bei Outreaches in den Gemeinden, die von Projects Abroad organisiert werden.

Wo werde ich in Kenia arbeiten?

Nanyuki

Als Freiwillige/r im Unterrichts-Projekt in Kenia setzt du dich in der herrlichen Stadt Nanyuki ein. Die Stadt liegt in einer friedlichen Umgebung nahe des höchsten Bergs des Landes, dem Mount Kenya. Kenias Hauptstadt Nairobi liegt etwa 3,5 Stunden Fahrt von Nanyuki entfernt. Das ist perfekt für einen Ausflug am Wochenende.


Du arbeitest in einer öffentlichen Grundschule. Die öffentlichen Schulen in Kenia sind überfüllt, und auf eine/n Lehrer/in kommen etwa 45 Schüler/innen. Deshalb entsenden wir Freiwillige zur Unterstützung der Arbeit der Lehrer/innen. Du wirst bemerken, dass die Ausstattung in deiner Schule recht alt und teilweise unzureichend ist. Hier ist dein Einfallsreichtum gefragt, um die einfachen Materialien gut in deinem Unterricht einzusetzen.


An den Wochenenden und in deiner Freizeit solltest du die Chance nutzen, um Kenia zu erkunden. Mache einen Ausflug zum Naturschutzgebiet Ol Pajeta und beobachte dort die Wildtiere, oder stell dich mit beiden Füßen beidseitig des Äquator! Du kannst dich auch an einem atemberaubenden Strand an der Küste von Mombasa entspannen.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Kenia

Ein typischer Tagesablauf im Unterrichts-Projekt in Kenia

Jeden Tag frühstückst du mit deiner Gastfamilie und verbringst etwas Zeit mit ihnen, bevor du deinen Unterrichtstag beginnst. Im Business Outfit machst du dich auf den Weg zu deiner Schule, und dein Transport wird von Projects Abroad organisiert.


Ein typischer Arbeitstag in einer Schule in Kenia beginnt um 8 Uhr und endet gegen 16 Uhr, und du arbeitest montags bis freitags. Eventuell hast du auch kürzere Tage, abhängig von deinem Stundenplan.


Nach Ankunft in deiner Grundschule arbeitest du entweder zusammen mit einem/einer Lehrerkolleg/in am Unterrichtsplan, oder du beginnst direkt mit dem Unterricht im Klassenzimmer. Zu Beginn unterstützt du die lokalen Lehrer/innen im Englischunterricht. Mit der Zeit gewinnst du an Erfahrung und wirst eventuell darum gebeten, die Klasse zu leiten.


Du kannst das Lernen von Englisch durch Gesang, das Aufsagen des ABCs, oder Rollenspiele unterhaltsam gestalten. Setze all diese Aktivitäten ein, um deine jungen Schüler/innen zum Sprechen von Englisch zu ermutigen und ihr Selbstvertrauen im Sprachgebrauch zu stärken.


In der Mittagspause genießt du dein mitgebrachtes Lunchpaket von deiner Gastfamilie. Nutze die Zeit, um mit deinen Schüler/innen zu spielen, oder setz dich mit den anderen Lehrer/innen zusammen und lerne sie besser kennen. Du hast auch die perfekte Gelegenheit den Lehrer/innen Fragen über das Bildungssystem in Kenia zu stellen, oder sie um Rat zur Verbesserung deiner Lehrmethoden zu fragen.


An den Wochenenden und in deiner Freizeit gehört Kenia ganz dir. Schließe dich mit den anderen Freiwilligen zusammen, um den Mount Kenya zu besteigen. Du kannst auch einen Ausflug in die Hauptstadt Nairobi planen, um den Tag dort mit Shopping von Souvenirs und dem Kosten des lokalen Essens zu verbringen.

Volunteers and students stand in a circle while playing a game at the volunteer teaching placement in Kenya

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Das Ziel dieses Projekts ist die Unterstützung von kenianischen Kindern und Lehrer/innen im Bereich der Bildung durch das Unterrichten von Englisch.


Im Jahr 2003 hat Kenia große Fortschritte gemacht, um allen Kindern die Chance auf ihr Recht auf Bildung zu geben. Seit diesem Jahr können Kinder nun endlich die öffentlichen Grundschulen kostenlos besuchen. Allerdings hat der große Ansturm von jungen Schüler/innen auch dazu geführt, dass die öffentlichen Schulen und ihr Personal unter Druck stehen. Die Klassenzimmer sind überfüllt, und es gibt zu wenig Lehrer/innen für die vielen Schüler/innen.  


Deshalb wirst du vor Ort gebraucht. In deinem Unterrichts-Projekt in Kenia unterstützt du die lokalen Lehrer/innen im Unterricht und sammelst gleichzeitig Lehrerfahrung. Du stärkst auch das Selbstvertrauen deiner Schüler/innen im Gebrauch der englischen Sprache. Du fokussierst dich auch auf das Verbessern der Sicherheit und Sauberkeit der Klassenräume. Zum Beispiel kannst du einfach einem Klassenzimmer einen frischen Anstrich geben.  


Um zu gewährleisten, dass unsere Arbeit in der Gemeinde eine positive Wirkung hat, setzt du dich für die Erreichung dieser langfristigen und nachhaltigen Ziele ein:


  • Verbessern der Englischkenntnisse
  • Verbessern der Sicherheit und Sauberkeit der Lernumgebung  
  • Ermutigen zum Lernen durch Kreativität


Hilf uns auf diese Ziele hinzuarbeiten, indem du dich als Lehrer/in in der Freiwilligenarbeit in Kenia engagierst.

A student shares a thumbs up at one of our volunteer teaching placements in Kenya

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Nanyuki. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Kenias einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Ein Freiwilligeneinsatz in Kenia ist die perfekte Möglichkeit dieses außergewöhnliche Land zu erkunden. Es werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten, und du findest abends und an den Wochenenden sicherlich viel zu tun.

Zu einer Reise nach Ostafrika gehört unbedingt eine Safari. Du kannst auf Entdeckungstour in der Savanne wilde Tiere sehen, zum Beispiel Elefanten, Löwen, und sogar die bedrohte Rothschild Giraffe.

Unsere Projekte finden in der Stadt Nanyuki statt, die auch als Tor zum Mount Kenya bekannt ist. Es lohnt sich einen Tag auf Wanderung am Fuß des Berges zu gehen, den du hier direkt vor der Haustür hast.

Die Abende kannst du in geschäftigen Restaurants verbringen, die Live Musik anhören, und einige der lokalen Speisen kosten. In Kenia solltest du auch unbedingt die Märkte besuchen, auf denen es leuchtende Textilien und handgemachte Skulpturen gibt.

Du kannst in deiner Freizeit entweder alleine das Land erkunden oder mit einer Gruppe reisen. Das ganze Jahr hindurch engagieren sich sehr viele Freiwillige mit uns, und du lernst während deines Aufenthalts sicherlich neue Freund/innen und Kumpel zum Reisen kennen. 

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!