You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Freiwilligendienst in der Ergotherapie

  • PROJEKT - STANDORTE: Cochabamba
  • UNTERBRINGUNG: Gastfamilie
  • PROJEKTDAUER: ab 4 Wochen
  • STARTTERMIN: Flexibles Startdatum
  • ANFORDERUNGEN: Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut/in und fortgeschrittene Spanischkenntnisse

Ergotherapie in Südamerika, Bolivien

Ergotherapie in Bolivien

Du bist auf der Suche nach einem Freiwilligendienst in der Ergotherapie? Du kannst dir vorstellen, in Südamerika tätig zu werden? Über uns kannst du in Bolivien in einer Kindertagesstätte oder einem Reha – Zentrum helfen. Voraussetzung für diesen Freiwilligendienst ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Ergotherapeuten oder zur Ergotherapeutin.

Wer noch in der Ausbildung steckt oder keine Vorkenntnisse hat, kann alternativ ein Ergotherapie - Praktikum in Bolivien absolvieren.

Für diesen Freiwilligendienst in Südamerika solltest du über Spanisch - Kenntnisse verfügen. Falls du kein Spanisch sprichst, kannst du ein anderes Land für deinen Freiwilligendienst wählen.

Ergotherapie in Bolivien – Freiwilligendienst in einer Tagesstätte oder Reha - Zentrum

In Bolivien kooperieren wir mit einer Kindertagesstätte und einem Reha - Zentrum in Cochabamba. In den Einrichtungen gibt es Patienten im Alter von 8 bis 35 Jahren, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind und besondere Förderung benötigen. Manche leiden an einer körperlichen Behinderung, andere kommen aus benachteiligten Familien oder wurden misshandelt. Als Ergotherapeut /in unterstützt du das Personal vor Ort.

Wenn du Erfahrungen im Bereich Ergotherapie mit Blinden hast, kannst du in einer Tagesstätte helfen, die ausschließlich mit blinden Kindern arbeitet.

Deine Aufgaben bei einem Freiwilligendienst in der Ergotherapie

Als Ergotherapeut /in in Bolivien beurteilst du die physischen, psychischen und sozialen Herausforderungen der Patienten und entwickelst individuelle Therapiepläne. Ziel ist es, die Patienten bei der Durchführung alltäglicher Betätigungen so zu stärken, dass sie ihren Alltag allein meistern können. Du hilfst ihnen, ihre Feinmotorik und Geschicklichkeit sowie ihr interaktives Verhalten zu trainieren. Gegebenenfalls bindest du die Eltern mit in die Therapie ein.

Außerdem kannst du deine einheimischen Kollegen beim Erarbeiten eines langfristigen Entwicklungsplans zur Verbesserung von Arbeitspraxis und Pflegestandard unterstützen. Auch beim Fundraising oder beim Erwerb von Arbeitsgeräten wird deine Hilfe benötigt.

Deine Qualifikationen für den Freiwilligendienst in der Ergotherapie

Als Ergotherapeut nach Bolivien

Wenn du dich für einen Freiwilligendienst in Bolivien entscheidest, solltest du über eine abgeschlossene Ausbildung zum Ergotherapeut oder zur Ergotherapeutin verfügen. Im Idealfall hast du mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Im Umgang mit den Patient-/innen bist du freundlich und geduldig. Auch ein gewisses Maß an Anpassungsfähigkeit und Kreativität solltest du mitbringen, da die Ausstattung oft nicht den westlichen Standards entspricht.

Neben dem Sammeln von professioneller Erfahrung sollte das Interesse an einem interkulturellen Austausch die Motivation für deinen Auslandsaufenthalt sein. Du wohnst bei einer einheimischen Gastfamilie, die von unseren Betreuern vor Ort persönlich ausgewählt wird. So kannst du ein Stück bolivianischen Alltag miterleben und Land und Leute kennen lernen.

Organisatorisches

Ein Freiwilligendienst in Bolivien ist jederzeit möglich, das Startdatum und die Dauer des Aufenthalts bestimmst du selbst.

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Jugendreisen ins Ausland für Schüler/innen zwischen 12 und 15 Jahren
Nach oben ▲