Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Projekte in Afrika - Ghana

Überblick
  • Projekt - Standorte: Accra, Akuapem Hills, Cape Coast
  • Projektdauer: ab zwei Wochen
  • Unterbringung: Gastfamilien
  • Preise: Loading...  
  • Sehenswürdigkeiten: Kakum National Park

Map of Ghana Freiwilligendienste und Auslandspraktika Ghana

Praktikum und Freiwilligenarbeit in Ghana

Du interessierst dich für ein Praktikum in Afrika oder für Freiwilligenarbeit? Dann auf nach Ghana! Das farbenprächtige Land hat vieles zu bieten: tropischen Regenwald, wilde Savannen, herrliche Strände und traditionsreiche Festivals. Lass dich bezaubern von der farbenfrohen Kleidung und der typisch westafrikanischen Musik! Vor diesem exotischen Hintergrund kannst du einen Freiwilligendienst oder ein Praktikum absolvieren. Unsere Projekte finden in der Hauptstadt Accra und Umgebung sowie in Cape Coast und den Akuapem Hills statt.

Unsere Projekte in Ghana

Zielland Ghana

In Ghana werden über 70 verschiedene Sprachen gesprochen: Ewe, Twi und Ga sind die am weitesten verbreiteten. Englisch ist die Amtssprache, die man zur landesweiten Verständigung und für diverse Jobs benötigt. Daher sind Freiwillige, die an Schulen Englisch unterrichten, sehr gefragt. Du kannst die Kids auch gerne in Sport trainieren oder ihnen Computer - Kenntnisse vermitteln. Mit unseren sozialen Projekten unterstützen wir Waisenhäuser, und auch für ein Hausbau - und ein Farming - Projekt suchen wir Mitstreiter.

Wenn du Interesse an einem Medizin - Praktikum, einem Tiermedizin - Praktikum oder einem Physiotherapie - Praktikum hast, bist du hier richtig. Außerdem können wir dir ein Journalismus - Praktikum beim Radio, Fernsehen oder einer Zeitung vermitteln. Oder du möchtest ein Praktikum im Bereich Menschenrechte, Jura, Microfinance oder Ethnologie absolvieren? Dann auf nach Ghana!

Während deines Aufenthalts in Ghana lebst du in einer Gastfamilie in Accra, Cape Coast oder den Akuapem Hills und bekommst so einen direkten Einblick in die ghanaische Kultur. Verständigen kannst du dich in Ghana auf Englisch, weitere Sprachkenntnisse setzen wir nicht voraus. Gerne kannst du trotzdem einen Einblick in eine lokale Sprache wie Twi oder Ga erhalten - in einem unserer Sprachkurse. Auch ein Intensivkurs in Englisch ist neben deiner Projektarbeit möglich. 

Die meisten unserer Medizin - Projekte in Ghana finden in Cape Coast statt, in der eher ländlichen Gegend der Akuapem Hills finden die Mehrheit unserer Projekte im Bereich Sozialarbeit, Hausbau, Mikrofinanzierung und Tiermedizin statt.

Wo finden unsere Projekte in Ghana statt?

Freiwilligendienst in Ghana

Mit etwa drei Millionen Einwohnern ist Accra die größte Stadt in Ghana und auch das administrative und wirtschaftliches Zentrum des Landes. Die Stadt ist dicht besiedelt und fasziniert mit einem regen Treiben auf den Straßen, Märkten und in den Bars. In deiner freien Zeit kannst du Sehenswürdigkeiten wie das Nationalmuseum, den Independence Square, das Kwame Nkrumah Mausoleum oder den Leuchtturm in der Nähe von Fort James besichtigen.

Cape Coast liegt direkt am Golf von Guinea und hat etwa 145 000 Einwohner. Die Stadt ist eines der Bildungszentren in Ghana. Die University of Cape Coast liegt auf einem Hügel mit Blick auf den Atlantik, und einige der angesehensten Gymnasien des Landes befinden sich in der Stadt. Eine touristische Attraktion ist das Cape Coast Castle, eines von etwa 35 historischen Forts an der ghanaischen Küste.

Akuapem Hills ist ein Zusammenschluss von Dörfern etwa eine Autostunde nördlich der Hauptstadt Accra. Unser Projekte vor Ort ermöglichen dir einen Einblick in eine ländliche Gemeinde.

Über Ghana

Ghana liegt im tropischen Westafrika und grenzt im Westen an die Elfenbeinküste, im Norden an Burkina Faso und im Osten an Togo. Ghanas kulturelle Wurzeln liegen im Königreich der Ashanti. Dieses entstand im 17. Jahrhundert in der Gegend von Kumasi und reichte in seiner Blütezeit Anfang des 19. Jhd. bis über die Grenzen des heutigen Ghana hinaus. Grundlage seiner Macht waren sein Reichtum und seine hervorragende militärische Organisation. Hinzu kam noch ihre innere Stärke, die auf dem Glauben an die Macht des so genannten Goldenen Stuhls beruhte, der den Geist aller Ashanti verkörperte. Den angreifenden europäischen Mächten leisten die Ashanti ernsthaften Widerstand. Zwischen 1823 und 1896 kam es zu vier Kriegen zwischen ihnen und Großbritannien - bis den Briten schließlich der finale Sieg gelang. Die enormen Vorkommen an der Küste veranlassten die Kolonialmacht, das Gebiet "Gold Coast", Goldküste, zu taufen. Im heutigen Ghana haben sich afrikanische Traditionen, die britischen Kolonialzeit und neue Einflüsse der westlichen Welt zu einer facettenreichen Kultur vermischt.

Freizeit und Reisen in Ghana

Es ist ein unvergessliches Erlebnis, gemeinsam mit den lokalen Bäuerinnen in den Tro Tro, einen Minibus, zu klettern und aufs Land zu fahren. Alternativ dazu kannst du dich auch mit zuverlässig unzuverlässigen Bussen auf den Weg machen. Reisen in Ghana ist sehr preiswert und Ziele gibt es zuhauf: Neben traumhaften Badestränden, Naturparks und Wildtierreservaten lockt Ghana mit traditionellen Festivals. Wenn du also an den Wochenenden oder nach deinem Praktikum oder Freiwilligendienst das Land erkunden willst, gibt es vieles zu entdecken!

In fast allen Landesteilen Ghanas gibt es Naturreservate. Der Mole - Nationalpark zum Beispiel beheimatet neben diversen Reptilien und Amphibien auch Löwen, Leoparden, Antilopen, Elefanten und ca. 300 verschiedene Vogelarten. Im Kakum - Nationalpark gibt es einen in Afrika einzigartigen Hängebrücken - Rundgang im Regenwald. Auf diesem so genannten Canopy Walk können die Besucher in bis zu 45 Metern Höhe Pflanzen und Tiere bestaunen.

Entlang der Goldküste gibt es ein Reihe von historischen Forts, die allesamt von Europäern errichtet wurden. Elf davon stehen auf der Liste des Weltkulturerbes, darunter auch Cape Coast Castle und Fort Sao Jago da Mina in Elmina.

Ghana ist auch ein guter Ausgangspunkt für Reisen in die Nachbarländer, zum Beispiel nach Burkina Faso und Togo.

Projekte in Ghana

Ruf' uns an:
+49­ (0)30 2345 7223
Global Gap Auslandsjahr
Nach oben ▲