Feedback
You seem interested in our projects! Care to tell us more?
Das mache ich gern! Nicht jetzt, danke.

You are from: United States, Go to our American website.

aide humanitaire
Ruf’ uns an:
+49 ­(0)30 2345 7223
info@projects-abroad.de

Projects Abroad Medicine & Healthcare Management Plans

Zusammen mit unseren Freiwilligen und Projektpartnern arbeiten beständig daran, die Wirksamkeit unserer Projekte im Medizin & Gesundheitswesen weltweit zu optimieren.

Dafür haben wir die Medicine & Healthcare Management Plans entwickelt, die speziell an die Bedürfnisse der Gemeinden angepasst sind, in denen unsere Projekte stattfinden. Sie dienen Freiwilligen und Projektpartnern als Leitfaden im Projekt, der langfristigen Projektziele definiert und den Nutzen des Projekts herausstellt. Jährlich bewerten wir unsere Projektarbeit, um Bereiche mit erhöhtem Hilfsbedarf identifizieren zu können und unsere Arbeit und Aktivitäten entsprechend anzupassen. Nachdem die Bewertung abgeschlossen ist, können wir zielgerichtet auf die verfeinerten Ziele hinarbeiten.

Wir nutzen die Medicine & Healthcare Management Plans, um:

  • Den genauen Nutzen unserer Projekte im Medizin- und Gesundheitsbereich weltweit zu definieren.
  • Mission und Ziele zu dokumentieren, damit diese für Mitarbeiter, Projektpartner und Freiwillige deutlich werden
  • Die täglichen Aufgaben der Freiwilligen mit einem höheren und langfristigen Ziel zu verbinden
  • Uns auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren
  • Unseren Freiwilligen mehr Struktur zu geben
  • Sicherzustellen, dass die Arbeit der vielen Freiwilligen beständig und nachhaltig ist
  • Unsere Erfolge zu dokumentieren und zu bewerten

Mission und Ziele unserer Medicine & Healthcare Management Plans

UNTERNEHMENSMISSION

Unsere Mission ist es, junge Menschen darin zu bestärken, als Freiwillige in Entwicklungs- und Schwellenländern wertvolle Arbeit zu leisten. Wir glauben, dass diese Art von Freiwilligenarbeit irgendwann als wichtiger Bestandteil des eigenen Lebensweges erachtet wird. Mit der steigenden Zahl an Freiwilligen, die mit uns ins Ausland gehen, bilden wir eine weltweite, internationale Gemeinschaft deren Mitglieder sich dadurch auszeichnen, dass sie sich bilden, unterstützen, lernen und verstehen wollen. Sie wollen sich für andere einsetzen und werden auf ihrem Weg durch ihre Arbeit und den Umgang mit anderen Kulturen inspiriert.

Mission und Ziele unserer Medicine & Healthcare Management Plans

DIE MISSION UNSERER PROJEKTE IN MEDIZIN- & GESUNDHEITSWESEN

Die Mission unserer Projekte im Medizin – und Gesundheitswesen ist es, den Austausch medizinischen Wissens zu ermöglichen und ein besseres Verständnis für Gesundheitspraktiken rund um den Globus zu schaffen. In vielen unserer Projektländer bieten wir grundlegende medizinische Versorgungsleistungen an und schaffen Bewusstsein über wichtige Gesundheitsthemen und Krankheiten. Mit unserer Arbeit zielen wir darauf ab, die Lebensqualität in den Gemeinden, in denen wir aktiv sind zu steigern, die Vorbeugung neuer Erkrankungen zu verbessern und eine Tür für neue und verbesserte Behandlungspraktiken zu öffnen.

ZIELE

  1. Grundverständnis über medizinische Behandlungen vermitteln und medizinisches Wissen teilen.
  2. Die Qualität der Gesundheitsversorgung für Patienten verbessern.
  3. Den Zugang zu medizinischer Grundversorgung für benachteiligten Gesellschaftsgruppen verbessern.
  4. Hygienestandards verbessern.
  5. Neuerkrankungen von Malaria, HIV/AIDS, Tuberkulose und Denguefieber in Regionen, in denen diese Krankheiten auftreten, eindämmen.
  6. Die Qualität spezialisierter und alternativer Behandlungsmethoden für Patienten verbessern.
  7. Bewusstsein über nicht übertragbare Krankheiten (wie Diabetes und Bluthochdruck) schaffen.

TÄTIGKEITEN

Tägliche und wöchentliche Aufgaben und Aktivitäten, an denen unsere Freiwilligen arbeiten.

Projects Abroad Global Impact Database

Um die Ziele in unseren Projekten im Medizin – und Gesundheitsweisen zu erreichen, haben wir die Global Impact Database entwickelt. Diese Plattform ist eine gesicherte und anonymisierte Datenbank, mit der wir in unseren Projekten Bereiche mit erhöhtem Förderbedarf erkennen können, Veränderungen in den Gesundheitswerten unserer Patienten beobachten können, und die Fortschritte und Erfolge unserer Medical Outreach – und Gesundheitskampagnen verfolgen.

Die Statistiken, die wir aus der Datenbank gewinnen können erlauben uns, die Anzahl unserer weltweit durchgeführten mobilen Kliniken und Kampagnen nachzuverfolgen, geben uns einen Überblick darüber, wie viele Menschen von unseren medizinischen Angeboten profitieren und an welchen Schwerpunkten wir im Moment arbeiten. Mithilfe der Daten können wir gezielte Hilfsmaßnahmen ergreifen und Folgeuntersuchungen besser planen. Auf diese Weise baut jeder neue Freiwillige auf der Arbeit und den Fortschritten früherer Freiwilliger auf und beteiligt sich am langfristigen Projektziel.

Alle Freiwilligen bekommen nach ihrem Projektstart einen Zugang zur Datenbank, der erlischt, wenn sie ihr Projekt beendet haben und die Heimreise antreten.

Back to top ▲