Projects Abroad volunteers go diving as part of our Conservation Project in Thailand for teens

Jugendreise: Meeresbiologie in Thailand

Leiste Freiwilligenarbeit an der Seite unserer Mitarbeiter/innen, lerne Tauchen, betrachte Korallen und pflanze Mangrovenbäume

Auf einen Blick

Stell dir vor, wie du ins klare, blaue Wasser springst, mit einer Sauerstoffflasche auf dem Rücken, Flossen an den Füßen, und mit einem Tauchanzug und einer Tauchermaske bekleidet. Auf dich wartet eine unglaublich schöne Unterwasserwelt. Diese Vorstellung wird wahr wenn du bei unserem Meeresbiologie-Projekt für Jugendliche in Thailand mitmachst.


Du arbeitest mit einem spezialisierten Team von professionellen Naturschützer/innen und mit anderen Freiwilligen in deinem Alter zusammen. Im Projektpreis inbegriffen ist ein weltweit anerkannter PADI Tauchschein. Du trägst zur Aufklärungsarbeit zum Thema Umweltschutz in Thailand bei und hilfst beim Pflanzen von Mangrovenbäumen.


Du hast die wunderbare Möglichkeit mehr über wichtige Naturschutzarbeit zu lernen und dich praktisch dafür einzusetzen. Du erweiterst deinen Horizont und sammelst wertvolle Erfahrung für deinen Lebenslauf.


Das beste an allem: du entdeckst die Kultur und Küche Thailands, und knüpfst lebenslange Freundschaften mit Jugendlichen aus aller Welt.  

Startdatum: 

Termine während den Schulferien

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Zwei Wochen

Voraussetzungen: 

Dieses Projekt ist nur für 15- bis 18-Jährige

Passt Freiwilligenarbeit im Tauchprojekt für Schüler/innen in Thailand zu mir?

Dieses Projekt passt perfekt zu dir, wenn du während deiner Sommerferien etwas Außergewöhnliches erleben möchtest, oder wenn du eine Karriere in der Naturschutzarbeit anstrebst. Das Projekt richtet sich speziell an Jugendliche, es gibt einen geplanten Programmablauf und Betreuung durch mehrere Mitarbeiter/innen.


Du verbringst deine Jugendreise in Gesellschaft von leidenschaftlichen Naturschützer/innen, die sich tagtäglich aktiv für den Schutz der lokalen Umwelt einsetzen. Das beste an allem: du kannst von ihrem Wissen und ihrer Erfahrung profitieren, und Vieles über Initiativen im Umweltschutz in Südostasien lernen.


Du benötigst keine vorherige Erfahrung, um bei diesem Projekt mitzuarbeiten. Du solltest nur Hilfsbereitschaft und Einsatzfreude mitbringen! In der ersten Woche deines Aufenthalts machst du den PADI Open Water Tauchschein, damit du bei Tauchgängen dabei sein und bei der Arbeit unter Wasser helfen kannst. Unsere Tauchlehrer/innen begleiten dich im Training und bei jedem Tauchgang.

Teens help with mangrove reforestation during volunteer conservation work in Thailand

Was sind meine Aufgaben als Freiwillige/r im Meeresbiologie-Projekt?

Dein Abenteuer als Freiwillige/r im Tauch- und Meeresbiologie-Projekt beginnt mit deiner Ankunft in Thailand! Nach deiner Einarbeitung bekommst du von unseren Mitarbeiter/innen deine Tauchausrüstung und eine Einleitung in unsere Arbeit vor Ort - und schon kannst du mit deiner Arbeit im Meeresschutz beginnen. Du kannst beispielsweise folgende Aufgaben übernehmen:


  • Lerne Tauchen und gehe mit professionellen Tauchern auf Tauchgänge zur Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt
  • Hilf bei Strandsäuberungen an der Küste von Ao Nang
  • Pflanze und verpflanze Mangroven bei Wiederaufforstungsarbeiten
  • Mach mit bei Aufklärungskampagnen in der lokalen Gemeinde

Deine Freiwilligenarbeit fokussiert sich auf folgende Bereiche:


Lerne Tauchen und gehe mit professionellen Tauchern auf Tauchgänge zur Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt  


Zu Beginn deines Projekts lernst du das Tauchen! Ein PADI Open Water Tauchschein ist im Projektpreis inbegriffen und du wirst im Kurs von qualifizierten Tauchlehrer/innen angeleitet. Du lernst Tauchzeichen zur Verständigung unter Wasser, korrekte Atemtechniken, wie man die Maske ausbläst und Druck ausgleicht. Sobald du diese Fähigkeiten beherrscht, kann deine Naturschutzarbeit beginnen!


Korallenriffe beherbergen bekannterweise eine große Vielfalt an Meereslebewesen. Zusammen mit den lokalen Mitarbeiter/innen sammelst du Daten zum Zustand des Riffs.


Während du sanft an Korallen und Schwärmen von Fischen vorbeischwimmst, machst du Notizen zu deinen Beobachtungen, die du später in unsere Datenbank eingibst. Die von dir gesammelten Daten werden an die Nationalparks vor Ort weitergegeben und tragen zu langfristiger Naturschutzarbeit bei.


Strandreinigungsaktionen entlang der Küste Ao Nangs


Tausende von Zigarettenstummeln verschmutzen die Strände Ao Nangs. Dieser weggeworfene, kleine Müll ist für das Sterben von Meereslebewesen und Pflanzen vor Ort verantwortlich. Neben Zigarettenstummeln findet man auch noch vielerlei anderen Abfall an Thailands Stränden.


Zusammen mit anderen Freiwilligen läufst du entlang der Küste, sammelst Müll auf und entsorgst ihn ordnungsgerecht. Die Reinigungsarbeit wird dokumentiert und die Information wird mit den lokalen Autoritäten geteilt, um den Bedarf an regelmäßiger und ordnungsgerechter Abfallentsorgung in dieser Gegend aufzuweisen.



Dig your hands into muddy coastlines for a good cause. By helping plant and move mangroves, you’re working towards long-term conservation efforts in the region.


Mangrove forests are among the most productive and biodiverse wetlands on earth. However, these coastal forests are among the most threatened habitats. Each mangrove you plant in the mud or move to a better area, helps the mangrove forests survive.


Pflanze und verpflanze Mangroven bei Wiederaufforstungsarbeiten


Für eine gute Sache kann man sich schon mal im Schlamm schmutzig machen! Durch deine Mithilfe beim Pflanzen und Verpflanzen von Mangrovenbäumen trägst du zur langfristigen Naturschutzarbeit in der Region bei.


Mangrovenwälder gehören zu den fruchtbarsten und artenreichsten Feuchtgebieten der Erde. Jedoch sind sie auch einer der bedrohtesten Lebensräume. Jeder Mangrovenbaum, den du im Schlamm einpflanzt oder an eine bessere Stelle versetzt, trägt zum Überleben der Mangrovenwälder bei.  


Mach mit bei Aufklärungskampagnen in der lokalen Gemeinde


Halte Vorträge oder lass deiner Kreativität freien Lauf bei einem Puppentheater, um den einheimischen Kindern und Erwachsenen die Wichtigkeit einer ordnungsgerechten Abfallversorgung und den Naturschutz näher zu bringen. Deine Gruppe von Freiwilligen kann auch zur Gestaltung von Postern oder Schildern zum Thema Recycling eingesetzt werden.

Unsere Partner in Thailand

Wir kooperieren in Thailand mit mehreren Naturschutzorganisationen. Einer unserer Hauptpartner ist Project AWARE, eine Organisation, die sich weltweit für den Schutz der Ozeane einsetzt.


Wir arbeiten vor Ort auch mit qualifizierten Tauchlehrer/innen. Sie beaufsichtigen deine Freiwilligenarbeit und organisieren den dreitägigen PADI Open Water Tauchkurs für dich.

Wo werde ich in Thailand arbeiten?

Ao Nang

Du verbringst deine Jugendreise zusammen mit einer Gruppe von Schüler/innen in Ao Nang und beim Tauchen im Andamanischen Meer. Du besuchst auch das Phuket Marine Biological Centre for Turtle Rehabilitation und nimmst an Aufklärungskampagnen in einer lokalen Gemeinde teil.


Die Wochenenden sind voll gepackt mit kulturellen Erlebnissen und abenteuerlichen Aktivitäten. Du besuchst den heiligen, buddhistischen Tiger Cave Temple. Dieser einzigartige Tempel ist berühmt für seine 1,237 Stufen, die zu einer goldenen Statue des Buddha auf einem Berggipfel führen. Möchtest du dich auch entspannen? Ein Tag des Wochenendes ist für die Besichtigung von Ao Nang und seiner wunderschönen Sandstrände geplant.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Thailand.

Was sind die Ziele dieses Projekts?

Wir haben dieses Tauch- und Naturschutzprojekt im Jahr 2005 in Thailand ins Leben gerufen, um der Bedrohung von Meereslebewesen entgegen zu wirken. Wir haben uns entschieden Jugendliche dazu einzuladen, an unserer Arbeit teilzuhaben. Mit deiner Arbeitskraft und Teamwork kannst du dich für den Naturschutz entlang der Küste Krabis einsetzen.


Auf Tauchgängen zur Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt sammelst du wichtige Daten für unsere Datenbank, die wir mit lokalen NROs, Nationalparks und der örtlichen Regierung teilen.


Als Freiwillige/r auf dieser Jugendreise hilfst du auch beim Schutz von Mangrovenwäldern in der Gegend. Wir betreiben eine Baumschule, in der du Mangrovenbäumchen pflanzen und pflegen kannst, und wir bepflanzen regelmäßig Gebiete, in denen die Mangroven beschädigt oder abgeholzt wurden.


Durch regelmäßige Outreach-Kampagnen in den Gemeinden in Zusammenarbeit mit den Einheimischen hilfst du uns, den Menschen Wissen zu Naturschutzthemen zu vermitteln, die sie und ihre Umwelt direkt betreffen.


Allein im Jahr 2017 haben Jugendliche in unserem Projekt in Thailand 3060 Mangrovenbäume gepflanzt. Dieser großartige Einsatz dient nicht nur den Meereslebewesen, sondern auch den Menschen, die direkt oder indirekt von gesunden Mangrovenwäldern profitieren.

A high school student volunteer picks up litter on the beach to promote marine conservation in Thailand

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

Jedes Jahr setzen sich tausende von Schüler/innen und Praktikant/innen aktiv ein, um positive Veränderungen in der Welt zu schaffen. Während ihrer Zeit im Ausland tragen sie zum Erreichen von langfristigen Zielen bei, und haben eine langfristige, positive Wirkung auf die Gemeinden, in denen sie arbeiten.

Wir stellen jährlich einen High School Specials Impact Report zusammen, der einige der Errungenschaften dokumentiert. Erfahre mehr über die Wirkung dieser Projekte, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Während deines Aufenthalts in Ao Nang teilst du dir eine Unterkunft mit anderen Projects Abroad Freiwilligen. Auf diese Weise kannst du wunderbar die anderen Freiwilligen, die sich gemeinsam mit dir engagieren, kennenlernen, ihr könnt Erfahrungen austauschen, und eure Umgebung in eurer Freizeit gemeinsam erkunden.

In unserem High School Special Programm für Schüler/innen bemühen wir uns immer es zu arrangieren, dass du dein Zimmer mit zumindest einem/einer anderen Freiwilligen oder Praktikant/in des gleichen Geschlechts und etwa gleichen Alters teilst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen.

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du als junger Mensch, der ins Ausland reise, die zusätzliche, nötige Unterstützung bekommst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir unter der Woche und an den Wochenenden rund um die Uhr zur Verfügung, um dich durchgehend zu unterstützen und zu begleiten. Unser Personal sorgt auch dafür, dass du dich in deinem Projekt und in deiner Unterkunft wohl und sicher fühlst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit.

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!