Students listen to a young Teaching volunteer in Romania while an older volunteer prepares for the lesson

Unterrichten in Rumänien

Reise nach Osteuropa, sammle praktische Lehrerfahrung, und hilf gleichzeitig Schüler/innen beim Verbessern ihrer Englischkenntnisse

Auf einen Blick

Leiste Freiwilligenarbeit als Englischlehrer/in in Rumänien und arbeite mit benachteiligten Schüler/innen in der wunderschönen Stadt Brasov. Du arbeitest an einer lokalen Schule und konzentrierst dich auf das Unterrichten von Englisch und die Unterstützung der Lehrer/innen vor Ort. Mit Freiwilligenarbeit kannst du auf tolle Weise praktische Lehrerfahrung sammeln und gleichzeitig dort helfen, wo du am meisten gebraucht wirst.


Heutzutage ist Rumänien Teil der Europäischen Union und Englischkenntnisse sind der Schlüssel zu guten Arbeitsstellen. Jedoch werden viele qualifizierte Englischlehrer/innen von höheren Gehältern in anderen Branchen abgeworben und unterrichten nicht. Wir brauchen Lehrer/innen wie dich zur Förderung der Englischbildung. Als freiwillige Lehrer/in gestaltest du Unterrichtspläne und Aktivitäten, um die Schüler/innen zum Sprechen von Englisch zu aktivieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.


Du arbeitest in der antiken Stadt Brasov, und wohnst bei einer einheimischen Gastfamilie. Nutze die Gelegenheit, um eine fremde Kultur kennenzulernen, traditionelles Essen zu kosten, und die lokalen Gebräuche zu erleben.

Startdatum: 

Komplett flexible Daten

Zu den Daten

Minimale Aufenthaltslänge: 

Vier Wochen

Voraussetzungen: 

Jeder ab 16 kann teilnehmen

Passt Freiwilligenarbeit im Unterrichten in Rumänien zu mir?

Freiwilligenarbeit im Unterrichten in Rumänien passt perfekt zu allen, die eine Karriere in der Bildungsarbeit anstreben und umfassende, praktische Lehrerfahrung im Klassenzimmer sammeln möchten. Die Mitarbeit in diesem Projekt ist eine fantastische Bereicherung für deinen Lebenslauf und liefert dir vielerlei Gesprächsstoff für Vorstellungsgespräche oder Universitätsbewerbungen.


Neben der Unterrichtserfahrung erhältst du in diesem Projekt auch die Chance deine persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Dazu gehören zum Beispiel Fähigkeiten im Management und in der Arbeitsplanung, die du in jeder Art von Berufslaufbahn nutzen kannst.


Du benötigst keine vorherige Unterrichtserfahrung, um bei diesem Projekt mitzuarbeiten. Du brauchst nur gute englische Sprachkenntnisse und eine Menge von Energie und Einsatzfreude. Wir organisieren regelmäßige Workshops für alle Freiwilligen in den Unterrichts- und Sozialarbeits-Projekten, bei denen du Herausforderungen besprechen und Ideen austauschen kannst. Du arbeitest an der Seite von lokalen Lehrer/innen, und kannst dich jederzeit an unsere/n Koordinator/in der Unterrichts-Projekte wenden.


Unser Unterrichts-Projekt in Rumänien findet das ganze Jahr hindurch statt, und du kannst jederzeit mit einer Mindestaufenthaltsdauer von vier Wochen einsteigen. Wir ermutigen dich dazu, länger zu bleiben, damit deine Freiwilligenarbeit bei deinen Schüler/innen eine noch größere Wirkung zeigen kann.

A teacher give extra English lessons to a student who is struggling during her teaching work experience in Romania

Was sind meine Aufgaben als freiwillige/r Englischlehrer/in in Rumänien?

In deinem Unterrichts-Projekt in Rumänien arbeitest du an einer weiterführenden Schule in der Stadt Brasov. Alternativ kannst du auch darum bitten, mit jüngeren Kindern in einer Grundschule eingesetzt zu werden. Du kannst unter anderem folgende Aufgaben übernehmen:


  • Assistiere den lokalen Lehrer/innen im Englischunterricht und in anderen Fächern
  • Dokumentiere deine Unterrichtsstunden und Aktivitäten für zukünftige Freiwillige
  • Hilf mit bei außerschulischen Aktivitäten, zum Beispiel im Theater-, Sport- und Kunstunterricht
  • Nimm an Workshops teil und erhalte einen Einblick in das Bildungssystem Rumäniens

Deine Freiwilligenarbeit fokussiert sich auf die folgenden Bereiche:


Assistiere den lokalen Lehrer/innen


Du sammelst Lehrerfahrung in Rumänien und arbeitest an der Seite von lokalen Englischlehrer/innen. Du hilfst den Schüler/innen ihr Selbstvertrauen im Sprechen von Englisch zu stärken. Die meisten Freiwilligen beginnen als Lehrerassistent/innen, aber du hast auch die Möglichkeit deine eigene Klasse zu unterrichten, sobald du es dir zutraust. Normalerweise sind etwa 30 Schüler/innen in einer Klasse und wir arbeiten hauptsächlich mit Schüler/innen im Alter von 12 bis 18.


Es ist immer von großem Nutzen authentisches Lernmaterial einzubringen, das die Schüler/innen nutzen können, um die englische Sprache und Kultur noch besser kennenzulernen. Deshalb empfehlen wir dir, einige Materialien von Zuhause für deinen Unterricht mitzubringen. Postkarten, Fotos und Zeitschriften kommen meist gut an.


Gib uns gerne Bescheid falls du dich für das Unterrichten von anderen Fächern, zum Beispiel Französisch oder Deutsch, interessierst, und wir können deine Mitarbeit in solchen Klassen arrangieren.


Dokumentiere die Unterrichtsstunden und Aktivitäten


Mach dir keine Sorgen, falls du noch keine vorherige Lehrerfahrung mitbringst! Wir statten dich mit einem Infopaket aus. Darin sind Ideen für Unterrichtsstunden und Ratschläge für das Planen der Klassen enthalten.  


Wir setzen voraus, dass alle unsere Freiwilligen ihre Unterrichtsstunden und Aktivitäten in den Klassen dokumentieren. So gewinnen wir noch mehr tolle Ideen, die wir mit zukünftigen Freiwilligen teilen können. Durch die Dokumentation verbessern wir fortlaufend unsere Arbeit im Projekt, und ermöglichen den rumänischen Schüler/innen ein erfolgreiches Lernen.


Hilf mit bei außerschulischen Aktivitäten


Gib uns gerne bei deiner Anmeldung Bescheid, falls du bestimmte Fähigkeiten oder Interessen hast, zum Beispiel in Sport oder Kunst. Unsere einheimischen, rumänischen Mitarbeiter/innen können dich dann an den Schulen einsetzen, die deinen Interessen am besten entsprechen.


Nimm an Workshops teil


Obwohl es bei deinem Aufenthalt in Rumänien hauptsächlich ums Unterrichten geht, hast du dennoch auch eine großartige Gelegenheit Neues zu lernen.


Das Projects Abroad Team in Rumänien organisiert regelmäßige Workshops für unsere Freiwilligen in den Unterrichts-Projekten. Bei diesen Workshops kannst du wertvolle Einblicke in das Bildungssystem in Rumänien gewinnen. Du erhältst auch eine Menge an Ratschlägen und Vorschlägen für Aktivitäten.


Bei einem der ersten Workshops, an denen du teilnimmst, bekommst du einen Überblick über die Kultur und Geschichte Rumäniens.

Wo werde ich als Freiwillige/r im Unterrichts-Projekt in Rumänien arbeiten?

Brasov

Du arbeitest in der historischen Stadt Brasov. Die Stadt wirkt mit ihren terracottafarbenen Dächern, gothischen Turmspitzen, mittelalterlichen Toren, barocken Gebäuden und fußgängerfreundlichen Straßen fast wie aus einem Märchen. Auch wenn die Stadt vorerst altertümlich und fast altmodisch wirkt, findet man hier doch auch modernen, lebhaften Trubel.


Du verbringst deinen Arbeitstag in einer Schule in der Stadt. In einer Klasse sind normalerweise etwa 30 Schüler/innen. Die Schulen sind gut ausgestattet und haben oft ein engagiertes Team an Lehrer/innen.


Abends und an den Wochenenden hast du normalerweise freie Zeit zum Erkunden der Gegend. Vor Ort sind auch immer andere Projects Abroad Freiwillige, und in Brasov und der Region Siebenbürgen gibt es viel zu sehen.

FLUGHAFENTRANSFER, FLÜGE UND VISA

Nach deiner Ankunft an dem betreffenden Flughafen wirst du von Projects Abroad Mitarbeiter/innen abgeholt. Du findest genauere Informationen zu den Ankunftsflughäfen, der Orientierungsveranstaltung, und Visabestimmungen auf unserer Seite mit Informationen zur Ankunft in Rumänien

Wie sieht mein typischer Tagesablauf als Freiwillige/r im Unterrichts-Projekt in Rumänien aus?

Dein Tag beginnt normalerweise mit einem reichlichen Frühstück am Tisch deiner rumänischen Gastfamilie. Danach machst du entweder einen Spaziergang, oder nimmst das Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu deinem Unterrichts-Projekt. An deinem ersten Tag zeigen dir unsere Mitarbeiter/innen den Weg.


Die Schule beginnt normalerweise gegen 8 Uhr. Du solltest zwischen 15 Minuten und einer halben Stunde früher ankommen, je nachdem wieviel Zeit du für die Vorbereitung des Unterrichts benötigst. Während der ersten Stunde assistierst du den einheimischen Lehrer/innen in ihrem Unterricht. Im Laufe des Vormittags startest du dann mit dem Englischunterricht bis zum Ende des Schultages.


Du hast eineinhalb Stunden Mittagspause. Falls deine Gastfamilie in der Nähe wohnt, kannst du zum Mittagessen nach Hause gehen. Alternativ kannst du ein Lunchpaket in der Schule essen.


Von etwa 14 Uhr bis 16 Uhr beteiligst du dich an außerschulischen Aktivitäten deiner Wahl. In manchen Projektschulen sind Englisch-Clubs zu einer beliebten Aktivität unter Freiwilligen geworden.


Abends und an den Wochenenden hast du Freizeit und kannst die Gegend erkunden. Nutze deine Zeit in diesem wunderbaren Land voll aus und mache Wochenendausflüge gemeinsam mit den anderen Freiwilligen. Genieße auch viele Mahlzeiten zusammen mit deiner Gastfamilie und nimm dir Zeit für Gespräche mit ihnen. So lernst du am besten mehr über ihr Leben und ihre Kultur.

Projects Abroad volunteer runs an English language class as part of her teaching work experience in Romania

Was sind die Ziele des Unterrichts-Projekts in Rumänien?

Das Ziel dieses Projekts ist es, die Englischkenntnisse von jungen Menschen in Rumänien zu verbessern.


Nach der Revolution im Jahr 1989 und der folgenden Öffnung des Landes Richtung Westen, wurden Englischkenntnisse für Rumänen immer wichtiger. Heutzutage ist Rumänien Teil der Europäischen Union und Englischkenntnisse sind der Schlüssel zu guten Arbeitsmöglichkeiten. Viele der qualifizierten Englischlehrer/innen in Rumänien werden jedoch von den höheren Gehältern in anderen Branchen abgeworben und unterrichten deshalb nicht an den Schulen.


Die Schulen vor Ort sind immer dankbar für die Unterstützung von Freiwilligen. Neben dem Assistieren im Englischunterricht, spielen Freiwillige auch eine wichtige Rolle bei der Gestaltung von Lernmaterialien, beispielsweise Postern und Lernkarten. Diese Materialien können noch lange nach deiner Abreise im Unterricht genutzt werden.


Mit deiner Hilfe können wir dafür sorgen, dass junge Rumänen ihr Englisch verbessern können. Wir haben drei langfristige, nachhaltige Ziele festgelegt, die wir mit unserem Unterrichts-Projekt in Rumänien erreichen möchten:  


  • Verbessern der Englischkenntnisse
  • Ermutigen zum kreativen Lernen
  • Verbessern der Unterrichtsmethoden


Engagiere dich mit uns als Freiwillige/r und hilfs uns dabei, diese Ziele zu erreichen, während du gleichzeitig wertvolle Lehrerfahrung in Rumänien sammelst.  

Projects Abroad volunteer and her students pose for a photo to mark the end of her teaching work experience in Romania

Management Pläne

Wir setzen die Ziele und Absichten unserer Projekte in Dokumenten fest, die sich Management Plans nennen. Wir nutzen diese, um deine Arbeit ordentlich zu planen. Die Dokumente helfen uns auch dabei, unsere Leistung und Wirkung jedes Jahr zu evaluieren.

Letztendlich helfen uns die Management Plans dabei, unsere Projekte immer besser zu organisieren. Dadurch kannst du einen Beitrag zu Arbeit leisten, die wirklich einen Unterschied macht, da wo es gebraucht wird. Lies mehr über unsere Management Plans

Das Ausmaß unserer Wirkung

In unseren Projekte arbeiten wir auf klare, langfristige Ziele hin, und verfolgen spezifische, jährliche Ziele. Jede/r Freiwillige/r und jede/r Praktikant/in, die wir in diese Projekte entsenden, tragen zu der Verfolgung dieser Ziele bei, unabhängig davon wieviel Zeit sie in den Projekten verbringen.

Jedes Jahr betrachten wir mit etwas Abstand die Fortschritte, die wir zum Erreichen dieser Ziele gemacht haben. Wir stellen einen Global Impact Report zusammen, in dem unsere Errungenschaften dokumentiert werden. Erfahre mehr über die Wirkung, die unsere globale Gemeinschaft von Freiwilligen, Praktikant/innen und Mitarbeiter/innen erzielen, und lies dir den neuesten Report durch. 

VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Du wohnst bei einer Gastfamilie in Brasov. Sie heißen dich in ihrem Zuhause willkommen und freuen sich darauf, ihre Gebräuche mit dir zu teilen und mehr über deine Kultur zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass das Leben in einer Gastfamilie der beste Weg ist, um in die Kultur Rumäniens einzutauchen und eine wirklich einzigartige Erfahrung zu machen.

Wir bemühen uns immer es zu arrangieren, dass du mit zumindest einem/einer weiteren Projects Abroad Freiwilligen oder Praktikant/in in der gleichen Gastfamilie wohnst. Dein Zimmer ist einfach ausgestattet, aber gemütlich, sauber und sicher.

Drei Mahlzeiten pro Tag sind in deinen Programmkosten inbegriffen. 

Erfahre mehr über unsere Unterkünfte

FREIZEIT UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

Bei der Freiwilligenarbeit in Rumänien bekommst du einen einzigartigen Einblick in das Leben in Osteuropa. Eine breite Spanne an Aktivitäten werden angeboten, und du findest Vieles zu tun in deiner Freizeit.

Rumänien mit seinen atemberaubenden, alten Gebäuden, die sich in den Straßen aneinander reihen, ist das ideale Zielland für Architekturliebhaber/innen. Die Biserica Neagră mit ihren Steinwänden, die von einem Feuer, das im 17. Jahrhundert in der Gegend wütete, schwarz gefärbt wurden, ist ein Beispiel von eindringlicher, gotischer Architektur.

Es lohnt nicht nur die Besichtigung der Gebäude, sondern auch der Straßen. Genau gesagt, kannst du dich hier durch eine der schmalsten Straßen Europas schlengeln!

Es lohnt sich einen Wochenendausflug nach Siebenbürgen zum Bran Castle, dem Zuhause des legendären Graf Dracula, zu machen.Während du dort bist kannst du das ASTRA Museum besuchen und in die magische Welt der rumänischen Folklore eintauchen.

Während deiner Reise wirst du sehr wahrscheinlich viele andere Freiwillige antreffen. Du hast daher die Möglichkeit entweder alleine oder mit einer Gruppe das Land zu erkunden. 

SICHERHEIT UND UNTERSTÜTZUNG DURCH UNSERE MITARBEITER/INNEN

Deine Sicherheit ist unser wichtigstes Anliegen. Wir wenden viele Vorgehensweisen und Systeme an, um sicherzustellen, dass du die nötige Unterstützung bekommst und deine Reise unbesorgt genießen kannst. Unsere Projects Abroad Mitarbeiter/innen stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung, und sorgen dafür, dass du dich in deiner Unterkunft und in deinem Projekt gut einlebst. Falls du irgendwelche Probleme haben solltest, helfen sie dir jederzeit. 

Erfahre mehr über Sicherheit und Unterstützung. 

Wenn du dich bewirbst, zahlst du nur 295€, was dann vom Gesamtpreis abgezogen wird.

Möchtest du mehr als ein Projekt machen? Dann rufe uns unter +49 3076758685 an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können. an und wir schauen ob wir dir einen Rabatt anbieten können.

Jetzt anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder!